• 2. Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • RB Leipzig
  • SabitzerOrban
    86'
  • Demme
    83'
  • Götze
    72'
  • AugustinLaimer
    65'
  • Aubameyang (P)
    64'
  • Ilsanker
    56'
  • Ilsanker
    54'
  • PhilippBartra
    51'
  • Augustin (P)
    49'
  • Bürki
    48'
  • Papastathopoulos
    48'
  • Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • RB Leipzig
  • ToljanPulisic
    45'
  • KeitaDemme
    45'
  • SahinWeigl
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Borussia Dortmund
  • RB Leipzig
  • Bernardo
    31'
  • Poulsen
    25'
  • Keita
    15'
  • Sabitzer
    10'
  • Aubameyang
    4'
Spielbeginn

LIVE
Borussia Dortmund - RB Leipzig
Bundesliga - 14 Oktober 2017

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 14 Oktober 2017 um 18:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Peter Stöger oder Ralph Hasenhüttl? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Borussia Dortmund und RB Leipzig. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
BEENDET 

Das war es von mir. Clara Kreutz verabschiedet sich von Euch. Morgen geht es in der Bundesliga mit den Partien Leverkusen gegen Wolfsburg (15:30 Uhr) und Bremen gegen Gladbach weiter. Natürlich alles im Liveticker bei uns auf Eurosport.de. Einen schönen Abend und bis bald!

BEENDET 

Die Fans im Signal Iduna Park haben heute ein unglaublich spannendes und unterhaltsames Spiel geboten bekommen. Beide Mannschaften waren in der zweiten Hälfte nur noch zu zehnt. Von den Leipzigern kam nach 60 Minuten nicht mehr viel, nach dem Anschlusstreffer von Aubameyang drückte der BVB immer mehr auf den Ausgleich, jedoch konnten die Gäste das Ergebnis halten. Es ist die erste Saisonniederlage des BVB.

  • Spielende 2. Halbzeit
BEENDET 

Und Aytekin pfeift ab! Borussia Dortmund unterliegt RB Leipzig mit 2:3.

90 +5 

Leipzig kontert noch einmal. Bruma startet auf der linken Außenbahn und holt in der gegnerischen Hälfte clever einen Einwurf heraus. Was es das?

90 +3 

Immer wieder ackert Pulisic auf der rechten Seite. Dieses Mal wird er aber von Kampl clever gestoppt.

90 +2 

Riesenchance zum 3:3! Halstenberg kann den Ball nicht kontrollieren, Aubameyang erobert den Ball und sprintet auf Gulasci zu, der den Schuss glänzend pariert. Der Nachschuss von Yarmolenko auf das leere Tor geht weit drüber. Das wäre der Ausgleich gewesen!

90+1 

Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit. Der BVB bekommt also noch ein paar Minuten.

90. 

Bartra erobert den Ball den Ball und legt ab zu Götze. Der Weltmeister kann den Pass knapp vor dem Leipziger Strafraum jedoch nicht kontollieren.

89. 

Der furiose Ansturm der BVB-Offensive scheint ein wenig zu verflachen. RB steht hinten nun gut und konzertiert sich ausschließlich auf die Abwehrarbeit.

88. 

Langsam läuft dem BVB die Zeit davon. Geht hier noch einmal etwas?

  • Willi Orban
    AusgewechseltMarcel SabitzerRB LeipzigHasenhüttl zieht seinen letzten Wechsel und bringt Willi Orban für Sabitzer.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against3
  • Willi Orban
    EingewechseltWilli OrbanRB Leipzig
86. 

Hasenhüttl zieht seinen letzten Wechsel und bringt Willi Orban für Sabitzer.

84. 

Nächstes Ausrufezeichen des BVB! Yarmolenko zieht rechts vor dem Strafraum ab, aber wieder kann Gulasci sicher zu packen.

  • Diego Demme
    Gelbe KarteDiego DemmeRB LeipzigDiego Demme sieht nach einem Foul an Pulisic die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1
83. 

Diego Demme sieht nach einem Foul an Pulisic die Gelbe Karte.

83. 

Eine schöne Ballstaffette zwischen Aubameyang, Weigl und Yarmolenko wird letztendlich wegen Absteits abgepfiffen. Auch diese Entscheidung ist richtig. Aytekin und das gesamte Schiedsrichtergespann sind bislang fehlerfrei.

