• 2. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • SV Werder Bremen
  • AugustinssonBelfodil
    90'
  • EggesteinJóhannsson
    90'
  • Haller
    89'
  • WillemsTawatha
    79'
  • RebicJovic
    76'
  • StenderaGacinovic
    67'
  • BargfredeKainz
    67'
  • 1. Halbzeit
  • Eintracht Frankfurt
  • SV Werder Bremen
  • Moisander
    24'
  • Rebic
    17'
Spielbeginn

LIVE
Eintracht Frankfurt - Werder Bremen
Bundesliga - 3 November 2017

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und SV Werder Bremen LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 3 November 2017 um 20:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Niko Kovac oder Florian Kohfeldt? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und SV Werder Bremen? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Eintracht Frankfurt und SV Werder Bremen. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
22:32 

Das war's von der Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem SV Werder Bremen auf eurosport.de. Tobias Forstner verabschiedet sich und wünscht ein schönes Wochenende! Weiter geht es schon morgen um 15:30 Uhr mit fünf Bundesliga-Spielen. Viel Spaß!

Beendet 

Nach starkem ersten Durchgang war von Werder offensiv im zweiten nicht mehr allzu viel zu sehen. Die Hessen waren am Drücker und feuerten nach dem Seitenwechsel zwölf Schüsse ab - Bremen hingegen lediglich zwei. Es war ein Abend der Torhüter. Pavlenka konnte sich mehrmals auszeichen und hielt lange das Unentschieden fest. Haller hatte allerdings etwas dagegen und entschied die Partie spät.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Das war's! Frankfurt schlägt Bremen mit 2:1.

  • Ishak Belfodil
    AusgewechseltLudwig AugustinssonSV Werder BremenZudem wird Augustinsson durch Belfodil ersetzt.
    In diesem SpielFouls2Freistöße2
  • Ishak Belfodil
    EingewechseltIshak BelfodilSV Werder Bremen
90.+1 

Zudem wird Augustinsson durch Belfodil ersetzt.

  • Aron Jóhannsson
    AusgewechseltMaximilian EggesteinSV Werder BremenDoppelwechsel bei Werder: Johannsson kommt für M. Eggestein.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1außerhalb2
  • Aron Jóhannsson
    EingewechseltAron JóhannssonSV Werder Bremen
90.+1 

Doppelwechsel bei Werder: Johannsson kommt für M. Eggestein.

90. 

Der Unparteiische legt drei Minuten Nachspielzeit drauf.

  • Sébastien Haller
    TorSébastien HallerEintracht FrankfurtTOOOR für Eintracht Frankfurt! Hradecky schlägt weit nach vorne zu Jovic, der auf Tawatha weiterleitet. Der eingewechselte Außenverteidiger flankt hoch in den Sechzehner, wo Haller den Ball volley zum 2:1 unter die Latte schießt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls2Fouls against4
89. 

TOOOR für Eintracht Frankfurt! Hradecky schlägt weit nach vorne zu Jovic, der auf Tawatha weiterleitet. Der eingewechselte Außenverteidiger flankt hoch in den Sechzehner, wo Haller den Ball volley zum 2:1 unter die Latte schießt!

87. 

Boatengs Flankenversuch von rechts wird zum Schuss und segelt gefährlich aufs Tor. Pavlenka passt auf und entschärft.

85. 

Kainz bedient Bartels in der rechten Sechzehnerhälfte. Dessen Flachpass landet bei Hradecky.

82. 

Es ist bisher ein Abend der Torhüter. Beide zeigten tolle Paraden.

  • Taleb Tawatha
    AusgewechseltJetro WillemsEintracht FrankfurtVerletzungsbedingter Wechsel bei Frankfurt: Willems kann nicht weitermachen und wird durch Tawatha ersetzt.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Taleb Tawatha
    EingewechseltTaleb TawathaEintracht Frankfurt
79. 

Verletzungsbedingter Wechsel bei Frankfurt: Willems kann nicht weitermachen und wird durch Tawatha ersetzt.

  • Luka Jovic
    AusgewechseltAnte RebicEintracht FrankfurtKovac wechselt zum zweiten Mal: Jovic ersetzt Rebic.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls3Abseits1
  • Luka Jovic
    EingewechseltLuka JovicEintracht Frankfurt
76. 

Kovac wechselt zum zweiten Mal: Jovic ersetzt Rebic.

74. 

Willems flankt von links in die Box. Boateng bekommt nicht genügend Druck hinter den Ball und köpft am rechten Pfosten vorbei.

71. 

