SID

DTM: Wittman greift schon in Ungarn nach dem Titel

DTM: Wittman greift schon in Ungarn nach dem Titel
Von SID

23/09/2016 um 11:32

BMW-Pilot Marco Wittmann (Markt Erlbach) könnte schon an diesem Wochenende in Ungarn seinen zweiten Titelgewinn in der DTM perfekt machen.

Der Meister von 2014 reist als Gesamtführender zur vorletzten Station dieser Saison, 33 Punkte trennen den 26-Jährigen vom zweitplatzierten Audi-Piloten Edoardo Mortara (Italien). Beendet Wittmann das Rennwochenende mit mehr als 50 Zählern Vorsprung auf seinen ersten Verfolger, ist er schon vor dem Saisonfinale in Hockenheim (15./16. Oktober) erneut Champion der Tourenwagenserie.

"Schon 2014 war ich auf dem Hungaroring sehr erfolgreich und konnte von der Pole-Position einen Start-Ziel-Sieg feiern. Es wäre schön, wenn es in diesem Jahr ähnlich laufen würde", sagte Wittmann vor den Saisonrennen 15 und 16.

Gewinnt der Franke (momentan 170 Punkte) beide Läufe und Mortara (137) kommt in mindestens einem der Rennen gleichzeitig nicht über Rang vier hinaus, steht Wittmann als Meister fest. Selbst wenn die Entscheidung noch nicht in Ungarn fällt, ist der Triumph dem Deutschen allerdings kaum noch zu nehmen. Wittmann punktet in diesem Jahr am konstantesten und holte nur in zwei der bislang 14 Rennen keine Zähler. Die weiteren Kandidaten Robert Wickens (Mercedes/120) aus Kanada und Jamie Green (Audi/119) aus England haben nur noch Außenseiterchancen.

0
0