80. 

Die Borussia hat sich hier noch lange nicht aufgegeben und macht Druck mit Castro und Yarmolenko. Auch Aubameyang läuft immer wieder unermüdlich an.

78. 

Bernardo muss aufpassen, der hat bereits die Gelbe Karte gesehen. Im Zweikampf mit Götze kommt der Abwehrspieler zu spät. Aytekin belässt es aber bei einerverbalen Ermahnung.

77. 

RB steht nun tiefer, sie versuchen sich mit aller Kraft gegen den Druck der Gastgeber zu wehren.

75. 

Sabitzer geht auf der rechten Seite nach vorne, und kann ins Zentrum flanken. Am Fünfmeterraum verpasst Poulsen aber kanpp die Hereingabe.

74. 

Der BVB will hier unbedingt den nächsten Treffer erzielen. Yarmolenko setzt sich im Strafraum spektakulär gegen vier Verteidiger durch und bedient Castro, der zentral 17 Meter vor dem Tor abzieht. Aber Gulasci kann den Versuch, der zentral auf das Tor kommt, festhalten.

  • Mario Götze
    Gelbe KarteMario GötzeBorussia DortmundGötze hält gegen Laimar den Fuß drauf und sieht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against3
72. 

Götze hält gegen Laimar den Fuß drauf und sieht die Gelbe Karte.

72. 

Hier ist noch alles drin, aktuell ist der BVB am Drücker. Das 3:3 liegt in der Luft.

70. 

Und auf einmal geht es ganz schnell. RB war weit aufgerückt, aber der BVB fängt den Ball ab und schickt AUbameyang auf dem rechten Flügel auf die Reise. Der Gabuner zieht mit viel Tempo leicht nach Innen und spielt den Ball scharf und flach an den langen Pfosten, wo Castro aber ganz knapp vorbei rauscht.

68. 

Götze spielt zental einen Pass zu Yarmolenko, dem Ukrainer verspringt der Ball allerdings. Der BVB-Stürmer verpasst den Abschluss.

67. 

Ist das Momentum nun wieder auf Seiten den Hausherren? Der BVB lässt den Ball sicher durch die eigenen Reihen laufen und sucht Lücken in der Leipziger Defensive.

66. 

Eine sehr wilde zweite Hälfte. Viele Aufreger verhinderten bislang das Aufkommen von einem wirklichen Spielfluss.

  • Konrad Laimer
    AusgewechseltJean-Kévin AugustinRB LeipzigKonrad Laimer soll die Defensive stärken, der 20-Jährige kommt für Torschütze Augustin.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls2
  • Konrad Laimer
    EingewechseltKonrad LaimerRB Leipzig
65. 

Konrad Laimer soll die Defensive stärken, der 20-Jährige kommt für Torschütze Augustin.

  • Pierre-Emerick Aubameyang
    ElfmeterPierre-Emerick AubameyangBorussia DortmundTOOOR für den BVB! Aubameyang erzielt das 2:3. Wieder tritt der Gefoulte selbst an und verwandelt ins rechte untere Eck.
    In diesem SpielTore2aufs Tor3Fouls1Fouls against2
64. 

TOOOR für den BVB! Aubameyang erzielt das 2:3. Wieder tritt der Gefoulte selbst an und verwandelt ins rechte untere Eck.

63. 

Upamenco stößt Aubameyang im Strafraum um. Aytekin entschied zunächst auf Strafstoß, ändert nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten seine Entscheidung und zeigt auf den ELfmeterpunkt.

60. 

Und der nächste Aufreger im Topspiel. Aytekin fordert den Video-Beweis an.

58. 

Übrigens gibt es erstmals in dieser Saison zwei Platzverweise.

57. 

Auf beiden Seiten nun also nur noch zehn Mann auf dem Feld.

  • Stefan Ilsanker
    Rote KarteStefan IlsankerRB LeipzigWas ist denn hier heute los? Ilsanker sperrt bei einem langen Ball Aubameyang und bringt den BVB-Stürmer zu Fall. Aytekin zeigt dem Österreicher die Ampelkarte.
    In diesem SpielGelbe Karten2Fouls2Fouls against1Freistöße3
56. 

