Beendet
0
0
-
2
0
20:45
03.05.17
Stade Louis II
Champions League • Halbfinale
  • 2. Halbzeit
  • AS Monaco
  • Juventus Turin
  • PjanicLemina
    89'
  • SilvaTouré
    81'
  • MarchisioRincón
    81'
  • HiguaínCuadrado
    77'
  • Chiellini
    69'
  • LemarGermain
    67'
  • BakayokoMoutinho
    66'
  • Higuaín
    59'
  • Marchisio
    58'
  • 1. Halbzeit
  • AS Monaco
  • Juventus Turin
  • Fabinho
    37'
  • Higuaín
    29'
  • Bonucci
    21'
Spielbeginn

LIVE
AS Monaco - Juventus Turin
Champions League - 3 Mai 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen AS Monaco und Juventus Turin LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 3 Mai 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Leonardo Jardim oder Massimiliano Allegri? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen AS Monaco und Juventus Turin? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu AS Monaco und Juventus Turin. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Sicherlich sollte man aber auch den AS Monaco noch nicht abschreiben. Die Stürmer der Monegassen haben bereits bewiesen, wieviel Qualität sie besitzen und das lässt auf ein spannendes Rückspiel hoffen. Das Rückspiel könnt ihr nächsten Dienstag natürlich auch wieder im Liveticker auf eurosport.de verfolgen. Bis dahin wünscht euch Celine Jäntsch eine gute Nacht.

Beendet 

Dank eines starken Hinspielauftritts macht Juventus Turin die Tür in Richtung Champions-League-Finale ganz weit auf. Die Italiener waren über die gesamte Spieldauer die abgezocktere Mannschaft und machten jeweils in eine Drangperiode der Hausherren herein ihre Tore.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+3 

Schluss in Monaco. Juventus gewinnt auswärts mit 2:0.

90.+2 

Drei Minuten werden nachgespielt.

90.+1 

Cuadrado holt gegen Subasic im Strafraum einen Eckball heraus.

90. 

Guter Freistoß von Moutinho von der rechten Seite, in der Mitte steigt Germain am höchsten, doch Buffon beweist noch einmal seine ganze Klasse und lenkt den Kopfball über den Querbalken.

  • Mario Lemina
    AusgewechseltMiralem PjanicJuventus TurinAllegri wechselt zum letzten Mal aus. Pjanic geht, für ihn kommt Lemina.
    In diesem SpielFouls against1Freistöße1Eckbälle2
  • Mario Lemina
    EingewechseltMario LeminaJuventus Turin
89. 

Allegri wechselt zum letzten Mal aus. Pjanic geht, für ihn kommt Lemina.

88. 

Moutinho schlenzt einen Freistoß aus 26 Metern halbrechter Position in den Strafraum, in der Mitte kommt niemand mehr an den Ball.

86. 

Juve steht nun mit fast allen Spielern am eigenen Strafraum. Kaum eine Chance für Monacos Offensive, eine Lücke zu finden.

84. 

Der zweite Treffer der Juve hat bei Monaco Wirkung gezeigt. Die Hausherren waren engagiert aus der Pause gekommen, nach Higuains zweitem Treffer allerdings wirkten die Franzosen geschockt.

  • Almamy Touré
    AusgewechseltBernardo SilvaAS MonacoUnd auch Jardim wechselt. Touré kommt für Bernardo Silva.
    In diesem Spielaufs Tor1Fouls1
  • Almamy Touré
    EingewechseltAlmamy TouréAS Monaco
81. 

Und auch Jardim wechselt. Touré kommt für Bernardo Silva.

  • Tomás Rincón
    AusgewechseltClaudio MarchisioJuventus TurinFür Marchisio kommt Rincon bei Juve.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
  • Tomás Rincón
    EingewechseltTomás RincónJuventus Turin
81. 

Für Marchisio kommt Rincon bei Juve.

80. 

Dirars Flanke von der rechten Seite rutscht bei Chiellini unter dem Fuß durch, allerdings bleibt der leichte Wackler ohne Folgen.

79. 

Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld erreicht Falcao im Strafraum. Der Stürmer bedient sich bei der Ballannahme allerdings seiner Hand. Freistoß für Juve.

  • Juan Cuadrado
    AusgewechseltGonzalo HiguaínJuventus TurinDer Doppeltorschütze geht vom Feld. Für ihn kommt Cuadrado.
    In diesem SpielTore2aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls2
  • Juan Cuadrado
    EingewechseltJuan CuadradoJuventus Turin
77. 

Der Doppeltorschütze geht vom Feld. Für ihn kommt Cuadrado.

74. 

