Beendet
0
2
-
0
0
15:30
19.08.17
Olympiastadion Berlin
Bundesliga • 1. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Hertha BSC
  • VfB Stuttgart
  • DaridaTorunarigha
    88'
  • Brekalo
    84'
  • Haraguchi
    78'
  • KalouHaraguchi
    76'
  • AkoloDonis
    76'
  • Weiser
    74'
  • EssweinStark
    68'
  • ZimmermannBadstuber
    68'
  • AiltonAogo
    63'
  • Leckie
    62'
  • Leckie
    46'
Spielbeginn

LIVE
Hertha BSC - VfB Stuttgart
Bundesliga - 19 August 2017

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Hertha BSC und VfB Stuttgart LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 19 August 2017 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Pál Dárdai oder Rainer Kraft? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Hertha BSC und VfB Stuttgart? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Hertha BSC und VfB Stuttgart. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Für heute soll es das von uns gewesen sein, ihr könnt ab sofort die Highlights der Bundesliga im Eurosport Player anschauen. Viel Spaß dabei und einen schönen Samstag wünscht euch Celine Jäntsch.

Beendet 

'Man of the match' ist sicherlich Matthew Leckie. Der Neuzugang erzielte beide Tore für die Hertha. Der VfB hat defensiv lange sehr gut gestanden, wurde dann aber von einer abgezockteren Mannschaft geschlagen.

Beendet 

Nach einer schwachen ersten Hälfte bot die zweite Halbzeit viel Gutes, die Hertha bleibt wie schon in der letzten Saison unheimlich effektiv und macht aus zwei Torschüssen zwei Tore.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Das war's. Hertha BSC besiegt Stuttgart mit 2:0.

90.+3 

Rekik fährt gegen Donis den Arm im Strafraum aus. Für einen Elfmeter reicht das Stegemann nicht aus.

90.+1 

Drei Minuten werden nachgespielt.

89. 

Der etatmäßige Innenverteidiger Torunarigha soll wohl noch einmal für Entlastung sorgen, er sortiert sich nämlich im Sturm ein.

  • Jordan Torunarigha
    AusgewechseltVladimír DaridaHertha BSCDardai bringt Torunarigha für Darida.
    Dans ce matchFouls1Fouls against3außerhalb2
  • Jordan Torunarigha
    EingewechseltJordan TorunarighaHertha BSC
88. 

Dardai bringt Torunarigha für Darida.

87. 

Donis tritt an, schießt knapp links vorbei.

86. 

+++Videobeweis+++ Brekalo geht im Zweikampf mit Langkamp an der Strafraumgrenze zu Boden. Nach Hinzuziehen des Videobeweises gibt es Freistoß für den VfB.

  • Josip Brekalo
    Gelbe KarteJosip BrekaloVfB StuttgartBrekalo lässt Skjelbred über die Klinge springen. Gelb für den Stuttgarter.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against2
84. 

Brekalo lässt Skjelbred über die Klinge springen. Gelb für den Stuttgarter.

82. 

44.751 Zuschauer haben heute den Weg ins Olympiastadion gefunden.

80. 

Riesenchance für den VfB. Aogos Flanke von der linken Seite wird abgefälscht, springt im Strafraum auf und wird unberechenbar für Jarstein, der den Ball mit einer Hand vor die Füße von Donis fautet. Dessen Schuss aus kurzer Distanz wird noch abgefälscht, sodass er ans Außennetz geht.

80. 

Badstuber klärt zu kurz, Skjelbred schickt Leckie im Strafraum. Zieler ist vor dem Australier am Ball.

  • Genki Haraguchi
    Gelbe KarteGenki HaraguchiHertha BSCHaraguchi lässt gegen Pavard das Bein stehen und sieht kurz nach seiner Einwechslung direkt die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
78. 

Haraguchi lässt gegen Pavard das Bein stehen und sieht kurz nach seiner Einwechslung direkt die Gelbe Karte.