Was ist denn hier heute los? Ilsanker sperrt bei einem langen Ball Aubameyang und bringt den BVB-Stürmer zu Fall. Aytekin zeigt dem Österreicher die Ampelkarte.

  • Stefan Ilsanker
    Gelbe KarteStefan IlsankerRB LeipzigStefan Ilsanker stößt Götze in den Rücken und sieht zu Recht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1Freistöße3
54. 

Stefan Ilsanker stößt Götze in den Rücken und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

53. 

Bernardo kommt rechts im Strafraum an den Ball - und kann beinahe aus kurzer Distanz abschließen.

  • Marc Bartra
    AusgewechseltMaximilian PhilippBorussia DortmundBosz reagiert und bringt Bartra für Philipp ins Spiel.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse2Fouls1Abseits1
  • Marc Bartra
    EingewechseltMarc BartraBorussia Dortmund
51. 

Bosz reagiert und bringt Bartra für Philipp ins Spiel.

50. 

Die BVB-Fans sind natürlich unufrieden und lassen ihren Ärger und Frust an Schiri Aytekin aus. Der Unparteiische wird von den Fans lautstark ausgepfiffen.

  • Jean-Kévin Augustin
    ElfmeterJean-Kévin AugustinRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! Augustin erhöht aud 3:1. Der gefoulte tritt selbst an und verwandelt eiskalt ins rechte untere Eck.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Fouls2Fouls against4
49. 

TOOOR für RB Leipzig! Augustin erhöht aud 3:1. Der gefoulte tritt selbst an und verwandelt eiskalt ins rechte untere Eck.

  • Roman Bürki
    Gelbe KarteRoman BürkiBorussia DortmundAußerdem wird Roman Bürki verwarnt. Der Torwart des BVB hielt vor der Ausführung des Strafstoßs provokant lange noch den Ball fest.
    In diesem SpielGehaltene Bälle2Gelbe Karten1Freistöße2
48. 

Außerdem wird Roman Bürki verwarnt. Der Torwart des BVB hielt vor der Ausführung des Strafstoßs provokant lange noch den Ball fest.

  • Sokratis Papastathopoulos
    Rote KarteSokratis PapastathopoulosBorussia DortmundSchlechter Start für den BVB: Sokratis zieht den davon eilenden Augustin an der Schulter und bringt den Franzosen zu Fall. Aytekin entscheidet auf Notbremse und somit Rot für Sokratis.
    In diesem SpielFouls1Fouls against1Freistöße4Rote Karten1
48. 

Schlechter Start für den BVB: Sokratis zieht den davon eilenden Augustin an der Schulter und bringt den Franzosen zu Fall. Aytekin entscheidet auf Notbremse und somit Rot für Sokratis.

47. 

Und es gibt Foulelfmeter für die Gäste aus Leipzig!

  • 2. Halbzeit
45. 

Das Spiel läuft wieder..

  • Christian Pulisic
    AusgewechseltJeremy ToljanBorussia DortmundAuf der anderen Seite kommt Pulisic für den unglücklichen Toljan in die Partie. Außerdem kommt Weigl für Sahin ins Spiel.
    In diesem SpielFouls against3Freistöße3
  • Christian Pulisic
    EingewechseltChristian PulisicBorussia Dortmund
45. 

Auf der anderen Seite kommt Pulisic für den unglücklichen Toljan in die Partie. Außerdem kommt Weigl für Sahin ins Spiel.

  • Diego Demme
    AusgewechseltNaby KeitaRB LeipzigDiego Demme kommt für den Gelb vorbelasteten Naby Keita in die Partie.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against2Freistöße2
  • Diego Demme
    EingewechseltDiego DemmeRB Leipzig
45. 

Diego Demme kommt für den Gelb vorbelasteten Naby Keita in die Partie.

HALBZEIT 

Es ist noch alles offen. Wir dürfen uns auf eine spannende und ereignisreiche zweite Halbzeit freuen.

HALBZEIT 

Nach temporeichen ersten 45 Minuten führen die Gäste aus Leipzig vielleicht etwas überraschend mit 2:1. Nachdem RB bereits in der 4. Minute den Gegentreffer von Aubameyang hinnehmen musste, organisierten sich die Sachsen immer besser und fanden die Balance zwischen Pressing, Vorstößen und konzentrierter Abwehrarbeit.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Aytekin pfeift zur Halbzeitpause.

