SID

Eiskunstlauf-Olympiasieger Pluschenko tritt offiziell zurück

Eiskunstlauf-Olympiasieger Pluschenko tritt offiziell zurück
Von SID

31/03/2017 um 12:50Aktualisiert 31/03/2017 um 12:58

Der zweimalige Eiskunstlauf-Olympiasieger Jewgeni Pluschenko hat offiziell seinen Rücktritt vom Leistungssport bekanntgegeben.

Wie der mittlerweile 34 Jahre alte Russe in einem Interview mit Match-TV sagte, sei diese Entscheidung bereits vor einem Jahr gefallen.

Die Karriere des charismatischen Läufers war von zahlreichen Verletzungen überschattet, seit vier Jahren muss Pluschenko mit einer künstlichen Bandscheibe leben. Bei seinem letzten Wettkampf führte er die russische Mannschaft bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi zur Goldmedaille im Team-Wettbewerb. Pluschenko war dreimal Weltmeister und gewann siebenmal bei europäischen Titelkämpfen die Goldmedaille.

Neben Showauftritten plant der Blondschopf den Aufbau einer russischen Eiskunstlauf-Akademie. Um dieses Projekt voranzutreiben, so kündigte es Pluschenko am Freitag an, werde er 2018 bei den Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang als Zuschauer anwesend sein.

0
0
Quoten präsentiert von Tipico