SID

Laura Dahlmeier verzichtet auf zweiten Teil der deutschen Meisterschaften

"Einfach nicht fit": Dahlmeier verzichtet auf Start
Von SID

14/09/2017 um 15:30Aktualisiert 14/09/2017 um 16:34

Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier (Partenkirchen) verzichtet krankheitsbedingt auf den zweiten Teil der deutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Ruhpolding. "Ich bin einfach nicht fit, fühle mich schlapp und habe Kopfschmerzen", sagte die 24-Jährige am Donnerstag, die zudem über "schwere Haxn" klagte.

Dahlmeier, die alleine bei der zurückliegenden WM in Hochfilzen fünf Titel eingefahren hatte, wird möglicherweise noch am Donnerstag in ihre Heimat reisen und sich auskurieren.

"Es macht ja dann auch keinen Sinn, hier zu bleiben", sagte Dahlmeier, die eine endgültige Entscheidung nach einem Gespräch mit den Mannschaftsärzten treffen wollte.

Video - Eiskalt beim letzten Schießen - Dahlmeier sichert sich die große Kristallkugel

02:30
0
0