44. 

RB möchte mit der Führung in die Pause gehen, steht tief und nimmt immer wieder das Tempo aus der Partie.

42. 

Nach Gulascis Abwehr ist der Ball minimal an die Hand von Abwehrmann Ilsanker geprallt. Aytekin lässt das Spiel aber wohl zu Recht weiter laufen, das war kein strafbares Handspiel.

41. 

Der BVB im Vorwärtsgang über Götze. Der Weltmeister setzt sich im Zentrum gut durch und kombiniert sich im Zusammenspiel mit Aubameyang und Yarmolenko vor das Tor. Es entsteht dennoch keine klare Abschlussmöglichkeit, schließlich wird Götzes Versuch von Gulasci stark geblockt.

40. 

Philipp landet ach einem Luftduell hart auf dem Rasen und bleibt zunächst liegen. Der ehemalige Freiburger kann jedoch weitermachen.

39. 

RB steht bei Bllbesitz BVB nun sehr stark. Wenn die Hausherren mal die Mittellinie überqueren fehlen ihnen häufig die Ideen und Möglichkeiten, müssen abbrechen und hinten herum erneut aufbauen.

37. 

Wieder ist Bruma am Ball. Der Mann mit der Nummer 7 auf dem Rücken tanzt Yarmolenko aus, geht drei schnelle Schritte Richtung Tor spielt dann jedoch einen Fehlpass. Bruma macht bislang aber eine sehr starke Partie.

35. 

Yarmolenko bekommt einen Tritt von Keita mit, Aytekin belässt es aber bei einer verbalen Ermahnung. Die BVB-Fans forderten nach der Szene lautstark eine Gelbe Karte, immerhin ist Keita bereits Gelb vorbelastet.

34. 

Kampl führt von der rechten Seite aus und findet den Kopf von Poulsen. Den Versuch des Torschützen zum 2:1 bringt aber keine Gefahr.

33. 

Eckball für die Gäste...

32. 

Bürki eilt aus dem Tor heraus und fängt einen weiten Schlag der Gäste ab. Gut aufgepasst vom BVB-Keeper, denn Bruma lauerte und wäre womöglich frei durch gewesen.

  • Bernardo
    Gelbe KarteBernardoRB LeipzigBernardo kommt gegen Götze zu spät und sieht zu Recht die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
31. 

Bernardo kommt gegen Götze zu spät und sieht zu Recht die Gelbe Karte.

30. 

RB spürt die Unsicherheit von BVB-Verteidiger Toljan und probiert es immer wieder über die linke Angriffsseite.

27. 

Eine ganz starke Leistung der Hasenhüttl-Elf, die Gäste aus Sachsen drehen hier ein 0:1 bei den heimstarken Borussen. Wie reagiert der BVB?

  • Yussuf Poulsen
    TorYussuf PoulsenRB LeipzigTOOOR für RB Leipzig! Yussuf Pulsen bringt die Gäste mit 2:1 in Führung. Bruma tankt sich auf der linken Seite durch, lässt Toljan einfach stehen und zieht von der Grndlinie nach innen. Der 22-Jährige tunnelt BVB-Keeper Bürki und findet Poulsen im Zentrum. Der Stürmer stielt sich im Rücken von Sokratis davon und schiebt aus kurzer Distanz ein. In dieser Szene sah Toljan gar nicht gut aus!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls2
25. 

TOOOR für RB Leipzig! Yussuf Pulsen bringt die Gäste mit 2:1 in Führung. Bruma tankt sich auf der linken Seite durch, lässt Toljan einfach stehen und zieht von der Grndlinie nach innen. Der 22-Jährige tunnelt BVB-Keeper Bürki und findet Poulsen im Zentrum. Der Stürmer stielt sich im Rücken von Sokratis davon und schiebt aus kurzer Distanz ein. In dieser Szene sah Toljan gar nicht gut aus!

24. 

Leipzig hat inzwischen die Spielweise etwas an die Partie angepasst und steht nun viel Besser als zu Beginn des Spiels. Die Sachen lassen hinten sehr wenig zu.

22. 

