Bundesliga • 11. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • 1. FC Köln
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • WagnerNordtveit
    81'
  • Wagner
    80'
  • LehmannSørensen
    79'
  • GeigerPolanski
    77'
  • Wagner
    76'
  • AmiriKramaric
    67'
  • ZollerHandwerker
    67'
  • Jojic
    64'
  • ÖzcanJojic
    59'
  • Wagner (P)
    56'
  • Olkowski
    55'
  • Demirbay
    54'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FC Köln
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • Osako
    38'
  • Bittencourt
    28'
  • Vogt
    22'
  • Geiger
    9'
Spielbeginn

LIVE
FC Köln - TSG Hoffenheim
Bundesliga - 5 November 2017

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen 1. FC Köln und TSG 1899 Hoffenheim LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 5 November 2017 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Peter Stöger oder Julian Nagelsmann? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen 1. FC Köln und TSG 1899 Hoffenheim? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu 1. FC Köln und TSG 1899 Hoffenheim. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Ende.  

Im Endeffekt ein verdienter Erfolg für die TSG, wenn auch vielleicht ein Tor zu hoch. Köln fehlte es aber in den entscheidenden Szenen an der notwendigen Konsequenz und ließ beste Chancen ungenutzt. So bleibt der "Effzeh" mit nur zwei Punkten am Tabellenende.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.  

Schluss. Pünktlich ist es hier vorbei. Die TSG Hoffenheim gewinnt mit 3:0 beim 1. FC Köln.

87. 

Die Partie plätschert nun etwas dem Ende entgegegen. Die Moral der Kölner ist gebrochen, Hoffenheim muss hier nicht mehr viel machen.

  • Håvard Nordtveit
    AusgewechseltSandro WagnerTSG 1899 HoffenheimLetzter Wechsel bei der TSG:  Nordtveit kommt für den Doppeltorschützen Wagner.
    In diesem SpielTore2aufs Tor3Gelbe Karten1Fouls4
  • Håvard Nordtveit
    EingewechseltHåvard NordtveitTSG 1899 Hoffenheim
81.  

Letzter Wechsel bei der TSG: Nordtveit kommt für den Doppeltorschützen Wagner.

  • Sandro Wagner
    TorSandro WagnerTSG 1899 HoffenheimTOOOR! 3:0 für Hoffenheim durch Wagner. Die TSG spielt einen Konter perfekt aus. Polanski schickt Kramaric, der mit seiner Flanke den eingelaufenen Wagenr am zweiten Pfosten perfekt trifft. Der muss aus kurzer Distanz nur noch einschieben. Ein bitterer Gegentreffer für die Kölner mitten in die Drangphase,
    In diesem SpielTore2aufs Tor3Gelbe Karten1Fouls4
80.  

TOOOR! 3:0 für Hoffenheim durch Wagner. Die TSG spielt einen Konter perfekt aus. Polanski schickt Kramaric, der mit seiner Flanke den eingelaufenen Wagenr am zweiten Pfosten perfekt trifft. Der muss aus kurzer Distanz nur noch einschieben. Ein bitterer Gegentreffer für die Kölner mitten in die Drangphase,

  • Frederik Sørensen
    AusgewechseltMatthias Lehmann1. FC KölnUnd Köln wechselt zum letzten Mal: Sörensen für Lehmann.
    In diesem SpielFouls4außerhalb1
  • Frederik Sørensen
    EingewechseltFrederik Sørensen1. FC Köln
79. 

Und Köln wechselt zum letzten Mal: Sörensen für Lehmann.

  • Sandro Wagner
    Gelbe KarteSandro WagnerTSG 1899 HoffenheimZuvor hat sich Wagner nach Foul und Wortgefecht mit Maroh noch Gelb abgeholt.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Gelbe Karten1Fouls4
77. 

Zuvor hat sich Wagner nach Foul und Wortgefecht mit Maroh noch Gelb abgeholt.

  • Eugen Polanski
    AusgewechseltDennis GeigerTSG 1899 HoffenheimWechsel bei der TSG: Polanski für Geiger.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls2
  • Eugen Polanski
    EingewechseltEugen PolanskiTSG 1899 Hoffenheim
77. 

Wechsel bei der TSG: Polanski für Geiger.

77.  