  • Genki Haraguchi
    AusgewechseltSalomon KalouHertha BSCBei Hertha kommt Haraguchi für Kalou.
    Dans ce matchFouls2Fouls against1
  • Genki Haraguchi
    EingewechseltGenki HaraguchiHertha BSC
76. 

Bei Hertha kommt Haraguchi für Kalou.

  • Anastasios Donis
    AusgewechseltChadrac AkoloVfB StuttgartDonis kommt für Akolo.
    Dans ce matchaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls against2
  • Anastasios Donis
    EingewechseltAnastasios DonisVfB Stuttgart
76. 

Donis kommt für Akolo.

74. 

Gute Möglichkeit für den VfB. Asano wird im Strafraum geschickt, schließt dann aus spitzem Winkel ab. Der Ball geht an den Außenpfosten, in der Mitte wäre allerdings Terodde ziemlich frei gewesen.

  • Mitchell Weiser
    Gelbe KarteMitchell WeiserHertha BSCWeiser hält Brekalo fest und sieht die erste Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Eckbälle1
74. 

Weiser hält Brekalo fest und sieht die erste Gelbe Karte.

72. 

Stuttgart wirkt nach dem zweiten Gegentreffer noch geschockt.

70. 

Stark orientiert sich nun im defensiven Mittelfeld, dafür rückt Darida ein Stück weiter vor.

69. 

Währenddessen macht die Ostkurve mit einer eindrucksvollen Choreo richtig Stimmung. So wollen wir die Hertha-Fans sehen.

  • Niklas Stark
    AusgewechseltAlexander EssweinHertha BSCBei den Berlinern gibt Stark sein Comeback nach Verletzungspause, für ihn macht Esswein Platz.
    Dans ce matchaufs Tor1Fouls3Fouls against1
  • Niklas Stark
    EingewechseltNiklas StarkHertha BSC
68. 

Bei den Berlinern gibt Stark sein Comeback nach Verletzungspause, für ihn macht Esswein Platz.

  • Holger Badstuber
    AusgewechseltMatthias ZimmermannVfB StuttgartUnd noch ein bekanntes Gesicht kommt beim VfB, Badstuber ersetzt Zimmermann.
    Dans ce matchFreistöße1
  • Holger Badstuber
    EingewechseltHolger BadstuberVfB Stuttgart
68. 

Und noch ein bekanntes Gesicht kommt beim VfB, Badstuber ersetzt Zimmermann.

66. 

Ganz starker Lauf von Weiser, der fast über das ganze Feld bis in den Strafraum dribbelt, dort dann aber zu eigensinnig ist und den Ball verliert.

65. 

Aufgrund der spielerischen Überlegenheit geht die Führung für Hertha in Ordnung. Die Berliner haben 60 Prozent Ballbesitz und auch deutlich mehr Torschüsse abgegeben.

  • Dennis Aogo
    AusgewechseltAiltonVfB StuttgartNach dem Gegentor wechselt Wolf aus. Für Ailton kommt Neuzugang Aogo.
    Dans ce matchFouls2Fouls against2Freistöße4
  • Dennis Aogo
    EingewechseltDennis AogoVfB Stuttgart
63. 

Nach dem Gegentor wechselt Wolf aus. Für Ailton kommt Neuzugang Aogo.

  • Mathew Leckie
    TorMathew LeckieHertha BSCTOOOR für Hertha BSC. Wieder trifft Matthew Leckie! Nach einer Ecke von der linken Seite von Plattenhardt prallt der Ball von Teroddes Brust vor die Füße von Leckie, der aus 5 Metern halblinker Position mit links ins rechte untere Eck trifft. 2:0 für die Hertha.
    In diesem SpielTore2aufs Tor2Fouls2Fouls against1
62. 