Junuzovic kommt nach einem Zweikampf mit Abraham im Strafraum zu Fall. Der Unparteiische lässt weiterlaufen.

70. 

Der Bremer Tausch wirkt sich folgendermaßen aus: Delaney rückt weiter nach innen, Kainz übernimmt den linken Part im Mittelfeld.

  • Florian Kainz
    AusgewechseltPhilipp BargfredeSV Werder BremenAuf der anderen Seite wird Bargfrede durch Kainz ersetzt.
    In diesem SpielFouls3Fouls against1Eckbälle1
  • Florian Kainz
    EingewechseltFlorian KainzSV Werder Bremen
67. 

Auf der anderen Seite wird Bargfrede durch Kainz ersetzt.

  • Mijat Gacinovic
    AusgewechseltMarc StenderaEintracht FrankfurtBeide Mannschaften wechseln erstmals: Beim Gastgeber kommt Gacinovic für Stendera.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls against2Freistöße3Eckbälle1
  • Mijat Gacinovic
    EingewechseltMijat GacinovicEintracht Frankfurt
67. 

Beide Mannschaften wechseln erstmals: Beim Gastgeber kommt Gacinovic für Stendera.

65. 

Hasebe flankt von links hoch in die rechte Fünferhälfte. Wolf zieht direkt ab und schießt aus spitzem Winkel an den Außenpfosten!

64. 

Bremen schafft es nicht, in der Gefahrenzone zu klären. Der Ball prallt an Bargfrede ab und landet bei Willems, der aus etwa zwölf Metern an Pavlenka scheitert.

62. 

Seit der dicken Chance von Boateng gab es keine nennenswerten Möglichkeiten mehr. Kommt bald frisches Personal?

59. 

Nach einem Foulspielt von Salcedo gibt es aus zentraler Position im Mittelfeld Freistoß: Junuzovic befördert das Runde in die Box, wo Abraham per Kopf klärt.

57. 

Junuzovic hat sich in einem Zweikampf mit Salcedo wehgetan. Nach kurzer Zeit kann er aber weitermachen.

55. 

Willems bedient Stendera, der mit mit perfektem Timing wieder zu seinem Passgeber spielt. Dieser schiebt aus der linken Strafraumhälfte an den zweiten Pfosten, wo Boateng das leere Tor nicht trifft! Der Ball fliegt zu Willems, der aus dem Fünfer über den Querbalken nickt.

53. 

Augustinsson schlägt von der linken Außenbahn hoch nach innen. M. Eggestein zieht aus etwa acht Metern aus der Drehung volley ab, schießt aber deutlich drüber.

51. 

Bartels flankt von rechts hoch in die Mitte. Hradecky fängt mühelos ab.

49. 

Nach einem Foulspiel von Delaney an Haller gibt es Freistoß für die Hausherren. Die Standardsituation im Halbfeld bringt allerdings keinen Erfolg.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's! Der zweite Durchgang läuft mit unverändertem Personal.

Hz. 

Bremen legte munter los und erarbeitete sich in der Anfangsphase einige Möglichkeiten. Frankfurt ging wie aus dem Nichts in Führung und kontrollierte das Geschehen nach dem 1:0 für einige Minuten. Ebenso wie zuvor die Eintracht, trafen auch die Hanseaten in der Phase, in welcher der Gegner spielbestimmend war. Wenige Minuten vor der Pause parierte Hradecky dreimal bärenstark und verhinderte den Frankfurter Rückstand.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Das war's! Mit 1:1 geht es in die Halbzeitpause.

45. 

Der Unparteiische legt eine Minute Nachspielzeit drauf.

43. 

Teufelskerl Hradecky! Zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit pariert der Schluss klasse! Diesmal fischt er den Ball nach einem Fernschuss von M. Eggestein aus dem langen Eck!

42. 

Junuzovic spielt von links steil auf Kruse, der sich dreht und direkt abzieht. Die "finnische Krake" Hradecky reagiert erneut blitzschnell und verhindert den Einschlag!

39. 

M. Eggestein bedient Junuzovic - per Beinschuss für einen Frankfurter - aus der rechten Sechzehnerhälfte. Der Österreicher hat nur noch den Keeper vor sich, zieht gegen den stark parierenden Hradecky aus kurzer Distanz aber den Kürzeren!

37. 

Delaney zieht aus etwa 25 Metern mit links zu hastig ab. Das Runde fliegt weit am Ziel vorbei.

35. 

Die 51.500 Zuschauer in der Commerzbank-Arena sehen bisher ein spannendes Duell mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten.

Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen
32. 

