Beendet
0
1
-
0
0
15:30
02.12.17
Weserstadion
Bundesliga • 14. Spieltag
  • 2. Halbzeit
  • SV Werder Bremen
  • VfB Stuttgart
  • EggesteinGondorf
    89'
  • BartelsKainz
    85'
  • Moisander
    81'
  • BargfredeSané
    75'
  • ÖzcanAkolo
    70'
  • InsúaTerodde
    61'
  • AsanoDonis
    57'
  • 1. Halbzeit
  • SV Werder Bremen
  • VfB Stuttgart
  • Kruse
    45'
  • Bargfrede
    38'
  • Ascacibar
    34'
Spielbeginn

LIVE
Werder Bremen - VfB Stuttgart
Bundesliga - 2 Dezember 2017

Bundesliga - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen SV Werder Bremen und VfB Stuttgart LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 2 Dezember 2017 um 15:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Florian Kohfeldt oder Hannes Wolf? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen SV Werder Bremen und VfB Stuttgart? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu SV Werder Bremen und VfB Stuttgart. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war es von meiner Seite. Tim Neuenfeldt bedankt sich für Euer interesse. Denkt daran, die Highlights der Spiele von 15:30 Uhr gibt es ab 17:30 uhr bei uns bereits im Eurosport Player. Viel Spaß dabei und bleibt uns treu!

Beendet 

Trotz einer Leistungssteigerung nach der Pause wartet Stuttgart weiter auf den ersten Auswärtssieg, während Bremen einen ganz wichtigen Dreier feiern darf.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Es ist Schluss. Bremen gewinnt mit 1:0 gegen Stuttgart.

90.+2 

Kainz kann das Spiel entscheiden, doch Zieler ist wieder da und fängt den Querpass auf Kruse ab.

90. 

Vier Minuten werden nachgespielt.

88. 

Badstuber mit der nächsten Chance. Diesmal ist er mit dem Kopf da - hauchdünn drüber.

  • Florian Kainz
    AusgewechseltFin BartelsSV Werder BremenKohfeldt will das Ergebnis absichern und bringt Kainz für Bartels.
    In diesem SpielVorlagen1aufs Tor1Abgeblockte Schüsse1Fouls1
  • Florian Kainz
    EingewechseltFlorian KainzSV Werder Bremen
86. 

Kohfeldt will das Ergebnis absichern und bringt Kainz für Bartels.

85. 

Badstuber zieht aus 20 metern mit dem schwachen rechten Fuß druckvoll ab. Pavlenka taucht ganz schnell ab und rettet das 1:0.

84. 

Bartels zieht auf und bedient dann Augustinsson auf links. Dessen satten Linksschuss entschärft Zieler, in dem er beide Fäuste hoch reißt.

  • Niklas Moisander
    Gelbe KarteNiklas MoisanderSV Werder BremenMoisander holt sich für ein taktisches Foul gelb ab.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße3
82. 

Moisander holt sich für ein taktisches Foul gelb ab.

81. 

Und auch Bremen spielt die Konter nun nicht gut aus. Eggestein sucht Kruse, doch Badstuber bekommt die Fußspitze dazwischen.

79. 

Stuttgart versucht schon, Druck aufzubauen, doch letztlich fehlt es weiterhin an Durchschlagskraft.

  • Lamine Sané
    AusgewechseltPhilipp BargfredeSV Werder BremenEs geht aber weiter für den Serben. Stattdessen kommt Sané für Bargfrede in die Partie.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls2Freistöße1
  • Lamine Sané
    EingewechseltLamine SanéSV Werder Bremen
76. 

Es geht aber weiter für den Serben. Stattdessen kommt Sané für Bargfrede in die Partie.

74. 

Was für eine Szene. Pavlenka grätscht mit Veljkovic den eigenen Mann böse um. Dieser muss länger am Knöchel behandelt werden.

71. 

Delaney zirkelt einen Freistoß aus 20 Metern mit links über die Mauer, jedoch einen guten Meter rechts am Pfosten vorbei.

69. 

Toller Distanzschuss von Kruse. Zieler ist aber da und packt sicher zu. Im Gegenzug schießt Gentner aus 25 Metern vorbei. Es wird jetzt immer lebhafter.

