SID

Biathlon: Dahlmeier verpasst kleine Kristallkugel im Sprint

Biathlon: Dahlmeier verpasst kleine Kristallkugel im Sprint
Von SID

17/03/2017 um 15:42

Fünffach-Weltmeisterin Laura Dahlmeier hat zum Auftakt des Weltcupfinals in Oslo das Podest im Sprint deutlich verpasst.

Die 23-Jährige aus Partenkirchen schoss bei böigem Wind am legendären Holmenkollen drei Fehler und hatte als 31. nach 7,5 km 1:54,8 Minuten Rückstand auf Überraschungssiegerin Mari Laukkanen (Finnland/0). Trotz Dahlmeiers klarer Führung vor dem Wettkampf ging die kleine Kristallkugel für die Gesamtwertung aller Sprints an Gabriela Koukalova (Tschechien/1), die Vierte wurde.

Beste Deutsche war Maren Hammerschmidt (Winterberg/+1:27,3 Minuten) auf Platz 20. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld/+2:04,0) vergab ihre Chancen auf das Podium wie Dahlmeier bereits im stehenden Anschlag und wurde 35. Denise Herrmann (Oberwiesenthal/+1:41,2) kam mit drei Fehlern als 24. ins Ziel, Vanessa Hinz (Schliersee/+2:37,3) schoss zweimal daneben und wurde 57. Nadine Horchler (Willingen/+3:08,1) verpasste als 70. mit drei Fehlern die Verfolgung am Samstag (12.45 Uhr/ARD und Eurosport).

0
0