Das nächste dicke Ding für Köln! Guirassy nimmt eine Hereingabe mit vollem Risiko und schlägt den Ball aus elf Metern volley knapp neben das Tor.

75.  

Was für Chancen braucht Köln hier noch? Dieses Mal ergibt sich für Guirassy auf dem rechten Flügel, sein Pass kommt scharf vor das Tor, wo Jojic frei ist, doch nur den herausstürmenden Baumann trifft.

72.  

Was für eine Chance! Bittencourt läuft über rechts, spielt Olkowski im Rückraum an. Der steht völlig alleine, zeigt jedoch schwächen bei der Ballannahme und kann den Ball nur aus dem Stand auf das Tor bringen. Trotzdem gefährlich, aber Baumann, auf dem falschen Fuß, kriegt gerade noch eine Hand an den Ball.

70. 

Köln drückt wieder etwas mehr. Eine Hereingabe macht Vogt für seinen eigenen Keeper durch eine Bogenlampe gefährlich. Baumann lenkt die Kugel noch über die Latte zur Ecke.

  • Andrej Kramaric
    AusgewechseltNadiem AmiriTSG 1899 HoffenheimAuch die TSG wechselt: Kramaric kommt für Amiri ins Spiel.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor2Abgeblockte Schüsse2Fouls2
  • Andrej Kramaric
    EingewechseltAndrej KramaricTSG 1899 Hoffenheim
67. 

Auch die TSG wechselt: Kramaric kommt für Amiri ins Spiel.

  • Tim Handwerker
    AusgewechseltSimon Zoller1. FC KölnNächster Wechsel bei Köln. Zoller muss nach Krämpfen raus und wird durch Handwerker ersetzt.
  • Tim Handwerker
    EingewechseltTim Handwerker1. FC Köln
67.  

Nächster Wechsel bei Köln. Zoller muss nach Krämpfen raus und wird durch Handwerker ersetzt.

  • Milos Jojic
    Gelbe KarteMilos Jojic1. FC KölnGerade eingewechselt, bekommt Jojic nach einem taktischen Foul gleich die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße1
64. 

Gerade eingewechselt, bekommt Jojic nach einem taktischen Foul gleich die Gelbe Karte.

62.  

Köln wirkt nun angeknockt durch den zweiten Gegentreffer. Hoffenheim spielt hier auf das dritte Tor.

  • Milos Jojic
    AusgewechseltSalih Özcan1. FC KölnStöger reagiert und bringt Jojic für Özcan.
    In diesem SpielFouls against4Freistöße4
  • Milos Jojic
    EingewechseltMilos Jojic1. FC Köln
59.  

Stöger reagiert und bringt Jojic für Özcan.

  • Pawel Olkowski
    Gelbe KartePawel Olkowski1. FC KölnDazwischen hat Olkowski noch die Gelbe Karte für sein Foul gesehen.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls2Fouls against2
56.  

Dazwischen hat Olkowski noch die Gelbe Karte für sein Foul gesehen.

  • Sandro Wagner
    ElfmeterSandro WagnerTSG 1899 HoffenheimTOOOOR! 2:0 für Hoffenheim durch Wagner. Der Stürmer verwandelt den Elfmeter gant sicher.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls3Fouls against1
56.  

TOOOOR! 2:0 für Hoffenheim durch Wagner. Der Stürmer verwandelt den Elfmeter gant sicher.

54. 

Elfmeter für die TSG. Uth wird steil geschickt, Heintz rutscht im Laufduell weg, der TSG-Stürmer umkurvt Keeper Horn und wird dann von Olkowski weggecheckt. Schiedsrichter Aytekin schaut sich die Szene noch einmal an, bestätigt dann aber seine Entscheidung.

  • Kerem Demirbay
    Gelbe KarteKerem DemirbayTSG 1899 HoffenheimGelbe Karte für Demirbay.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls against1außerhalb1Abseits1
54.  

Gelbe Karte für Demirbay.

52.  

Hoffenheim setzt auf Konter. Geiger bedient letztendlich mit einem Pass in den Rückraum Uth, dessen Schuss aus 14 Metern Horn abwehren kann. Demirbay wird wegen Abseits zurückgepfiffen.

52. 

Hoffenheim hat sich aktuell etwas zurückgezogen und überlässt Köln das Spiel.