TOOOR für Hertha BSC. Wieder trifft Matthew Leckie! Nach einer Ecke von der linken Seite von Plattenhardt prallt der Ball von Teroddes Brust vor die Füße von Leckie, der aus 5 Metern halblinker Position mit links ins rechte untere Eck trifft. 2:0 für die Hertha.

60. 

Der VfB kombiniert sich nun immer wieder ansehnlich hinten raus, bleibt dann aber oftmals an der routinierten Hertha-Defensive hängen.

57. 

Weiser verliert auf der rechten Seite leichtfertig den Ball an Brekalo, der in den Strafraum eindringt und aus 12 Metern draufhält, aber hängenbleibt.

56. 

Schon nach zehn Minuten im zweiten Durchgang ist deutlich mehr Pfeffer in der Partie als in Halbzeit eins.

55. 

Akolo versucht es von der Strafraumgrenze, trifft aber nur Terodde, der den Ball über das Tor abfälscht.

54. 

Hertha kontert über Darida, der Leckie links im Strafraum schickt. Der Australier will nach innen spielen, aber die Stuttgarter haben aufgepasst und können klären.

53. 

Akolo schickt Terodde rechts im Strafraum, der in Ermangelung freier Mitspieler aus spitzem Winkel draufhält. Jarstein faustet den Ball weg, Rekik klärt.

52. 

Kalou lässt Terodde am eigenen Strafraum alt aussehen, indem er den Stürmer lässig überlupft. Danach spielt der Ivorer allerdings einen schlampigen Pass auf Esswein, den Zimmermann sofort abfangen kann.

50. 

Darida flankt in den Strafraum, wo Zimmermann am zweiten Pfosten vor Kalou klärt. Allerdings auf Kosten eines Einwurfs, Hertha bleibt im Ballbesitz.

48. 

Endlich ging es mal schnell bei den Berlinern und gleich führt es zum Erfolg. Wie geht die junge Stuttgarter Mannschaft nun mit dieser kalten Dusche um?

  • Mathew Leckie
    TorMathew LeckieHertha BSCTOOOR für Hertha BSC. Keine Minute gespielt im Olympiastadion, da klingelt es. Nach einem Einwurf spielt Ibisevic den Ball direkt zu Leckie weiter, der über die rechte Seite in den Strafraum eindringt, dort Ailton aussteigen lässt und flach ins lange Eck zur 1:0-Führung trifft.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls2Fouls against1
46. 

TOOOR für Hertha BSC. Keine Minute gespielt im Olympiastadion, da klingelt es. Nach einem Einwurf spielt Ibisevic den Ball direkt zu Leckie weiter, der über die rechte Seite in den Strafraum eindringt, dort Ailton aussteigen lässt und flach ins lange Eck zur 1:0-Führung trifft.

  • 2. Halbzeit
45. 

Weiter geht's in Berlin. Personelle Wechsel hat es keine gegeben.

Hz. 

Beide Mannschaften sind anscheinend noch auf der Suche nach ihrer Torgefahr, bis auf den ein oder anderen Distanzversuch war in der ersten Halbzeit keine einzige Torchance dabei. Das lässt auf einen spannenderen zweiten Durchgang hoffen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Eine ereignisarme erste Hälfte ist vorbei.

45. 

Terodde verlängert im Strafraum zu Asano, der im Zweikampf mit Rekik zu Boden geht. Die Stuttgarter Gästefans beschweren sich und wollen Elfmeter, doch Schiedsrichter Stegemann bleibt cool und lässt zurecht weiterspielen.

44. 

Es scheint, als hätten sich beide Mannschaften darauf geeinigt mit einem 0:0 in die Kabinen zu gehen.

42. 

Eine Plattenhardt-Ecke von der linken Seite klärt Pavard mit dem Kopf.

40. 

Weiser spielt von der rechten Außenbahn in die Mitte zu Esswein, der aus 18 Metern halbrechter Position aus der Drehung mit links aufs linke untere Toreck zielt. Zieler hat den Ball im Nachfassen.

40. 

