Imago

Sporting Lissabon - Borussia Dortmund: Shinji Kagawa und Sokratis kehren in BVB-Startelf zurück

Kagawa und Sokratis zurück in BVB-Startelf

18/10/2016 um 20:29

Beim Champions-League-Spiel gegen Sporting Lissabon kehrt Shinji Kagawa in die Dortmunder Startelf zurück. Der Japaner saß zuletzt in der Bundesliga gegen Hertha BSC auf der Bank. Neben Kagawa setzt Trainer Thomas Tuchel auf Roman Bürki im Tor. Im Angriff sollen Mario Götze, Ousmane Dembélé und Pierre-Emerick Aubameyang für Wirbel sorgen. Lukasz Piszczek kehrt in den Kader zurück.

Borussia Dortmund muss in der Champions League geschwächt bei Sporting Lissabon antreten. Verteidiger Sokratis kann aber spielen.

Nach überstandenen Adduktorenproblemen bietet Dortmund den griechischen Innenverteidiger im Estádio José Alvalade von Beginn an neben Marc Bartra auf.

Der BVB muss am dritten Spieltag der Champions League auf neun Spieler verzichten.

Unabhängig von den vielen Verletzten erwartet BVB-Coach Tuchel eine schwere Aufgabe:

"Sporting ist sehr robust und individuell sehr stark, eine Mannschaft ohne große Schwächen."

Für Kagawa ist es der erste Champions-League-Einsatz in dieser Saison. 2015/16 stand er in der Königsklasse acht Mal für den BVB auf dem Platz und bereitete einen Treffer vor.

So spielt Borussia Dortmund:

So spielt Sporting Lissabon:

Video - CL: BVB hofft auf Piszczek und Sokratis in Lissabon

01:08
0
0