50. 

Abschluss von Bittencourt – aber direkt in die Arme von Baumann.

48.  

Bislang war für die TSG das Problem, den Sack zuzumachen. 12 Punkte verlor die TSG in dieser Saison bereits nach einer Führung.

47-  

Köln speilt sich gut über die Außen bis ins letzte Drittel, einzig die Flanke von Rausch kommt nicht an. Dadurch ergibt sich die Konterchance für die Gäste, die die TSG aber nicht gut ausspielt.

  • 2. Halbzeit
46.  

Weiter geht's. Der 1. FC Köln eröffnet den 2. Spielabschnitt. Beide Mannschaften kommen unverändert aus der Kabine.

HZ. 

Eine rassige Partie, in der die Führung für die TSG aufgrund der Spielanteile in Ordnung geht. Allerdings agiert Köln auf Augenhöhe, hatte gute Chancen auf den Ausgleich. Hier ist noch alles drin.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Halbzeit. Die TSG Hoffenheim geht mit einer 1:0-Führung gegen den 1. FC Köln in die Pause.

43.  

Flanke Bittencourt von links, der Kopfball von Guirassy landet auf dem Tornetz. Köln ist wieder drin im Spiel.

41.  

Pfostentreffer durch Osako. Der Japaner versucht es aus gut 25 Metern. Der Ball wird lang und länger und klatscht schließlich an den Pfosten. Baumann wäre ohne Chance gewesen.

39.  

Nächste Ecke für die TSG. Dieses Mal kurz ausgeführt. Doch beim Rückpass von Amiri auf Demirbay steht dieser an der Eckfahne natürlich im Abseits. Kann eben nicht alles funktionieren.

  • Yuya Osako
    Gelbe KarteYuya Osako1. FC KölnOsako hat den Ellenbogen etwas zu weit gegen Akpoguma draußen. Gelb ist die Konsequenz.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1außerhalb1
38.  

Osako hat den Ellenbogen etwas zu weit gegen Akpoguma draußen. Gelb ist die Konsequenz.

35.  

Für die TSG geht es aber teilweise auch zu einfach vor dem Tor der Kölner. Demirbay spielt Geiger an, dem erst von Maroh im Fünfer der Ball vom Fuß gegrätscht wird.

33.  

Die Partie zeihnet sich durch Kampf, Hektik und Einsatz aus. Beide Mannschaften schenken sich nichts, mittlerweile hat die TSG die Angelegenheit aber einigermaßen unter Kontrolle.

31.  

Riesenchance zum 2:0! Ball in die Spitze bei der TSG, Heintz verpasst und Uth ist im Laufduell mit Rausch durch. Doch seinen Abschluss pariert Horn klasse zur Ecke.

  • Leonardo Bittencourt
    Gelbe KarteLeonardo Bittencourt1. FC KölnDoch dann ergibt sich die Konterchance für Köln durch Bittencourt. Im Strafraum kommt er jedoch mit Grillitsch zu Fall, beschwert sich über einen ausbleibenden Elfmeterpfiff und sieht dafür Gelb. Die Szene war zudem nicht elfmeterreif.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1außerhalb1Freistöße1
28.  

Doch dann ergibt sich die Konterchance für Köln durch Bittencourt. Im Strafraum kommt er jedoch mit Grillitsch zu Fall, beschwert sich über einen ausbleibenden Elfmeterpfiff und sieht dafür Gelb. Die Szene war zudem nicht elfmeterreif.

26. 

Derzeit bestimmt die TSG die Partie, rennt immer wieder mit Tempo den Strafraum der Kölner an, die sich aktuell kaum lösen können.

24.  

Mit den offensiven Qualitäten der TSG hat die Kölner-Hintermannschaft deutlich zu kämpfen. Amiri kann links am Sechzehner Olkowski austanzen und sucht den Abschluss, Horn kann parieren. Trotzdem, zu einfach.

  • Kevin Vogt
    Gelbe KarteKevin VogtTSG 1899 HoffenheimVogt holt sich nach Foulspiel an Rausch die Gelbe Karte ab.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
22.  

Vogt holt sich nach Foulspiel an Rausch die Gelbe Karte ab.

21.  