Rekik blockt Akolo, sodass Jarstein den Ball in die Spitze abfangen kann.

38. 

Doppelpass zwischen Esswein und Leckie, der auf die linke Seite ausgewichen ist. Essweins Versuch bleibt dann aber in der Stuttgarter Abwehr hängen.

37. 

Leckies Flankenversuch von der rechten Seite landet im Toraus.

36. 

Die beiden Stürmer der Hertha, Esswein und Ibisevic, sind bisher weitestgehend abgemeldet.

34. 

Bei der Hertha häufen sich die Fehlpässe, sodass Ailton auf der linken Seite Platz und Zeit zum Flanken hat. In der Mitte kann dann schließlich Plattenhardt klären.

33. 

Freistoß von Plattenhardt aus dem Halbfeld in den Strafraum, wo Rekik an den Ball kommt, allerdings Pavard gefoult hatte und deshalb das Stürmerfoul gepfiffen bekommt.

31. 

Akolo ist wieder dabei.

30. 

Akolo bleibt nach einem Luftzweikampf mit Skjelbred zunächst liegen.

29. 

Bei den Gastgebern kommen zu wenig Ideen aus dem Mittelfeld. Auch wenn sich die Außenverteidiger Weiser und Plattenhardt immer wieder offensiv mit einschalten, wirkt das Spiel der Hertha in die Spitze zu langsam und träge.

27. 

Stuttgart spielt hinten herum, Ibisevic will dazwischen spritzen, trifft dabei aber nur Pavard. Es gibt Freistoß für Stuttgart.

25. 

Darida legt ab auf Ibisevic, der aus 18 Metern zentraler Position abschließt, anstatt den links freistehenden Kalou zu bedienen. So ist sein Schuss kein Problem für Zieler.

23. 

Asano hat Platz auf der rechten Seite und flankt in den Strafraum, wo Terodde in der Mitte lauert. Doch Jarstein hat aufgepasst und kann den Ball abfangen.

22. 

Die Stuttgarter versuchen über Akolo zu kontern, doch wie so oft ist der Ball nach ein, zwei Stationen wieder weg.

19. 

Nächster Versuch aus der Distanz - dieses Mal ist es Leckie, der aus 20 Metern drauf hält, doch auch dieser Ball geht drüber.

18. 

Die Ecke kommt nicht schlecht in den Fünfmeterraum, dort kann Stuttgart jedoch klären. Beim Nachschussversuch hat Esswein dann das Bein zu hoch und es gibt Freistoß für die Gäste.

17. 

Plattenhardt holt gegen Zimmermann einen Eckball auf der linken Seite heraus.

16. 

Nach einer Viertelstunde sind beide Mannschaften noch ein wenig auf der Suche nach Stabilität. Die Hertha ist zwar feldüberlegen, konnte jedoch noch nicht für große Torgefahr sorgen, Stuttgart ist doch noch sehr mit der Defensivarbeit beschäftigt.

14. 

Schöner Diagonalball nach rechts zu Weiser, der in den Strafraum flankt. Dort kommt Leckie am ersten Pfosten zum Kopfball, der allerdings deutlich neben dem Tor landet.

13. 

Eine Flanke von Leckie von der rechten Seite köpft Zimmermann direkt vor die Füße von Darida, der es erneut aus der Distanz versucht. Diesmal geht sein Schuss deutlich über das Tor.

11. 

Nach einem Einwurf von der rechten Seite kommt Akolo zum ersten Torschuss für die Gäste. Sein Versuch vom rechten Strafraumeck ist kein Problem für Jarstein.

10. 

Bei den Berlinern geht vieles über die rechte Seite, wo Leckie immer wieder seine Schnelligkeit ausspielen kann.

9. 

Die Stuttgarter suchen immer wieder ihre einzige Spitze Terodde, der aber gegen Langkamp und Rekik bisher einen schweren Stand hat.

7. 