67. 

Auf der anderen Seite macht Gebre Selassie Dampf, findet mit seiner Hereingabe aber lediglich Pavard, der per Kopf klären kann.

65. 

Was für eine Chance für Stuttgart. Brekalo wird glänzend frei gespielt und steht frei vor Pavlenka. Der Außenstürmer schafft es, den Torhüter zu überwinden, doch der zurück geeilte Bargfrede klärt auf der Torlinie.

  • Simon Terodde
    AusgewechseltEmiliano InsúaVfB StuttgartWolf merkt, dass ihm die Präsenz im Zentrum fehlt. Deshalb kommt Terodde neu herein und Insua macht für den Strumtank Platz.
    In diesem SpielFouls2
  • Simon Terodde
    EingewechseltSimon TeroddeVfB Stuttgart
62. 

Wolf merkt, dass ihm die Präsenz im Zentrum fehlt. Deshalb kommt Terodde neu herein und Insua macht für den Strumtank Platz.

60. 

Wenn Ihr die strittige Szene um das vermeintliche 2:0 selbst noch einmal begutachten möchtet, dnan könnt Ihr das bei uns im Eurosport Player machen, wenn es ab 17:30 Uhr bereits alle Highlights der Spiele von heute nachmittag für Euch gibt.

  • Anastasios Donis
    AusgewechseltTakuma AsanoVfB StuttgartDonis ersetzt Asano, der heute blass geblieben ist.
    In diesem Spielaufs Tor2Fouls2außerhalb1Abseits1
  • Anastasios Donis
    EingewechseltAnastasios DonisVfB Stuttgart
58. 

Donis ersetzt Asano, der heute blass geblieben ist.

56. 

Das ist natürlich bitter für Bremen, die aber dennoch nun viel besser im Spiel sind.

54. 

Halt. Nein. Kommando zurück. Der Treffer zählt nicht. Bartels stand wohl doch um wenige Zentimeter im Abseits. Nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten wird der Treffer zurückgenommen.

52. 

TOOOR für Bremen! Junuzovic sieht Kruse im Rückraum. Dieser zieht aus 16 Metern ab. Der Ball wird abgefälscht und fällt Bartels vor die Füße. Dieser steht wohl ganz knapp nicht im Abseits.

50. 

Bartels gibt den Ball von rechts flach ins Zentrum. Eggestein dreht sich um die eigene Achse und schließt mit links ab. Knapp fällt der Ball noch abgefälscht neben den linken Pfosten.

48. 

Oha, bei Bastian Dankert ist etwas verrutscht. Liebevoll untersucht ihn der Assistent und versucht alles wieder an die richtige Stelle zu rücken.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht es. Der zweite Durchgang läuft.

Hz. 

In einem Spiel, in dem sich beide Teams im Mittelfeld neutralisierten, hat der SV Werder mit einem Gedankenblitz die Pole Position für die zweite Halbzeit übernommen. Stuttgart muss nun kommen und mehr Risiko gehen.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Sekunden später ist Pause. Bremen führt 1:0 gegen Stuttgart.

  • Max Kruse
    TorMax KruseSV Werder BremenTOOOR für Bremen! Bartels schaltet ganz schnell, in dem er einen Freistoß direkt ausführt. Kruse steht frei vor Zieler und schießt aus halblinker Position 20 Meetr vor dem Tor mit links ins untere rechte Eck.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1
45. 

TOOOR für Bremen! Bartels schaltet ganz schnell, in dem er einen Freistoß direkt ausführt. Kruse steht frei vor Zieler und schießt aus halblinker Position 20 Meetr vor dem Tor mit links ins untere rechte Eck.

42. 

Badstuber sreht kurz vor dem Strafraum zwei Pirouetten um die eigene Achse und Kruse. Das sah schick aus vom Ex-Bayern.

40. 

Pavard kommt nach einer Ecke zum Kopfball. Die Kugel klatscht auf die Latte. Das können wir als zweite Chance des VfB durchgehen lassen.

  • Philipp Bargfrede
    Gelbe KartePhilipp BargfredeSV Werder BremenBargfrede sieht für wiederholtes Reklamieren die Gelbe Karte von Dankert.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1Freistöße1
39. 

