SID

Lewis Hamilton zu Steuertrick-Vorwürfen: "Lenkt mich nicht ab"

Steuertrick-Vorwürfe gegen Hamilton: "Lenkt mich nicht ab"
Von SID

08/11/2017 um 20:58

Der neue Weltmeister Lewis Hamilton gibt sich vor dem Großen Preis von Brasilien von den Steuertrick-Vorwürfen gegen ihn unbeeindruckt. "Das lenkt mich nicht von meinen Grundwerten ab. Und auch nicht von dem, was ich hier machen will. Und das ist, den Großen Preis von Brasilien zum zweiten Mal in meinem Leben zu gewinnen", sagte der Brite am Mittwoch in Sao Paulo.

"Ich konzentriere mich einzig darauf, das Rennen an diesem Wochenende zu gewinnen. Ich habe immer noch zwei Rennen vor mir. Ich habe dem ganzen Szenario, das sich gerade abspielt, nichts hinzuzufügen", sagte der Mercedes-Pilot weiter.

In den "Paradise Papers" hatte die "Süddeutsche Zeitung" in Zusammenarbeit mit einem internationalen Recherchenetzwerk weltweite Steuertricks enthüllt.

Darin wird dem viermaligen Formel-1-Champion Hamilton vorgeworfen, sich bei der Einfuhr eines Privatjets einen Steuervorteil von über vier Millionen Euro verschafft zu haben.

Video - Schumacher vs. Villeneuve, Vettel gegen Alonso: Die Final-Krimis der Formel 1

01:07
0
0