Zwei Ecken für die TSG. Erst kann Horn einen guten Abschluss von Amiri aus halblinker Position abwehren, der Nachschuss von Uth wird von Rausch geblockt. Die zweite Ecke bringt Wagner per Kopf auf das Tor, da ist Horn jedoch zur Stelle.

18.  

Demirbay im Zentrum bekommen die Kölner nicht in den Griff. Der Nationalspieler findet immer überraschend viel Raum vor sich, kann ungestört Angriffe bis an den Sechzehner tragen.

16.  

Eine Partie, mit extrem hohem Tempo und hoher Intensität. Beide Mannschaften investieren viel und suchen kompromisslos und schnell den Weg in die Offensive. Mehr Spielanteile hat allerdings der 1. FC Köln.

14.  

Nächste Chance für Köln. Ein Kopfball von Osako nach Flanke von links durch Bittencourt hat allerdings zu wenig Druck. Dennoch, offensiv zeigt Köln einmal mehr gute Spielanlagen.

11.  

Bittencourt mit einer ersten Reaktion der Kölner. Langes Solo aus dem Mittelfeld, dann zieht er nach innen und verpasst das Tor mit einem Schuss aus 22 Metern nur knapp.

  • Dennis Geiger
    TorDennis GeigerTSG 1899 HoffenheimTOOOOR! Geiger bringt Hoffenheim in Führung. Demirbay spielt einen Traumpass in die Schnittstelle links in den Strafraum zu Amiri, der den Ball weiter auf den ersten Pfosten spielt. Dort verspringt Geiger der Ball zunächst, doch im Anschluss bringt er den Ball mit dem zweiten Kontakt volley aus kurzer Distanz unter. Allerdings: Wo war die Kölner-Verteidigung? Erst wird Demirbay zentral zu viel Raum gelassen und nicht attackiert und dann steht Geiger unbedrängt am ersten Pfosten.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
9.  

TOOOOR! Geiger bringt Hoffenheim in Führung. Demirbay spielt einen Traumpass in die Schnittstelle links in den Strafraum zu Amiri, der den Ball weiter auf den ersten Pfosten spielt. Dort verspringt Geiger der Ball zunächst, doch im Anschluss bringt er den Ball mit dem zweiten Kontakt volley aus kurzer Distanz unter. Allerdings: Wo war die Kölner-Verteidigung? Erst wird Demirbay zentral zu viel Raum gelassen und nicht attackiert und dann steht Geiger unbedrängt am ersten Pfosten.

7. 

Hohes Tempo und Zug zum Tor auf beiden Seiten. Dieses Mal wird es wieder vor dem Tor von Timo Horn gefährlich. Amiri wird nicht an einer Flanke gehindert, schlenzt den Ball an den Fünfer, wo Heintz aber vor Uth am Ball ist.

4.  

Köln startet extrem druckvoll, Olkowski kann den nächsten Abschluss halbrechts an der Strafraumlinie verbuchen. Ein verdeckter Schuss, den Baumann am rechten Pfosten noch zur Ecke lenken kann. Diese wird von Rausch getreten, bringt aber nichts ein.

2.  

Auf der Gegenseite kommt aber auch der 1. FC Köln früh zu seiner ersten Ecke. Hohe Intensität von der ersten Minute an. Hoffenheim beginnt übrigens ungewöhnlich mit einer Viererkette.

1.  

Und es hat keine 30 Sekunden gedauert, da kommt der Gast aus Hoffenheim zu seiner ersten Chance. Demirbay mit einem tollen Solo, geht an zwei Kölnern vorbei und zieht leicht links aus 22 Metern ab. Sein Flachschuss geht am langen Pfosten vorbei.

  • 1. Halbzeit
1.  

Der Ball rollt. Hoffenheim eröffnet die Partie.

15:28 

Es ist angerichtet. Die Hymne des 1. FC Köln erklingt und beide Mannschaften laufen in die Arena ein. Es hat mittlerweile gut angefangen zu regnen.

15:23 

Schiedsrichter der Partie wird Deniz Aytekin ein.

15:20 

Damit ist bei der TSG auch der Kapitän an Bord. In der Europa League war Kevin Vogt nach 23 Minuten mit einer Knieverletzung noch ausgewechselt worden und es sah zunächst nicht gut aus für den Ex-Kölner – der heute aber wieder in der Startelf steht.

