Getty Images

Beeindruckende Szenen in Amsterdam: Ajax-Fans belagern Nouris Haus

Beeindruckende Szenen in Amsterdam: Traurige Ajax-Fans belagern Nouris Haus

16/07/2017 um 13:00Aktualisiert 16/07/2017 um 13:08

Hunderte von niederländischen Fußballfans haben sich in Amsterdam vor dem Wohnhaus von Ajax-Talent Abdelhak Nouri zusammengefunden, um der Familie des 20-Jährigen ihre Anteilnahme zu demonstrieren. Nouri hatte nach seinem Herzstillstand im Testspiel gegen Bundesligist Werder Bremen in Österreich am vergangenen Samstag "schwere und bleibende Hirnschäden" erlitten und liegt weiter im Krankenhaus.

Erstmals seit dem tragischen Zwischenfall waren am Freitag auch die Spieler des Europa-League-Finalisten wieder zusammengekommen. Der deutsche Nationalspieler Amin Younes unterbrach dafür seinen Urlaub.

"Das ist schrecklich. Unsere schlimmsten Befürchtungen sind wahr geworden. Unsere Gedanken sind jetzt vor allem bei seinen Eltern und seinen Geschwistern", hatte Ajax-Manager Edwin van der Sar am Donnerstag erklärt: "Große Teile des Gehirns sind nicht mehr funktionsfähig. Die Heilungschancen sind nach Auskunft der Ärzte gleich null."

Fans vor dem Haus von Abdelhak Nouri

Vor dem Elternhaus des "Appie" genannten Nouri zeigten die Fans ihre Anteilnahme. Sie brannen Feuerwerk ab, applaudierten und stimmten Sprechchöre mit dem Spitznamen Nouris an.

Plakat vor dem Wohnhaus von Abdelhak Nouri

Auch international zeigt die Fußballfamilie ihre Unterstützung für Nouri, seine Familie und Ajax. Die Spieler von Lazio Rom prästentierten sich im Trainingslager mit einem Nouri-Trikot.

Lazio-Spieler mit einem Trikot von Abdelhak Nouri
0
0