Fabinho zieht im Strafraum bis zur Grundlinie, spielt dann zurück auf Falcao, der aus der Drehung versucht zu schießen. Im letzten Moment bringt Pjanic seinen Körper dazwischen und Dani Alves bringt den Ball aus der Gefahrenzone.

73. 

Auf der anderen Seite versucht es Moutinho aus der Distanz, deutlich über das Tor.

73. 

Marchisio hat viel Platz auf der linken Seite, doch seine Hereingabe findet keinen Abnehmer im Strafraum.

70. 

Gut 20 Minuten bleiben den Hausherren noch, um sich eine bessere Ausgangsposition für das Rückspiel in Turin zu verschaffen.

  • Giorgio Chiellini
    Gelbe KarteGiorgio ChielliniJuventus TurinChiellini rammt Falcao den Ellenbogen ins Gesicht. Gelb für den Italiener.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Freistöße1
69. 

Chiellini rammt Falcao den Ellenbogen ins Gesicht. Gelb für den Italiener.

  • Valère Germain
    AusgewechseltThomas LemarAS MonacoAußerdem kommt Germain für Lemar.
    In diesem SpielFreistöße4Eckbälle5
  • Valère Germain
    EingewechseltValère GermainAS Monaco
67. 

Außerdem kommt Germain für Lemar.

  • João Moutinho
    AusgewechseltTiemoué BakayokoAS MonacoBakayoko geht vom Platz, für ihn kommt Moutinho.
    In diesem SpielAbgeblockte Schüsse1Fouls1
  • João Moutinho
    EingewechseltJoão MoutinhoAS Monaco
66. 

Bakayoko geht vom Platz, für ihn kommt Moutinho.

65. 

28 Meter vor dem Tor gibt es Freistoß für Monaco. Den Schuss von Fabinho klärt Higuain per Kopf.

64. 

Nachdem er sich im Zweikampf mit Alex Sandro vor einigen Minuten am Kopf verletzte, spielt Dirar nun mit einem Kopfverband weiter.

63. 

Allerdings hatte auch Monaco einige gute Möglichkeiten. Vielleicht kommen die Hausherren hier noch einmal zurück?

61. 

Die Italiener sind heute gnadenlos effektiv und haben mit Higuain einen gefährlichen Strafraumstürmer in ihren Reihen. Für Monaco wird es nun ganz schwer, dieses Spiel noch zu drehen. Auch für das Rückspiel bedeutet das, dass die Franzosen nun mindestens drei Auswärtstore erzielen müssten.

  • Gonzalo Higuaín
    TorGonzalo HiguaínJuventus TurinTOOOR für Juventus Turin. Dybala und Dani Alves erobern gegen Bakayoko den Ball, Dani Alves schlägt eine Traumflanke in den Strafraum, wo sich Higuain am zweiten Pfosten lösen kann und mit links entgegen der Laufrichtung von Subasic ins lange Eck trifft. 2:0 für Juve.
    In diesem SpielTore2aufs Tor2Abgeblockte Schüsse1Fouls2
59. 

TOOOR für Juventus Turin. Dybala und Dani Alves erobern gegen Bakayoko den Ball, Dani Alves schlägt eine Traumflanke in den Strafraum, wo sich Higuain am zweiten Pfosten lösen kann und mit links entgegen der Laufrichtung von Subasic ins lange Eck trifft. 2:0 für Juve.

  • Claudio Marchisio
    Gelbe KarteClaudio MarchisioJuventus TurinMarchisio kommt gegen Fabinho zu spät und sieht Gelb.
    In diesem Spielaufs Tor1Gelbe Karten1Fouls1Fouls against1
58. 

Marchisio kommt gegen Fabinho zu spät und sieht Gelb.

57. 

Alex Sandro schickt Dybala links im Strafraum steil. Dessen hohe Hereingabe schnappt sich Subasic.

54. 

Marchisio erobert am Strafraum den Ball gegen Lemar, seinen Abschluss kann Subasic entschärfen. Da war mehr drin für Juve.

53. 

Dani Alves lässt im Zweikampf das Bein gegen Mbappé stehen. Der Monegasse springt ab und lässt sich dann theatralisch fallen. Allerdings war es kein böses Foul des Brasilianers.

51. 

Bernardo Silva versucht es aus der Distanz. Sein Schuss setzt noch einmal unbequem auf, letztendlich kann Buffon ihn jedoch sicher festhalten.

49. 

Buffon schnappt sich im Herauslaufen den Ball vor dem heraneilenden Mbappé.

49. 

Monaco kommt mit viel Schwung aus der Kabine.

47. 

Gute Möglichkeit für Falcao, der von Silva im Zentrum angespielt wird. Buffon bleibt cool und entschärft den Schuss von Falcao aus gut 15 Metern.

46. 