Sokratis muss etwas aufpassen. Der Abwehrchef des BVB fährt im Strafraum den Arm gegen Augustin aus und zieht den Leipziger ein wenig am Trikot. Der Franzose geht zu Boden, aber Aytekins Pfeife bleibt stumm.

20. 

Starke Aktion von Sahin! Der 29-Jährige kommt aus ca. 12 Metern zum Abschluss, der nur knapp am linken Winkel vorbeirauscht. Da ging ein Raunen durch den Signal Iduna Park, den Ball haben wohl einige Fans schon im Tor gesehen.

19. 

DIe beiden Teams egalisieren sich nun im Mittelfeld Die Gäste aus Sachen und verschieben gut und geben dem BVB wenig Räume und Optionen zum Kombinieren.

17. 

Das Spiel scheint sich zumindest ein wenig zu beruhigen. Wobei das bei BVB gegen RB Leipzig immer noch ein enormes Tempo bedeutet.

  • Naby Keita
    Gelbe KarteNaby KeitaRB LeipzigDie erste Gelbe Karte der Partie sieht Naby Keita. Der 22-Jährige hat Sahin im Mittelfeld ungestüm um.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1Freistöße2
15. 

Die erste Gelbe Karte der Partie sieht Naby Keita. Der 22-Jährige hat Sahin im Mittelfeld ungestüm um.

13. 

Chancen über Chancen. Dieses Mal taucht Aubameyang wieder gefährlich vor dem Leipziger Tor auf. Yarmolenko steckt den Ball perfekt zu seinem Sturmpartner durch. Der Gabuner setzt sich gegen Upamenco durch und will abschließen, aber Ilsanker arbeitet gut zurück und grätscht mit langem Bein herein und fängt den Ball ab.

  • Marcel Sabitzer
    TorMarcel SabitzerRB LeipzigTOOOOR für RB Leipzig! Sabitzer gleicht aus. Kampl bringt einen Freistoß aus dem Mittelfeld links in den Strafraum zu Halstenberg. Der Abwehrspieler steigt höher als sein Gegenspieler und köpft den Ball zu Sabitzer, der frei mit dem Kopf den Ausgleich erzielen kann.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1
10. 

TOOOOR für RB Leipzig! Sabitzer gleicht aus. Kampl bringt einen Freistoß aus dem Mittelfeld links in den Strafraum zu Halstenberg. Der Abwehrspieler steigt höher als sein Gegenspieler und köpft den Ball zu Sabitzer, der frei mit dem Kopf den Ausgleich erzielen kann.

8. 

Und fast der Ausgleichstreffer: Augustin startet auf der linken Seite durch, lässt einen Gegenspieler aussteigen und kommt mit dem rechten Fuß zum Abschluss. Bürki reagiert sehr stark und verhindert mit seinem rechten Fuß gerade so das 1:1.

6. 

Aber die Leipziger machen unbeirrt weiter und ziehen ihr Pressing weiter durch.

  • Pierre-Emerick Aubameyang
    TorPierre-Emerick AubameyangBorussia DortmundTOOOR für den BVB! Aubameyang bringt die Hausherren in Führung. Ilsanker spielt einen unterirdischen Rücpass direkt in die Füße von Aubameyang. Der Gabuner startet sofort durch, dringt auf der linken Seite frei in den Strafraum ein und schiebt eiskalt flach ins rechte untere Eck ein.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
4. 

TOOOR für den BVB! Aubameyang bringt die Hausherren in Führung. Ilsanker spielt einen unterirdischen Rücpass direkt in die Füße von Aubameyang. Der Gabuner startet sofort durch, dringt auf der linken Seite frei in den Strafraum ein und schiebt eiskalt flach ins rechte untere Eck ein.

3. 

Die ersten Minuten bestätigen alle Erwartungen an die Partie, RB startet mit einem wahnsinnigen Pressing.

3. 

Sobald die Leipziger im Ballbesitz sind ertönen lautstarke Pfiffe von den Rängen.

1. 

Und nach 6 Sekunden der erste Abschluss für den BVB. Maximilian Philipp fängt den Leipziger Anstoss prompt ab und startet durch. Sein Abschluss aus 16 Metern kann aber von der Leipziger Abwehr geblockt werden.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt. RB Leipzig spielt zunächst auf die Südtribüe.

