Imago

Transfer-Check: Manchester United offenbar an Robert Lewandowski interessiert

Transfer-Check: Lewandowski als "Plan B" in Manchester

07/03/2017 um 15:37Aktualisiert 08/03/2017 um 10:13

Manchester United ist anscheinend an Robert Lewandowski vom FC Bayern München interessiert, falls die Verpflichtung von Antoine Griezmann nicht klappen sollte. Das berichtet die Zeitung "Independent". Der Klub von Trainer José Mourinho ist auf der Jagd nach dem Franzosen, der mit sechs Treffern bei der EM 2016 in Frankreich Torschützenkönig war. Lewandowskis Berater reagierte sofort.

Wildes Gerücht um Robert Lewandowski vom FC Bayern München. Offenbar steht der Pole auf der Liste von Manchester United.

Aber nicht als Wunschspieler Nummer 1, sondern als "Plan B", falls der Deal mit Antoine Griezmann (Atlético Madrid) nicht klappen sollte.

Bereits seit langer Zeit versuchen die Engländer den französischen Nationalspieler zu verpflichten - offenbar ohne Erfolg.

Wie der "Independent" berichtet, soll United diesen Plan bereits verworfen haben - und sich auf Robert Lewandowski und Kylian Mbappe (AS Monaco) konzentrieren.

Lewandowski-Berater Maik Barthel erklärte bei "ESPN.com":

"Will irgendein Topspieler in der Welt 'Plan B' sein? "

Der Pole verlängerte erst im Dezember 2016 seinen Vertrag beim deutschen Rekordmeister bis 2021. Lewandowski widerstand allen Verlockungen von Real Madrid und entschied sich weiterhin für Bayern.

Lewandowski erklärte damals:

"Ich freue mich sehr, dass die Verhandlungen zu einem positiven Ergebnis geführt haben und ich dem FC Bayern noch einige Jahre verbunden bleibe. Gemeinsam haben wir noch große Ziele."

Der vorangegangene Kontrakt hatte bis 2019 Gültigkeit. Lewandowski, an dem zuletzt vor allem die "Königlichen" starkes Interesse zeigten, stieg nach seiner Vertragsunterschrift zu einem der Spitzenverdiener bei den Münchnern auf.

Nun wagt Manchester United einen Vorstoß in Richtung Lewandowski - mit dem Argument, aus dem 28-Jährigen einen Weltstar zu machen.

Wie der "Independent" berichtet, will der englische Spitzenklub ausloten, ob Manchester United überhaupt eine Chance bei Lewandowski hat.

Robert Lewandowski jubelt mit Arjen Robben und Thiago

Robert Lewandowski jubelt mit Arjen Robben und ThiagoImago

Aktuell liegen die "Red Devils" in der Premier League nur auf Platz sechs. Die Qualifikation für die Champions League könnte auch in der kommenden Saison verpasst werden.

Mit Blick auf Griezmann hatte Atlético Madrid zuletzt mehrfach unterstrichen, dass man den Franzosen in diesem Sommer auf keinen Fall abgeben wird.

Die spanische Zeitung "AS" schieb sogar, dass sich Griezmann schon gegen einen Wechsel zu Manchester United entschieden haben soll.

Darum das Interesse an Lewandowski.

Transfer-Check: Robert Lewandowski ist der Torgarant beim FC Bayern München. Der Rekordmeister hat den Vertrag mit ihm gerade verlängert. Mit Bayern will der Pole große Erfolge feiern. Deshalb bleibt's aus der Sicht von Manchester United bei diesem Vorstoßversuch. Lewandowskis Berater brachte es auf den Punkt. Er ist kein "Plan B"-Spieler. Lewandowski ist ein Topstar - und wird bei Bayern bleiben.

Wechsel-Wahrscheinlichkeit: 0 Prozent

Video - Wenger mit Klartext zum Fall Sanchez

00:44
0
0
Quoten präsentiert von Tipico