Mbappé legt auf der linken Seite gleich mal los, setzt sich gegen mehrere Gegenspieler durch und spielt dann in die Mitte. Dort klärt Chiellini.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's in Monaco.

Hz. 

Zur Halbzeit führt Juventus Turin verdient mit 1:0 gegen Monaco. Die Italiener liefern ein starkes Auswärtsspiel ab, stehen defensiv sehr stabil und strahlen nach vorne durch Torschütze Higuain und Mandzukic Torgefahr aus. Monaco selbst hatte allerdings durch Falcao und Mbappé bereits Chancen auf Tore, ist heute aber noch nicht kaltschnäuzig genug. Es verspricht eine aufregende zweite Halbzeit zu werden.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Pause in Monaco.

45. 

Kurz vor dem Strafraum reklamiert Monaco ein Handspiel von Marchisio, dem springt der Ball tatsächlich an die Schulter, allerdings geht die Hand nicht aktiv zum Ball.

43. 

Juve konzentriert sich in den letzten Minuten vor allem auf die Defensive.

40. 

Fünf Minuten sind noch zu spielen im ersten Durchgang. Bisher sieht es so aus, als würde Juve mit einer Führung in die Kabine gehen. Oder gelingt Monaco hier noch der Ausgleich vor der Halbzeit?

38. 

Dybala versucht es direkt, schlenzt den Ball mit links über die Mauer, aber auch in die Arme von Subasic.

  • Fabinho
    Gelbe KarteFabinhoAS MonacoFabinho sieht Gelb für ein Foul an Pjanic. Freistoß 25 Meter vor dem Tor für Juve.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls3Fouls against2Freistöße2
37. 

Fabinho sieht Gelb für ein Foul an Pjanic. Freistoß 25 Meter vor dem Tor für Juve.

36. 

Dybala lässt Sidibé auf der rechten Seite locker stehen, passt dann in die Mitte zu Higuain, der kurz vor dem Strafraum allerdings zu eigensinnig ist und selbst abschließt. Monaco kann abblocken.

35. 

Monaco ist nun unter Zugzwang und versucht, Juves Defensive zu knacken.

33. 

Lemar schlenzt den Ball in den Sechzehner, wo Bakayoko aus kurzer Distanz nur knapp verpasst.

32. 

Dani Alves kommt gegen Sidibé zu spät. Es gibt Freistoß aus 30 Metern halblinker Position.

30. 

Das große Ziel, ein Auswärtstor zu erzielen ist Turin also bereits gelungen. Die Italiener führen verdient, mehr als 60 Prozent Ballbesitz hatten sie bisher und obwohl Monaco zwischenzeitlich wieder gefährlicher wurde, war Juve doch die überlegene Mannschaft.

  • Gonzalo Higuaín
    TorGonzalo HiguaínJuventus TurinTOOOR für Juventus Turin. Per Hacke leitet Dybala einen Angriff für die Gäste ein, über Higuain landet der Ball rechts im Strafraum bei Dani Alves, der ebenfalls per Hacke zurück zu Higuain spielt. Der Argentinier bleibt aus 12 Metern zentraler Position ganz cool und trifft direkt mit rechts links unten ins Eck.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1außerhalb1
29. 

TOOOR für Juventus Turin. Per Hacke leitet Dybala einen Angriff für die Gäste ein, über Higuain landet der Ball rechts im Strafraum bei Dani Alves, der ebenfalls per Hacke zurück zu Higuain spielt. Der Argentinier bleibt aus 12 Metern zentraler Position ganz cool und trifft direkt mit rechts links unten ins Eck.

27. 

Mandzukic versucht es aus 18 Metern zentraler Position selbst und trifft dabei Glik unabsichtlich im Gesicht. Dieser hat Schmerzen und bleibt zunächst liegen.

26. 

Ein Freistoß aus dem linken Halbfeld von Pjanic landet in den Armen von Subasic.

25. 

Pjanics Flanke verlängert Chiellini artistisch zu Higuain, der aus knapp fünf Metern rechts vor dem Tor deutlich verzieht.

24. 

Alex Sandro holt gegen Dirar auf der linken Seite die nächste Ecke für Juve raus.

22. 

Mbappé setzt sich auf der linken Seite gegen Barzagli durch, seine Flanke kann Chiellini aus dem Strafraum köpfen.

  • Leonardo Bonucci
    Gelbe KarteLeonardo BonucciJuventus TurinBonucci rutscht Falcao von hinten in die Beine und sieht die erste Gelbe Karte im Spiel.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1
21. 

Bonucci rutscht Falcao von hinten in die Beine und sieht die erste Gelbe Karte im Spiel.

19. 

Erneut Flanke von Dirar von der rechten Seite, im Fünfmeterraum gewinnt Falcao das Kopfballduell gegen Barzagli und Buffon muss sich strecken, damit er den Ball um den linken Pfosten lenken kann.

