Imago

Gladbach - FC Bayern: Carlo Ancelotti setzt von Beginn an auf Thomas Müller

Aufstellungen: Müller beginnt gegen Gladbach
Von Eurosport

19/03/2017 um 16:50Aktualisiert 19/03/2017 um 16:51

Bayern-Coach Carlo Ancelotti setzt im Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach (17:30 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de und in der Eurosport App) erneut von Beginn an auf Thomas Müller. Xabi Alonso übernimm die Position des gesperrten Arturo Vidal in der Startelf. Erneut nur auf der Bank sitzen die Youngster Joshua Kimmich und Renato Sanches. Frank Ribéry kehrt in die erste Elf zurück.

Thomas Müller wird im 4-2-3-1 des FC Bayern die Zehnerposition hinter Robert Lewandowski einnehmen. Der Spanier Thiago rückt anstelle von Vidal neben seinen Landsmann Xabi Alonso, der zuletzt beim 3:0 gegen Frankfurt gefehlt hatte, auf die Doppelsechs.

Franck Ribéry übernimmt die Position von Douglas Costa auf Linksaußen. Der Brasilianer fehlt angeschlagen im Kader.

Verletzungssorgen bei Gladbach

Die Gastgeber müssen unter anderem auf die verletzten Lars Stindl, Christoph Kramer und Fabian Johnson verzichten. Tobias Strobl kommt daher im Zentrum zum Zug, André Hahn soll neben Raffael für Tore sorgen.

Video - Champions League: Rush zieht Traum-Duell Bayern-Real

16:39
0
0