SID

Qualifying-Aus für Lewis Hamilton (Mercedes) nach Unfall: Letzter Startplatz beim Rennen

Qualifying-Aus für Hamilton nach Unfall: Letzter Startplatz beim Rennen
Von SID

11/11/2017 um 17:19Aktualisiert 11/11/2017 um 18:30

Der frischgekürte Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) ist gleich zum Auftakt des Qualifyings zum Großen Preis von Brasilien durch einen Unfall ausgeschieden und wird in das Rennen am Sonntag (17:00 Uhr im Liveticker) vom Ende des Feldes starten müssen. Der Mercedes-Pilot blieb bei dem heftigen Einschlag in die Streckenbegrenzung offenbar unverletzt, sein Silberpfeil wurde aber beschädigt.

"Ich bin okay", funkte Hamilton noch aus dem Auto und kehrte anschließend zu Fuß an die Box zurück.

Er habe "keine Ahnung, wie das passiert ist", sagte Hamilton bei RTL: "Es ist eine besondere Herausforderung jetzt. Das macht das Leben interessant, da muss ich durch. Es ist ein langes Rennen morgen, mal schauen."

Keine zwei Minuten nach dem Start des Qualifyings hatte der Brite die Kontrolle über seinen Boliden verloren. Kurz darauf gab das Mercedes-Team offiziell Entwarnung:

"Eine Untersuchung im Medical Center ist nicht notwendig."

Schon vor zwei Wochen in Mexiko hatte Hamilton den Gewinn seines vierten WM-Titels perfekt gemacht.

0
0