SID

Blindenfußball-Bundesliga: Titelentscheidung fällt zwischen Marburg und St. Pauli

Blindenfußball-Bundesliga: Titelentscheidung fällt zwischen Marburg und St. Pauli
Von SID

17/07/2017 um 11:21Aktualisiert 17/07/2017 um 11:32

Die Entscheidung um die deutsche Meisterschaft im Blindenfußball fällt am 9.

September zwischen dem FC St. Pauli und Titelverteidiger Blau-Gelb Marburg. Am Wochenende standen in Stuttgart die letzten Vorrundenspiele um die Qualifikation für die Platzierungsspiele, die beim Final-Spieltag in Halle an der Saale ausgetragen werden, auf dem Programm.

Zum Auftakt des Spieltages setzte sich der Vorjahressieger aus Marburg mit 2:1 gegen St. Pauli durch und sicherte sich nach dem Ende der Vorrunde Platz eins in der Tabelle. Die Hanseaten landeten durch die anschließenden Siege gegen Schalke 04 und die SG PSV Köln/SV Teutonia Köppern auf dem zweiten Platz.

Der Chemnitzer FC rutschte auf den dritten Rang ab. Die Sachsen ließen in Stuttgart zu viele Punkte liegen und messen sich nun am Finalspieltag im Spiel um Platz drei mit Schalke 04. Die Königsblauen fügten der Mannschaft aus Marburg ihre erste Saison-Niederlage zu und sorgten somit für die größte Überraschung des Spieltages.

0
0