18:29 

Sabitzer und Sokratis stehen zur Platzwahl bereit.

18:27 

Auf einen sollten die Leipziger heute besonders achten: Maximilian Philipp schnürte in den letzten beiden Duellen im Signal Iduna Park jeweils einen Doppelpack.

18:25 

"You`ll never walk alone" tönt durch den Signal Iduna Park. Nur noch wenige Augenblicke bis zum Anpfiff.

18:22 

Der DFB schickt mit Deniz Aytekin einen seiner erfahrensten Schiedsrichter zum Top-Spiel nach Dortmund. Der hauptberufliche Betriebswirt kommt zu seinem 200. Einsatz in der Bundesliga und 2. Bundesliga. Sein Team besteht aus den Assistenten Rafael Foltyn und Eduard Beitinger, sowie dem vierten Offiziellen Guido Winkmann und Video-Assistent Günter Perl.

18:17 

Keita steht nach abgesessener Rotsperre wieder in der Startelf. Außerdem ersetzt Bernardo den verletzten Klostermann (Oberschenkelprobleme). Timo Werner nimmt nach seinen Problemen mit der Halswirbelsäule zunächst auf der Bank platz.

18:15 

Mit folgedem Personal beginnen die Gäste aus Leipzig: Gulacsi, Bernardo, Ilsanker, Upamenco, Halstenberg - Keita, Kampl - Bruma, Sabitzer . Augustin, Poulsen

18:15 

Dortmunds Abwehr stellt sich fast von selbst auf. Im Mittelfeld steht Sahin wieder zur Verfügung. Seine Rückenbeschwerden aus einem Länderspiel mit der Türkei sind abgeklungen.

18:14 

Also der Blick auf die Aufstellungen. So startet der BVB: Bürki, Zagadou, Toprak, Sokratis, Toljan - Götze, Sahin Castro - Philipp,Aubameyang, Yarmolenko

18:13 

Auf diese Akteure muss Bosz verzichten: Durm (Hüft-OP), Guerreiro (Reha nach Knöchelbruch), Piszczek (Außenbandanriss im rechten Knie), Schmelzer (Bänderteilriss im Sprunggelenk), Reus (Reha nach Kreuzbandteilriss), Rode (Stressreaktion am Schambein), Schürrle (Reha nach Faserriss).

18:12 

Peter Bosz ist vor dem Spiel, trotz personeller Probleme optimistisch: "Wir werden versuchen, das Spiel so schnell wie möglich in unsere Hände zu bekommen. Durch die vielen Verletzungen, besonders auf der Position des Außenverteidigers, ist auch ein Systemwechsel denkbar. Wir haben nicht mehr viele Möglichkeiten, aber wir werden es schaffen."

18:08 

Durch zuletzt 2 Siege in Folge (2-1 gegen Frankfurt, 2-1 in Köln) sprang RB erstmals seit dem 3. Spieltag wieder unter die Top 4. 3 Bundesliga-Siege in Folge gab es zuletzt im April dieses Jahres, als Leipzig sogar 4-mal in Serie gewann.

18:03 

Auch deshalb will RB-Coach Ralph Hasenhüttl von Beginn an Zeichen setzten: "Wir fahren in ein Stadion, in dem seit zwei Jahren keine deutsche Mannschaft gewinnen konnte. Es ist eine sehr reizvolle Aufgabe. Es wird die Mannschaft gewinnen, die schnell in die Kompaktheit kommt. Wir müssen auf dem Platz sehr präsent sein."

18:00 

Außerdem ist der BVB zu Hause seit 41 Bundesliga-Partien ungeschlagen. Das ist laufender Vereinsrekord und die fünftlängste Serie der Bundesliga-Geschichte.

17:59 

Die Borussia steht nach sieben Spieltagen so gut da wie noch nie zuvor (19 Punkte, Tordifferenz von +19). Die Westfalen waren bisher nach jedem Spieltag in dieser Saison Erster - vorher schafften einen solchen Start nur der FC Bayern (achtmal) und Schalke.

17:52 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des Topspiels am achten Bundesliga-Spieltags auf eurosport.de. Clara Kreutz begleitet euch durch die Partie zwischen Tabellenführer Borussia Dortmund und Vizemeister RB Leipzig. Um 18:30 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.