Bundesliga • 14. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • Hertha BSC
  • Eintracht Frankfurt
  • HallerJovic
    90'
  • RebicTawatha
    88'
  • IbiševicEsswein
    82'
  • Boateng
    80'
  • MaierLustenberger
    62'
  • MittelstädtLazaro
    62'
  • Willems
    59'
  • Rebic
    51'
  • Langkamp
    48'
  • Halbzeit
  • Hertha BSC
  • Eintracht Frankfurt
  • GacinovicBarkok
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Hertha BSC
  • Eintracht Frankfurt
  • Wolf
    26'
  • Selke
    15'
  • Boateng
    9'
Spielbeginn

LIVE
Hertha BSC - Eintracht Frankfurt
Bundesliga - 3 Dezember 2017

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 3 Dezember 2017 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Pál Dárdai oder Niko Kovac? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Hertha BSC und Eintracht Frankfurt? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Hertha BSC und Eintracht Frankfurt. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet. 

Das wars aus Berlin, Sebastian Lindner sagt Tschüss und wünscht noch einen schönen Abend.

Beendet. 

Nach schwacher Anfangsphase hat sich die Eintracht auf seine Stärken besinnt und das Spiel gedreht. Aus der stabilen Abwehr heraus kam Hertha nach dem Seitenwechsel kaum noch zu Chancen. Und Frankfurt nutzte seine wenigen.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Es passiert nichts mehr. Frankfurt gewinnt mit 2:1!

  • Luka Jovic
    AusgewechseltSébastien HallerEintracht FrankfurtHaller geht vom Platz, es komtm Jovic.
    In diesem SpielFouls2Fouls against3
  • Luka Jovic
    EingewechseltLuka JovicEintracht Frankfurt
90.+1 

Haller geht vom Platz, es komtm Jovic.

90. 

Drei Minuten Nachspielzeit stehen auf der Uhr.

  • Taleb Tawatha
    AusgewechseltAnte RebicEintracht FrankfurtTawatha kommt jetzt in die Partie bei Frankfurt. Für Rebic.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls2
  • Taleb Tawatha
    EingewechseltTaleb TawathaEintracht Frankfurt
88. 

Tawatha kommt jetzt in die Partie bei Frankfurt. Für Rebic.

87. 

An die Latte! Das war die Riesenchance für Berlin. Lustenberger wird nicht attackiert und versucht es dann aus 18 Metern, trifft bei seinem Versuch aber nur das Gehäuse.

86. 

Kommt noch was von den Berlinern? Frankfurt scheint die Kontrolle zu übernehmen. Aber Die Hertha versucht es zumindest, postiert sich höher.

  • Alexander Esswein
    AusgewechseltVedad IbiševicHertha BSCDardei reagiert, bringt Esswein für Ibisevic.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1Fouls against1außerhalb1
  • Alexander Esswein
    EingewechseltAlexander EssweinHertha BSC
82. 

Dardei reagiert, bringt Esswein für Ibisevic.

  • Kevin-Prince Boateng
    TorKevin-Prince BoatengEintracht FrankfurtAus dem Nichts! TOOOR für Frankfurt! Boateng macht die Bude nach einem Drehschuss! Zuvor gab es einen Zweikampf an der Seitenlinie, bei Wolf liegen bleibt. Die Augen richten sich auf ihn, aber das Spiel läuft weiter. Es kommt die hohe Flanke in die Mitte, Weise klärt aber genau zu Boateng, der Jarstein dann keine Chance lässt!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Gelbe Karten1Fouls3
80. 

Aus dem Nichts! TOOOR für Frankfurt! Boateng macht die Bude nach einem Drehschuss! Zuvor gab es einen Zweikampf an der Seitenlinie, bei Wolf liegen bleibt. Die Augen richten sich auf ihn, aber das Spiel läuft weiter. Es kommt die hohe Flanke in die Mitte, Weise klärt aber genau zu Boateng, der Jarstein dann keine Chance lässt!

79. 

