Imago

FC Bayern München beobachtet anscheinend Atalanta Bergamos Franck Kessié

Wechsel zum Rekordmeister? FC Bayern heiß auf Serie-A-Juwel

23/09/2016 um 17:09

Der FC Bayern München hat offenbar ein Auge auf Franck Kessié geworfen. Das berichtet zumindest der italienische Transfer-Experte Gianluca Di Marzio. Der 19 Jahre alte Ivorer steht aktuell bei Atalanta Bergamo unter Vertrag und erzielte in der laufenden Spielzeit bereits vier Treffer in der Serie A - eine tolle Ausbeute für einen defensiven Mittelfeldspieler.

Laut Di Marzio sind die Bayern mit ihrem Interesse jedoch nicht alleine. Auf seiner Homepage schreibt der oftmals gut informierte Journalist, dass beim zurückliegenden Heimspiel Bergamos gegen den US Palermo (0:1) Scouts von mehreren europäischen Top-Klubs auf der Tribüne saßen.

Interesse aus halb Europa

Der FC Sevilla, der FC Liverpool, die beiden Manchester-Klubs United und City, Arsenal, Chelsea und eben auch der FC Bayern sollen demnach Vertreter in die Lombardei geschickt haben. Weiter nennt Di Marzio "kleinere britische Vereine" als Interessenten.

Ob Franck Kessié allerdings zu einem Wechsel überzeugt werden kann, ist fraglich. Bereits im Sommer wurde der 19-jährige Ivorer intensiv von Juventus Turin umworben, entschloss sich aber in Bergamo zu bleiben, um dort möglichst viel Spielpraxis zu sammeln.

Transfercheck: Wenn Kessié die Bayern-Bosse wirklich zu 100 Prozent überzeugen sollte, werden die Münchner alle Hebel in Bewegung setzen. Noch ist es aber nicht soweit. Außerdem hat der Rekordmeister ein glänzend besetztes defensives Mittelfeld zu bieten. Ein Wechsel in naher Zukunft ist deshalb ausgeschlossen.

Video - #SotipptderBoss: BVB & FCB locker, Leipzig stolpert

02:02
0
0