Rebic lässt links zwei Bremer aussteigen und dringt in den Strafraum ein. Pavlenka lenkt die flache Hereingabe nach vorne ab, wo seine Mitspieler klären.

29. 

Nächster Fernschuss von Wolf - diesmal aufs Tor. Pavlenka ist allerdings zur Stelle und klärt im rechten Eck mit den Fingerspitzen!

26. 

Beide Mannschaften erzielten ihr Tor in der Phase, in welcher der Gegner besser war. Das 1:1 ist leistungsgerecht.

  • Niklas Moisander
    TorNiklas MoisanderSV Werder BremenTOOOR für den SV Werder Bremen! Eine Ecke von links landet bei Veljkovic, der in den Fünfer köpft. Zunächst sieht es so aus, als könnte Frankfurt klären, doch im Getümmel kommt Moisander an den Ball und stochert zum 1:1 über die Linie!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
24. 

TOOOR für den SV Werder Bremen! Eine Ecke von links landet bei Veljkovic, der in den Fünfer köpft. Zunächst sieht es so aus, als könnte Frankfurt klären, doch im Getümmel kommt Moisander an den Ball und stochert zum 1:1 über die Linie!

21. 

Der Gastgeber ist am Drücker. Die letzte nennenswerte Bremer Offensivszene ist schon einige Minuten her.

19. 

Wolf fasst sich ein Herz und zieht aus der zweiten Reihe ab. Er trifft die Kugel nicht richtig und verfehlt deutlich.

  • Ante Rebic
    TorAnte RebicEintracht FrankfurtTOOOR für Eintracht Frankfurt! Stendera spielt aus zentraler Position zu Willems, der glücklich per Hacke auf Rebic weiterleitet. Dieser packt in der Nähe des linken Sechzehnerecks den Schlenzer aus und schiebt rechts oben zum 1:0 ein!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls1
17. 

TOOOR für Eintracht Frankfurt! Stendera spielt aus zentraler Position zu Willems, der glücklich per Hacke auf Rebic weiterleitet. Dieser packt in der Nähe des linken Sechzehnerecks den Schlenzer aus und schiebt rechts oben zum 1:0 ein!

15. 

Frankfurt kommt mittlerweile besser zurecht. Bremen war in den ersten zehn Minuten das deutlich aktivere Team.

12. 

Ein abgefälschter Ball landet bei Stendera, der aus etwa 20 Metern direkt draufhält. Delaney lenkt ihn drüber.

10. 

Delaney schlägt von der linken Außenbahn wuchtig ins Zentrum. M. Eggestein lauert, erreicht das Runde aber nicht.

7. 

Ecke für Werder: Junuzovic serviert von rechts und findet Delaney, dessen Kopfball-Querleger außerhalb der Gefahrenzone landet.

5. 

Gefährlicher Rückpass von Kruse. Augustinsson passt auf und entschärft die Situation.

2. 

Riesenchance für Bremen: Junuzovic spielt von links scharf in die linke Fünferhälfte, wo Kruse direkt abschließt. Hradecky reagiert blitzschnell und wehrt mit dem Fuß ab!

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht's! Schiedsrichter Benjamin Brand pfeift an.

20:25 

Bremen ist in dieser Spielzeit noch sieglos. In zehn Partien fuhren sie lediglich fünf Zähler ein. Schlechter ist nur Schlusslicht Köln (zwei Punkte). In der Vorsaion gewann Frankurt mit 2:1 im Weserstadion. In der Rückrunde trennten sich beide im direkten Duell mit 2:2.

20:20 

Eintracht Frankfurt trennte sich letzten Freitagabend beim FSV Mainz mit 1:1. Im Hinblick darauf tauscht Kovac einmal: Hasebe beginnt anstelle von Gacinovic. Die Startelf sieht folgendermaßen aus: Hradecky - Salcedo, Abraham, Falette - Hasebe - Wolf, Willems - Boateng, Stendera - Haller, Rebic.

20:14 

Im Vergleich zur Niederlage gegen den FCA stellt Kohfeldt dreimal um: Bauer, Sané und Belfodil werden durch Veljkovic, Bargfrede sowie Bartels, der heute sein 150. Bundesliga-Spiel bestreitet, ersetzt. So laufen die Hanseaten auf: Pavlenka - Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson - Bargfrede - Delaney, M. Eggestein - Junuzovic - Bartels , Kruse.

20:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker des elften Bundesliga-Spieltags auf eurosport.de. Tobias Forstner begleitet euch durch die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem SV Werder Bremen. Um 20:30 Uhr geht es los, bis dahin erfahrt ihr hier Wissenswertes zum Spiel.