Und jetzt wirds wieder laut! Abraham gegen Lazaro an der Strafraumkante. Es gibt den Kontakt, der Berliner fällt, aber das reicht nicht für einen Elfmeter.

77. 

An die Ecke kommt immerhin ein Frankfurter ran, doch es reicht nur für einen Abstoß.

76. 

Der Spielfluss ist hier absolut verloren gegangen, es geht nichts mehr. Immerhin holt Wolf jetzt mal wieder einen Eckball heraus.

73. 

Willems legt sich mit Selke an - und der hat schon Gelb. Allerdings ging die Aktion von Selke aus, und deswegen zieht Storks auch keine Karte. Nochmal wird er allerdings nicht davon kommen.

69. 

Es plätschert gerade ein bisschen dahin auf dem Platz. Nichts los, aber immerhin auf den Rängen ist Stimmung.

65. 

Leckie holt gegen Falette eine Ecke heraus. Aber die Frankfurter können ziemlich problemlos klären. Rekik köpft Rebic an, danach ist der Ball weg.

  • Fabian Lustenberger
    AusgewechseltArne MaierHertha BSCUnd gleich darauf kommt Lustenberger für Maier.
    In diesem SpielFouls against1
  • Fabian Lustenberger
    EingewechseltFabian LustenbergerHertha BSC
62. 

Und gleich darauf kommt Lustenberger für Maier.

  • Valentino Lazaro
    AusgewechseltMaximilian MittelstädtHertha BSCDann der erste Wechsel bei Hertha. Lazaro kommt für MIttelstädt.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls against1
  • Valentino Lazaro
    EingewechseltValentino LazaroHertha BSC
62. 

Dann der erste Wechsel bei Hertha. Lazaro kommt für MIttelstädt.

  • Jetro Willems
    Gelbe KarteJetro WillemsEintracht FrankfurtWeiser will nach innen ziehen, Willems stellt den Körper dazwischen, es ging nur auf den Mann. Gelb.
    In diesem SpielVorlagen1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against2
59. 

Weiser will nach innen ziehen, Willems stellt den Körper dazwischen, es ging nur auf den Mann. Gelb.

57. 

Erste gute Möglichkeit in Durchgang zwei. barkok schickt Wolf im Sechzehner bis zur Grundlinie steil. Wolf zeiht auch direkt ab, Jarstein wehrt in die Mitte ab. Dort verpasst Rebic knapp, bekommt den Fuß für den Abpraller nichtschnell genug nach oben.

55. 

Langsam wäre es mal wieder Zeit für Fußball, aber spielerisch komtm diese halbzeit nicht in die Gänge.

52. 

Und jetzt Ibisevic mit dem Ellbogen gegen Abraham. Storks muss aufpassen, dass ihm das Spiel jetzt nicht entgleitet.

  • Ante Rebic
    Gelbe KarteAnte RebicEintracht FrankfurtJetzt Rebic mit dem Stürmerfoul, der daraufhin den Schiedsrichter angeht! Natürlich Gelb.
    In diesem Spielaufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls2
51. 

Jetzt Rebic mit dem Stürmerfoul, der daraufhin den Schiedsrichter angeht! Natürlich Gelb.

49. 

Es wird ruppig. Falette stößt Maier an der Seitenlinie auf die blaue Laufbahn, eigentlich völlig unnötig.Storks verzichtet auf eine Karte.

  • Sebastian Langkamp
    Gelbe KarteSebastian LangkampHertha BSCUnd es beginnt gleich mal turbulent. Am Eintracht-Strafraum klärt Falette möglicherweise mit Foul gegen Ibisevic, dann läuft der Konter. Dabei wird Haller aber von Langkamp umgerannt. Der Berliner sieht Gelb, die Fans sind sauer weil auf der anderen Seite nicht gepfiffen wurde.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Fouls against1Freistöße2
48. 

