SID

Die Eiskunstlauf-WM live im TV und im Livestream aus Helsinki bei Eurosport

Die Eiskunstlauf-WM live im TV und im Livestream bei Eurosport
Von SID

29/03/2017 um 20:07Aktualisiert 29/03/2017 um 21:39

Die Eiskunstlauf-WM live im TV und im Livestream: Eurosport zeigt die Titelkämpfe live bei Eurosport1 und Eurosport2. Für die deutsche Mannschaft ist unter anderem die fünfmalige Paarlauf-Weltmeisterin Aljona Savchenko mit ihrem neuen Partner Bruno Massot dabei. Das Paar gewann die Silbermedaille bei der EM in Ostrau. In Helsinki geht es zudem um die Olympia-Qualifikation für 2018.

Vom 29. März bis 2. April finden in Helsinki die Weltmeisterschaften im Eiskunstlaufen statt. Medaillen werden in den Einzelkonkurrenzen der Damen und Herren sowie im Paarlauf und Eistanzen vergeben.

Einzige realistische Medaillenkandidaten aus deutscher Sicht sind die Paarläufer Aljona Savchenko und Bruno Massot. Für die weiteren deutschen Starter geht es in erster Linie um die direkte Qualifikation für die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang. Die ist neben Savchenko/Szolkowy vor allem Nicole Schott bei den Damen und Paul Fentz bei den Herren zuzutrauen.

Was läuft im Fernsehen?

Viele Highlights der WM sind live bei Eurosport1 und Eurosport2 zu sehen. Moderatoren sind Petra Bindl, Sigi Heinrich und Hendryk Schamberger.Dazu kommen Aufzeichnungen und Wiederholungen der besten Szenen.

Die Sendezeiten der Eiskunstlauf-WM:

  • 29. März, 17:00 Uhr: Kurzprogramm Damen, Aufzeichnung bei Eurosport 1
  • 29. März, 18:30 Uhr: Kurzprogramm Paare live bei Eurosport 1
  • 30. März, 17:00 Uhr: Kurzprogramm Herren, Aufzeichnung bei Eurosport 1
  • 30. März, 18:30 Uhr: Kür Paare live bei Eurosport 1
  • 31. März, 17:00 Uhr: Kurzprogramm Eistanz, Aufzeichnung bei Eurosport 1
  • 31. März, 18:30 Uhr: Kür Damen live bei Eurosport 1
  • 1. April, 11:00 Uhr: Kür Herren live bei Eurosport 2
  • 1. April, 17:00 Uhr: Kür Eistanz live bei Eurosport 1

Die Eiskunstlauf-WM im Livestream:

0
0
Quoten präsentiert von Tipico