Die Gastgeber stehen momentan bei 83 Prozent Ballbesitz.

5. 

In der Anfangsphase versucht Hertha BSC, die Kontrolle zu übernehmen. Stuttgart lauert auf Konter.

3. 

Die Ecke spielt Plattenhardt kurz, Stuttgart passt auf und versucht zu kontern, Terodde bleibt aber an Langkamp hängen.

3. 

Darida schickt Leckie auf der rechten Seite, der in den Strafraum eindringt und dort gerade noch von Ailton gestoppt werden kann. Es gibt die erste Ecke für Hertha.

1. 

Hertha gleich mit dem ersten Torschuss, Darida versucht es aus der Distanz. Sein Schuss geht jedoch deutlich links neben das Tor.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt. Hertha stößt an und spielt zunächst von links nach rechts in Richtung Ostkurve.

15:31 

Wie gestern in München wird auch in Berlin mit einer Schweigeminute den Opfern des Anschlags in Barcelona gedacht.

15:30 

Die Herthaner werden traditionell in blau-weiß spielen, die Gäste aus Stuttgart treten ganz in rot auf.

15:28 

Nun betreten die Mannschaften den Platz.

15:25 

In wenigen Minuten geht es los. Geleitet wird die Partie übrigens von Sascha Stegemann aus Niederkassel.

15:21 

In Stuttgarts Startaufstellung stehen mit Ron-Robert Zieler, Orel Mangala und Ailton drei Neuzugänge. Insgesamt sieht die Mannschaft so aus: Zieler – Ailton, Kaminski, Pavard, Zimmermann – Mangala, Gentner – Brekalo, Akolo, Asano – Terodde.

15:18 

Kommen wir zum Personal. Hertha-Trainer Dardai setzt auf dieselbe Aufstellung wie beim Sieg in Rostock: Jarstein – Plattenhardt, Rekik, Langkamp, Weiser – Darida, Skjelbred – Kalou, Leckie – Ibisevic, Esswein.

15:14 

Gegen das stärkste Heim-Team der letzten Saison wird das wahrscheinlich schwer genug – Hertha BSC holte zu Hause (37) dreimal so viele Punkte wie auswärts (12), heute könnte zudem der 300. Heimsieg der Bundesliga-Geschichte hinzukommen. Das letzte Duell gewannen allerdings die Stuttgarter: im Februar 2016 gewannen die Schwaben zu Hause mit 2:0.

15:11 

Doch auch der Aufsteiger kommt selbstbewusst ins Berliner Olympiastadion. Trainer Wolf möchte sich keineswegs verstecken, sondern durchaus den Weg in die Offensive suchen: “Wenn wir versuchen, nur zu verteidigen, nur zu schieben, nochmal zuzumachen und wieder den Ball wegzuschießen, dann sind 90 Minuten lang.“

15:09 

Hertha-Coach Pal Dardai möchte unbedingt drei Punkte im Auftaktspiel: "Wir wollen das erste Spiel unbedingt gewinnen. Der erste Sieg ist immer etwas Besonderes."

15:06 

Beide Mannschaften haben in dieser Woche die 2. Runde des DFB-Pokals erreicht. Während Hertha relativ souverän mit 2:0 in Rostock siegte, musste Stuttgart in Cottbus sogar ins Elfmeterschießen. Dort gewann das Team von Hannes Wolf mit 4:3.

15:03 

Hertha ist zum ersten Mal seit der Saison 2009/10 wieder im europäischen Geschäft vertreten, VfB machte den direkten Wiederaufstieg nach dem Abstieg 2016 letztlich souverän mit der Zweitliga-Meisterschaft klar.

15:00 

Der Samstag hat wieder einen Sinn - die Bundesliga ist zurück. In Berlin empfängt Hertha BSC den Aufsteiger VfB Stuttgart. um 15.30 Uhr ist Anpfiff, am Liveticker ist Celine Jäntsch für euch dabei.

0 Kommentare