Und es beginnt gleich mal turbulent. Am Eintracht-Strafraum klärt Falette möglicherweise mit Foul gegen Ibisevic, dann läuft der Konter. Dabei wird Haller aber von Langkamp umgerannt. Der Berliner sieht Gelb, die Fans sind sauer weil auf der anderen Seite nicht gepfiffen wurde.

46. 

Und dann rollt der Ball wieder.

  • Aymen Barkok
    AusgewechseltMijat GacinovicEintracht FrankfurtIn der Pause kommt Barkok ins Spiel. Er kommt für Gacinovic.
    In diesem SpielFouls1Freistöße2
  • Aymen Barkok
    EingewechseltAymen BarkokEintracht Frankfurt
Hz. 

In der Pause kommt Barkok ins Spiel. Er kommt für Gacinovic.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Halbzeit! 1:1 steht es zur Pause.

44. 

Aus dem Spiel heraus geht nichts mehr bei den Gastgebern. Ein Plattenhardt-Standard soll es jetzt also richten, aber das ist dann doch eine ziemlich große Distanz. Bei der Hereingabe rangekt Boateng mit Langkamp, aber Storks lässt laufen, hat einen Vorteil erkannt, aus dem Hertha aber kein Kapital schlagen kann.

41. 

Berlin jetzt mal wieder mit einer Ecke. Ibisevic hat sie herausgeholt. Und Weiser bringt sie. Aber die Bogenlampe fällt zu steil, als dass irgendjemand etwas damit anfangen könnte.

38. 

Frankfurt ist jetzt das bessere Team, hat mehr Ballbesitz. Hertha lauert jetzt auf Konter.

35. 

Wolf macht wieder mit.

34. 

Wolf ist ohne Einwirken des Gegners weggerutscht, hat sich dabei offensichtlichetwas getan. Das Spiel ist kurz unterbrochen.

32. 

Das Spiel hat sich jetzt zwischen die Strafräume verlagert. Momentan fehlt beiden Mannschaften gerade etwas die Ballsicherheit.

28. 

Hertha ist jetzt irgendwie raus, aber das Tor hat sich angedeutet.

  • Marius Wolf
    TorMarius WolfEintracht FrankfurtDie Ecke bringt den Ausgleich! TOOOR für Frankfurt! Und die Berliner lassen sich ganz einfach übertölpen. Anstatt direkt vors Tor zu flanken, spielt Willems einfach flach in den Rückraum. Wolf ist frei, nimmr den Ball mit der Innenseite und versenkt ihn rechts oben im Tor!
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
26. 

Die Ecke bringt den Ausgleich! TOOOR für Frankfurt! Und die Berliner lassen sich ganz einfach übertölpen. Anstatt direkt vors Tor zu flanken, spielt Willems einfach flach in den Rückraum. Wolf ist frei, nimmr den Ball mit der Innenseite und versenkt ihn rechts oben im Tor!

25. 

Und jetzt auch die erste dicke Chance für Frankfurt! Willems mit dem starken Steilpass auf Rebic, Rekik ist etwas zu langsam und der Abschluss ist gut, aber jarstein, kann zur Ecke klären.

24. 

So langsam wagen sich die Hessen nun aber doch mal nach vorne. Ein paar Hereingaben sehen wir nun, die zwar noch keinen Abnehmer finden, aber immerhin.

21. 

Erstmals war Frankfurt nun im Hertha-Strafraum, aber noch ohne gefährlich zu werden.

19. 

Was ist denn mit der Eintracht-Abwehr los? Nächste Chance, ganz einfach nach einer unbedrängten Flanke von Mittelstädt. Ibisevic mit dem Kopf, kann ihn aber nicht richtig lenken.

  • Davie Selke
    TorDavie SelkeHertha BSCUnd da ist folgerichtig die Führung! TOOOR für Hertha. Und es ist Selke, der trifft. Leckie zieht die halbe Abwehr auf sich und findet dann trotzdem noch den Passweg in die Box zu Selke, der frei vor Hradecky durch dessen Beine vollendet!
    In diesem SpielTore1aufs Tor3außerhalb1
15. 

