Imago

Pressestimmen PSG - Barcelona mit starkem Julian Draxler: "Gebrochenes Herz in Paris"

Pressestimmen: "Gebrochenes Herz in Paris"

15/02/2017 um 12:57Aktualisiert 15/02/2017 um 12:59

Die Pressestimmen auf einen Blick: Paris Saint-Germain feiert vor heimischen Publikum im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League ein historisches 4:0 (2:0) und demütigen die Stars vom FC Barcelona. PSG steht damit mit einem Bein im Viertelfinale. Die internationalen Pressestimmen zum Spiel im Prinzenpark schwanken zwischen Entsetzen (Spanien) und Begeisterung (Rest von Europa).

Die internationalen Pressestimmen zum Spiel Paris Saint-Germain gegen den FC Barcelona:

Frankreich:

L'Equipe: "Wunderbar!"

Le Parisien: "Magisch!"

Spanien:

Marca: "Gebrochenes Herz in Paris! Barcelona erleidet eine Abfuhr im Prinzenpark. Ein extrem bitterer Valentinstag, ein gefräßiges und schädliches PSG erschüttert den katalanischen Fußball. Di María, Draxler und Cavani spielten wir aus einem Guss. Barcelona ist mit einem Fuß draußen. Dieses Barca ist nicht darauf eingestellt, um in Europa zu regieren."

Lionel Messi à terre lors de PSG-Barça

Lionel Messi à terre lors de PSG-BarçaAFP

Sport: "Der König dankt ab im Prinzenpark. Barcelona kann nur noch ein Wunder retten. Enriques Team liefert die schlechteste Partie der letzten Jahre ab und zeigt sich als Karikatur seiner selbst. Es war das schlechteste Spiel der letzten Jahre. Es spielten Flugzeuge gegen Skateboards. Die Einzigen, die sich retten, sind Neymar und ter Stegen. Das Ergebnis ist gerecht und verdient. Ter Stegen konnte keine Wunder vollbringen. Draxler war der Konzertmeister. Barca beschmutzt seinen Namen in Europa."

Rafinha y Piqué, PSG-Barcelona (Champions League)

Rafinha y Piqué, PSG-Barcelona (Champions League)AFP

El Pais: "Ein beschämendes und katastrophales Barca. Luis Enriques Mannschaft wurde entstellt. Emerys Mannschaft wurde auf brillante Weise von Di Maria, Cavani und Draxler angetrieben. Die beste Version von PSG zeigte sich mit der Verpflichtung von Draxler. Noch nie gab es unter Luis Enrique eine so beschämende und erniedrigende Niederlage. Der Zusammenbruch der Granatblauen war klar und deutlich, sowohl im individuellen als auch im kollektiven Sinne. Ter Stegen hatte kaum Zeit zum Atemholen."

Deutschland:

Bild: "Draxler demütigt Messi. Julian Draxler führt Paris mit einem Tor und einer Vorlage zum 4:0-Sieg im Achtelfinal-Hinspiel gegen Barcelona. Der Nationalspieler ragt aus einem unglaublich starken PSG-Team noch einmal heraus."

Süddeutsche.de: "PSG seziert den FC Barcelona. Weltmeister Julian Draxler sowie Ángel Di María und Edinson Cavani haben den FC Barcelona geschockt und für Paris Saint-Germain die Tür zum Viertelfinale der Champions League ganz weit aufgestoßen."

Julian Draxler

Julian DraxlerAFP

Sport Bild: "PSG-Party! Draxler und Di María vermöbeln Barça."

Sport1.de: "Draxlers PSG demütigt Barcelona. Angeführt von Weltmeister Julian Draxler sowie den Geburtstagskindern Ángel Di María und Edinson Cavani zerlegte der französische Meister den FC Barcelona im Achtelfinal-Hinspiel."

Spox.com: "PSG zerlegt Barça in Einzelteile. Paris Saint-Germain hat im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League mehr als nur den Grundstein für ein Weiterkommen gelegt!"

Paris Saint-Germain vs. FC Barcelona

Paris Saint-Germain vs. FC BarcelonaImago

England:

The Sun: "Barça vernichtet! Barcelona war chancenlos und wurde im Prinzenpark überrannt. Die Gäste strahlten keinerlei Gefahr aus."

Video - Angeberwissen zum Achtelfinale: Als Ronaldo per Elfmeter traf...

02:09
0
0
Quoten präsentiert von Tipico