SID

BVB-Manager Michael Zorc wegen der Länderspiel-Verletzung von Lukasz Piszczek genervt

"Das kotzt mich an!" Zorc sauer wegen Piszczek-Verletzung
Von SID

12/10/2017 um 05:54Aktualisiert 12/10/2017 um 08:54

Manager Michael Zorc vom Spitzenreiter Borussia Dortmund hat mit viel Frust auf die Verletzung von Rechtsverteidiger Lukasz Piszczek bei seinem Länderspieleinsatz für Polen reagiert. "Das kotzt mich ehrlich gesagt an. Man steht bei den Länderspielen immer nur daneben und kann schauen, was passiert. Aber die Kosten tragen die Vereine", sagte Zorc der Bild.

Piszczek hatte sich im WM-Qualifikationsspiel gegen Montenegro (4:2) einen Außenbandanriss im rechten Knie zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. In der jüngeren Vergangenheit waren unter anderem auch Raphael Guerreiro, Sokratis und Marco Reus mit Blessuren von Länderspielreisen nach Dortmund zurückgekehrt.

Video - Transfer-Check: PSG-Star Draxler nach Dortmund?

01:25
0
0