SID

Australien: Neuer Adelaide-Coach Kurz voller Tatendrang

Australien: Neuer Adelaide-Coach Kurz voller Tatendrang
Von SID

18/06/2017 um 14:39Aktualisiert 18/06/2017 um 14:49

Der frühere Bundesligacoach Marco Kurz geht seine Aufgabe als neuer Trainer des australischen Fußball-Erstligisten Adelaide United voller Tatendrang an.

"Ich habe mich zuletzt viel über die Liga und den Verein erkundigt und bin sehr stolz, nun ein Teil davon zu sein", sagte der 48-Jährige: "Ich freue mich sehr auf die Herausforderung."

Die Reds hatten den ehemaligen Coach von 1899 Hoffenheim und des 1. FC Kaiserslautern mit einem Vertrag über zwei Jahre ausgestattet und sich zuvor sehr um dessen Zusage bemüht. "Die Verantwortlichen gaben mir stets das Gefühl, die richtige Person für den Job zu sein. Ich war beeindruckt von ihren Bemühungen", sagte Kurz, der Ende Juni nach Down Under reisen wird.

Seit seiner Entlassung am 13. März 2016 beim Zweitligisten Fortuna Düsseldorf war Kurz vereinslos. Zu den weiteren Trainerstationen des früheren Profis (u.a. Dortmund, Schalke, Nürnberg) gehören der SC Pfullendorf, 1860 München und der FC Ingolstadt.

0
0
Quoten präsentiert von Tipico