Und da ist folgerichtig die Führung! TOOOR für Hertha. Und es ist Selke, der trifft. Leckie zieht die halbe Abwehr auf sich und findet dann trotzdem noch den Passweg in die Box zu Selke, der frei vor Hradecky durch dessen Beine vollendet!

12. 

Frankfurt kommt nicht aus der Defensive raus, Hertha schnürt den Gegner ein.

  • Kevin-Prince Boateng
    Gelbe KarteKevin-Prince BoatengEintracht FrankfurtUnd auch früh im Spiel die erste Gelbe: Die geht an Boateng.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2
9. 

Und auch früh im Spiel die erste Gelbe: Die geht an Boateng.

9. 

Selke mit dem nächsten Abschluss aufs Frankfurter Gehäuse. Aber damit kann man Hradecky nicht überwinden.

7. 

Hertha hat etwas mehr von den ersten Minuten, versucht die Spielkontrolle zu übernehmen.

4. 

Nach dem Blitzstart beruhigt sich das Geschehen erst mal schnell wieder.

1. 

Und nach 45 Sekunden hätte es schon 1:0 stehen können! Gacinovic mit dem haarsträubenden Fehlpass vor der Abwehr in die Füße von Ibisevic. Der nimmt die Pille auf, umkurvt einmal die perplexe SGE-Abwehr und steht dann vor Hradecky, der aber in höchster Not zur Ecke klären kann!

1. 

Jetzt geht es los. Frankfurt stößt an, spielt in Rot von links nach rechts gegen Hertha in Blau.

15:29 

Mal sehen, was das Spiel bringt. Gleich gehts los.

15:27 

Während die Hertha zu hause nur elf Punkte sammeln konnte, hat Frankfurt auswärts bereits zwölf sammeln können. Auch in dieser Statistik sind nur die Bayern besser.

15:26 

Schiedsrichter im Olympiastadion ist Sören Storks aus Velen.

15:23 

Und das ist die Eintracht: Hradecky - Salcedo, Abraham, Falette - Wolf, Hasebe, Boateng, Willems - Gacinovic - Haller, Rebic

15:20 

Die Aufstellungen, wir beginnen mit der Hertha: Jarstein - Weiser, Langkamp, Rekik, Plattenhardt - Skjelbred, Maier - Leckie, Mittelstädt - Selke, Ibisevic

15:17 

19 Punkte resultieren aus diesem Torverhältnis, das reicht aktuell zu Platz 9 in der Tabelle. Mit einem Dreier könnte man allerdings sogar Dortmund von Platz 6 verdrängen.

15:14 

Die Eintracht zählt zu den Minimalistenteams der Liga, ein Torfestival ist nicht zu erwarten. 14 eigene Treffer stehen 13 Gegentoren gegenüber. Während es vorne klemmt, ist die SGE-Abwehr jedoch die zweitbeste der Liga.

15:11 

Heute kommt mit der Eintracht ein Gegner, gegen den die Berliner bereits seit sechs Spielen nicht mehr verloren haben. Die Hessen warten nur gegen Bayern länger auf einen Sieg, bezogen auf die aktuellen Bundesligisten.

15:09 

Das liegt auch an der Schläfrigkeit der Berliner. Fünf Gegentore in der Anfangsviertelstunde und sieben in den ersten 15 Minuten nach der Pause sind jeweils Ligahöchstwert.

15:06 

Hertha spielt eine ziemlich durchwachsene Saison. Aktuell steht Platz 11 und bei einem Sieg könnte es sogar noch zwei Plätze nach oben gehen, aber im letzten Jahr hatte das Team zum gleichen Zeitpunkt zehn Punkte mehr auf dem Konto.

15:03 

Hallo und herzlich willkommen auf eurosport.de im Liveticker zum Adventskick in der Bundesliga zwischen der Hertha aus Berlin und Eintracht Frankfurt am 14. Spieltag. Anstoß ist 15.30 Uhr, für Sie tickert Sebastian Lindner. Viel Spaß!