15:17 

Und die Aufstellung der TSG Hoffenheim: Baumann - Akpoguma , Vogt , Posch - Geiger , Schulz - Grillitsch - Demirbay , Amiri - Uth , Wagner

15:14 

Die Aufstellung des 1. FC Köln: Horn - Olkowski , Maroh , Heintz , Rausch - Lehmann , Özcan - Zoller , Bittencourt - Osako , Guirassy

15:12 

Derzeit fallen bei der Pavel Kaderabek (Außenbanddehnung am Knie), Lukas Rupp (Hüftprobleme) sowie Serge Gnabry, Adam Szalai und Robert Zulj (alle Trainingsrückstand).

15:11 

"Die drei späten Gegentore gegen Augsburg, Wolfsburg und Istanbul sind ärgerlich, aber man muss auch sehen, dass das eben drei Top-Aktionen, brutale Abschlüsse, sind. Ich glaube nicht, dass die Mannschaft nun ein Kopfproblem hat", schätzt 1899-Trainer Julian Nagelsmann die sportliche Situation ein und fügt an: "Wir haben viele Verletzte, aber durch diese Phase müssen wir nun durch. Wir wollen in Köln ähnlich auftreten wie in der vergangenen Saison - sowohl in der Liga als auch im Pokal. Trotz des reduzierten Kaders sind wir dazu in der Lage. Dann hoffen wir, das Spiel zu gewinnen."

15:10 

Die TSG Hoffenheim war ebenfalls in der Europa League im Einsatz, kehrte aber mit gemischten Gefühlen vom internationalen Parkett zurück. Gegen Istanbul Basaksehir gab es in der Nachspielzeit noch den Gegentreffer zum 1:1-Remis – ein empfindsamer Rückschlag im Kampf um den Einzug in die Zwischenrunde. Auch in der Liga gab es zuletzt nur zwei Remis, zudem kam das Aus im DFB-Pokal gegen Werder Bremen. In der Tabelle wurde die TSG gegenwertig auf Position zehn (16 Punkte) zurückgeworfen.

15:08 

Stöger glaubt jedoch: "Es kommt auf uns an. Wir müssen uns ganz einfach reinarbeiten. Wir dürfen uns kaum Fehler erlauben, das haben wir auch Donnerstag wieder gemerkt. Wenn du unten herumkrebst, musst du dich damit anfreunden, dass vieles gegen dich läuft. Deswegen darf man kaum Fehler machen." Heißt: die Impulse aus der Europa League mit in die Liga nehmen.

15:05 

Allerdings schränkt Stöger gegen Hoffenheim ein: „Sie sind noch mal ein anderes Kaliber. Das ist eine gute Mannschaft mit einer starken Offensive. Probleme haben sie eher im Defensivspiel. Wenn es uns gelingt, sie zu beschäftigen, haben wir eine Chance. Wenn wir sie spielen lassen, wird es schwierig.“ Zuletzt kassierte Hoffenheim neun Gegentore in den vergangenen vier Ligaspielen.

15:05 

"Wir haben jetzt von den letzten vier Spielen zwei gewonnen, nur eins verloren – es scheint sich endlich ins Positive zu drehen. Doch in der Bundesliga war noch kein Sieg dabei. Und den brauchen wir so langsam", ließ Peter Stöger vor der Partie verlauten. Zuletzt gewann Köln auch im DFB-Pokal mit 3:1 gegen Hertha BSC Berlin. Leichte Aufwärtstendenzen sind zu erkennen.

15:02 

Brustlöser Europa League? Am Donnerstag feierte der 1. FC Köln einen fulminanten 5:2-Erfolg gegen Bate Borissow. Ein rauschender Abend, der kurzfristig die Probleme der vergangenen Wochen vergessen ließ. Gegen Hoffenheim steht nun wieder die Realität an: Abstiegskampf. Nur zwei magere Pünktchen nach zehn Spielen weisen die Domstädter auf – Tabellenplatz 18. Aber die Leistung aus der Europa League könnte auch Zuversicht für die Liga geben.

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zum 11. Spieltag der Bundesliga. Der 1. FC Köln empfängt heute die TSG Hoffenheim. Anstoß ist um 15:30 Uhr. Daniel Brickwedde begleitet das Spiel für Sie im Live-Ticker.