18. 

Dybala hat sich wohl wehgetan und humpelt im Mittelfeld. Es geht aber wohl weiter beim Argentinier.

16. 

Die erste Großchance für Monaco! Nach einer Flanke von der rechten Seite von Dirar kommt im Strafraum Mbappé mit dem rechten Fuß an den Ball und zwingt Buffon zu einer starken Parade.

15. 

Juve hat die Partie bisher eindeutig im Griff, allerdings ist noch keine richtige Torchance dabei herausgesprungen.

13. 

Nach einer erneuten Ecke für Monaco kann Juve zunächst klären, der zweite Ball allerdings landet auf dem Kopf von Mbappé, der im Strafraum aus abseitsverdächtiger Position auf das Tor köpft. Allerdings genau in die Arme von Buffon.

11. 

Einen Diagonalball auf Dani Alves leitet der Brasilianer direkt in die Mitte weiter, allerdings verpasst dort erneut Higuain per Kopf.

10. 

Dybala und Dani Alves kombinieren sich per Doppelpass auf der rechten Seite in den Strafraum, wo Dani Alves aus halbrechter Position zum Schuss kommt. Fabinho fälscht noch leicht ab, kein Problem für Subasic.

8. 

Dybala erobert im Mittelfeld den Ball und tritt danach zu einem starken Solo an. Kurz vor dem Strafraum will er auf Higuain querspielen, doch der Argentinier rutscht aus und kann so den Ball nicht erreichen.

8. 

Nun auch die erste Ecke für Monaco. Lemar bringt die Flanke von der linken Seite herein, doch Juve kann klären.

6. 

Diese kann Monaco in Person von Bakayoko klären.

6. 

Ein langer Ball auf Mandzukic eröffnet Juve große Räume. Der sehr aktive Alex Sandro rückt nach und holt die erste Ecke raus.

5. 

Die Gäste binden Monaco in den ersten Minuten in der eigenen Hälfte.

3. 

Eine Hereingabe von der linken Seite von Alex Sandro landet bei Dani Alves im Strafraum, doch der Rechtsverteidiger der Juve kann den Ball nicht unter Kontrolle bringen. Subasic ist da und nimmt den Ball auf.

  • 1. Halbzeit
1. 

Mit Anstoß für Juventus beginnt die Partie.

20:42 

Angeführt vom Schiedsrichter betreten die Mannschaften den Rasen.

20:40 

Gleich geht's los im Stade Louis II. Schiedsrichter der Partie ist übrigens Antonio Mateu Lahoz aus Spanien.

20:37 

Juve hingegen hat in zehn Spielen in der Champions League genau zwei Gegentore hinnehmen müssen.

20:34 

Im Schnitt ist die Mannschaft von Juventus Turin fünf Jahre älter als die vom ASM. Gleichzeitig ist es auch das Duell Defensive gegen Offensive. Monaco konnte bisher in allen K.O.-Spielen der Champions League drei Tore erzielen.

20:31 

Auf der anderen Seite wissen auch die Spieler von Monaco um Juves Stärke. "Wer wie Juve ohne Gegentor in Barcelona bleibt, ist ein ganz harter Brocken, das wird nicht einfach für uns.", sagte Abwehrspieler Glik vor der Partie.

20:28 

Wie sehr Juve ins Endspiel will, macht die Aussage von Abwehr-Spieler Bonucci deutlich: "Wir treten mit Messern zwischen den Zähnen an, Juve hat noch nie einen Gegner unterschätzt."

20:25 

Juve hingegen startet so: Buffon - Chiellini, Bonucci, Barzagli, Alex Sandro, Dani Alves - Pjanic, Marchisio - Dybala - Mandzukic, Higuain.

20:23 

Insgesamt sieht die Aufstellung bei Monacos Trainer Leonardo Nunes so aus: Subasic - Sidibé, Jemerson, Glik, Dirar - Fabinho, Bakayoko - Lemar, Bernardo Silva - Falcao, Mbappé.

20:20 

Bei den Gästen aus Turin fehlt hingegen Nationalspieler Khedira. Er muss eine Gelb-Sperre absitzen. Für ihn spielt Marchisio von Anfang an. Zudem bringt Juve-Coach Allegri Barzagli für Cuadrado.

20:18 

Bei den Hausherren fehlen vor dem so wichtigen Hinspiel gleich zwei Abwehrspieler. Beide Außenverteidiger, Touré und Mendy, stehen nicht in der Startelf. Touré sitzt immerhin auf der Bank.

20:15 

Herzlich willkommen zum zweiten Halbfinale in der Champions League. Der AS Monaco empfängt Juventus Turin. Für euch tickert heute Celine Jäntsch.