Bargfrede sieht für wiederholtes Reklamieren die Gelbe Karte von Dankert.

37. 

Werder macht es viel zu kompliziert. Bartels und Kruse schieben sich den Ball hin und her, doch es kommt zu keinem Abschluss.

  • Santiago Ascacibar
    Gelbe KarteSantiago AscacibarVfB StuttgartPlötzlich geht Eggestein. Ascacibar kann nur von hinten schieben und sieht für sein taktisches Vergehen die erste Gelbe Karte.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Gelbe Karten1Fouls2Freistöße1
35. 

Plötzlich geht Eggestein. Ascacibar kann nur von hinten schieben und sieht für sein taktisches Vergehen die erste Gelbe Karte.

32. 

Stuttgart schiebt sich nun etwas weiter nach vorne, stört Bremen in der Defensive, da diese dort nachhaltig anfällig sind.

30. 

Die Partie plätschert vor sich hin, bis Pavlenka unbedrängt Asano in die Füße spielt. Eggestein geht volles Risiko und rettet mit der Grätsche das vermeintliche 0:1.

27. 

Brekalo holt durch seinen tollen Antritt gegen Augustinsson einen Eckball heraus, der jedoch nichts einbringt.

25. 

Badstuber deutet an, das Tempo heraus zu nehmen. Zieler macht das Spiel dennoch schnell und schickt Asano. Pavlenka muss viel riskieren und rettet weit vor dme eigenen Kasten letztlich souverän.

22. 

Auf der gegenseite wird auch Asano von Veljkovic robust gestoppt. Dankert behält seine großzügige Linie bei.

20. 

Pavard zeigt sich gegen Kruse robust. Die Gastgeber wollen einen Freistoß, doch da war alles in Ordnung.

18. 

Das Tempo ist nun ziemlich raus. Beide Teams belauern sich im Mittelfeld.

15. 

Brekalo setzt erstmals zum Dribbling an. Augustinsson geht ins Tackling und gewinnt das Duell vorerst für sich.

13. 

Beck hat auf rechts Platz und flankt auf Özcan. eggestein hilft hinten mit aus und klärt gut.

11. 

Bremen zieht sich nun weit zurück und überlässt den Gästen das Kommando. Das Ziel ist klar: über schnelle Konter soll es zum Erfolg führen.

8. 

Das Bremer Gegenpressing funktioniert. Junuzovic flankt von rechts auf Bartels, dessen Kopfball aus acht Metern hauchdünn am zweiten Pfosten vorbei rauscht.

6. 

Diesmal macht Insua das besser, doch Özcan bleibt an Veljkovic hängen.

3. 

Insua gleich mit einem schlimmen Fehlpass, doch Bartels kann das nicht nutzen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Los geht es. Der Ball rollt in Bremen.

15:28 

Es ist angerichtet. Angeführt von Schiedsrichter Bastian Dankert betreten die beiden teams den rasen.

15:23 

Und die Gäste? Die wollen mit dieser Formation den Auswärtsfluch beenden.

15:19 

Beim unterfangen Heimsieg setzt Kohfeldt vor allem auf Max Kruse, der an der Seite von Fin Bartels stürmen wird.

15:14 

Nach dem 0:0 zwischen Freiburg und Hamburg ist es heute für beide Teams die große Möglichkeit, einen Befreiungsschlag im Abstiegskampf zu landen.

15:10 

Natürlich hat auch der Boss wieder seine Tipps zum Wochenende abgegeben. Habt Ihr die gleiche Meinung oder seht Ihr die Spiele anders? Macht mit uns tippt gegen den Boss!

15:05 

Die Highlights der Spiele um 15:30 Uhr könnt Ihr bereits um 17:30 uhr bei uns im Eurosport Player bewundern - also auf geht es und holt euch den Player ins Wohnzimmer.

15:00 

Hallo und herzlich willkommen zur Fußball-Bundesliga. Tim Neuenfeldt freut sich, Euch das Duell zwischen Werder Bremen und den VfB Stuttgart tickern zu dürfen. Bis zum Anpfiff um 15:30 uhr gibt es hier alles Wissneswerte rund um die Begegnung. Viel Spaß!