Beendet
0
1
-
1
0
20:45
13.09.17
Red Bull Arena
Champions League • Gruppe G
  • 2. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • AS Monaco
  • FalcaoCarrillo
    89'
  • Jemerson
    87'
  • SidibéGhezzal
    84'
  • Sidibé
    82'
  • PoulsenAugustin
    80'
  • DiakhabyBaldé Diao
    74'
  • Halstenberg
    72'
  • ForsbergKampl
    63'
  • 1. Halbzeit
  • RB Leipzig
  • AS Monaco
  • Tielemans
    34'
  • Forsberg
    32'
  • Demme
    27'
  • Tielemans
    10'
Spielbeginn

LIVE
RB Leipzig - AS Monaco
Champions League - 13 September 2017

Champions League - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen RB Leipzig und AS Monaco LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 13 September 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Ralph Hasenhüttl oder Leonardo Jardim? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen RB Leipzig und AS Monaco? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu RB Leipzig und AS Monaco. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
22:40 

Das war es von mir. Nikolai Stübner verabschiedet sich für heute Abend. Morgen geht's bei Eurosport.de mit den Livetickern der Europa League weiter. Dann könnt ihr die Spiele von Hoffenheim, Hertha BSC und Köln verfolgen. Tschüss, schönen Abend und macht's gut!

22:37 

Leipzig fährt hier ein achtbares Ergebnis ein, holt den ersten Punkt. Insgesamt geht der Punkt aber klar, weil beide Mannschaften zu wenig Akzente in der Offensive setzen konnten.

90.+3 

Dann ist es geschafft! Schiedsrichter Oliver pfeift die Partie ab.

90.+2 

Monaco macht hier nun nochmal Druck, setzt sich in der Leipziger Hälfte fest, ohne jedoch eine richtige Chance zu erspielen.

90.+1 

Hier gibt's insgesamt noch drei Minuten extra.

  • Guido Carrillo
    AusgewechseltRadamel FalcaoAS MonacoLetzter Wechsel bei Monaco. Der Kapitän, Falcao, geht runter. Er wird durch Carillo ersetzt.
    Dans ce matchFouls1Fouls against3
  • Guido Carrillo
    EingewechseltGuido CarrilloAS Monaco
89. 

Letzter Wechsel bei Monaco. Der Kapitän, Falcao, geht runter. Er wird durch Carillo ersetzt.

88. 

Übrigens kurz vorher hatte Jemerson seine Hand im Gesicht von Werner bei einem Eckball. Werner war am Boden liegen geblieben. Schiedsrichter Oliver hat die Situation aber nicht gesehen, das hätte durchaus auch Strafstoß geben können.

  • Jemerson
    Gelbe KarteJemersonAS MonacoWerner wird von Jemerson gehalten und dann noch am Bein erwischt, die Gelbe Karte geht hier völlig in Ordnung. Werner regt sich danach noch ein wenig auf.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Freistöße1
87. 

Werner wird von Jemerson gehalten und dann noch am Bein erwischt, die Gelbe Karte geht hier völlig in Ordnung. Werner regt sich danach noch ein wenig auf.

  • Rachid Ghezzal
    AusgewechseltDjibril SidibéAS MonacoNächster Wechsel bei Monaco. Ghezzal komt für Sidibé
    Dans ce matchGelbe Karten1Fouls2Fouls against1Freistöße1
  • Rachid Ghezzal
    EingewechseltRachid GhezzalAS Monaco
84. 

Nächster Wechsel bei Monaco. Ghezzal komt für Sidibé

83. 

Augustin kommt frei vor Benaglio zum Schuss, der ehemalige Wolfsburger Schlussmann klärt allerdings mit einer starken Parade zur Ecke.

  • Djibril Sidibé
    Gelbe KarteDjibril SidibéAS MonacoSidibé sieht die nächste Gelbe Karte, nachdem er einen Konter der Leipziger verhindert und Halstenberg am Trikot zieht.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against1Freistöße1
81. 

Sidibé sieht die nächste Gelbe Karte, nachdem er einen Konter der Leipziger verhindert und Halstenberg am Trikot zieht.

  • Jean-Kévin Augustin
    AusgewechseltYussuf PoulsenRB LeipzigNächster Wechsel bei Leipzig. Poulsen geht, für ihn kommt Augustin in die Partie.
    Dans ce matchVorlagen1Fouls against2Abseits3
  • Jean-Kévin Augustin
    EingewechseltJean-Kévin AugustinRB Leipzig
80. 

Nächster Wechsel bei Leipzig. Poulsen geht, für ihn kommt Augustin in die Partie.

79. 

Langer Pass aus der eigenen Hälfte von Leipzig auf Werner. Doch wieder ist Benaglio zur Stelle, grätscht den Ball 20 Meter vor dem Tor vor Werner weg.

78. 

Das Spiel plätschert hier nun vor sich hin. Beide Teams investieren nicht mehr viel derzeit, scheinen mit der Punkteteilung leben zu können.

  • Keita Baldé Diao
    AusgewechseltAdama DiakhabyAS MonacoErster Wechsel nun auch bei Monaco. Baldé ersetzt Diakhaby auf der linken Seite.
    Dans ce matchAbgeblockte Schüsse1Fouls against2außerhalb1Abseits1
  • Keita Baldé Diao
    EingewechseltKeita Baldé DiaoAS Monaco
74. 

Erster Wechsel nun auch bei Monaco. Baldé ersetzt Diakhaby auf der linken Seite.

73. 

Tielemans bringt eine Ecke von der rechten Seite in die Mitte. Orban fabriziert im Fünfmeterraum zunächst eine Kerze, dann kommt Gulacsi raus, faustet den Ball und wird von Glik angegangen. Gulacsi bekommt dann den Freistoß.

  • Marcel Halstenberg
    Gelbe KarteMarcel HalstenbergRB LeipzigJetzt langt Halstenberg selbst zu. Hält Sidibé auf der rechten Seite am Trikot fest und sieht deshalb die Gelbe Karte.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls2Fouls against2Freistöße2
72. 

Jetzt langt Halstenberg selbst zu. Hält Sidibé auf der rechten Seite am Trikot fest und sieht deshalb die Gelbe Karte.

71. 

Sabitzer legt sich die Kugel zurecht, will den Ball in die linke obere Ecke schlenzen, schießt aber in die Mauer. Ein Spieler aus der Mauer klärt danach die Situation mit einem Befreiungsschlag.

70. 

Halstenberg zieht von der linken Seite in die Mitte, dribbelt sich zunächst gegen Touré durch, wird dann aber vom Rechtsverteidiger gefoult. Die Leipziger nun mit einem Freistoß aus gut 23 Metern.

69. 

Werner bekommt links den Ball, spielt ihn flach in die Mitte. Moutinho kommt aber vor Kampl an den Ball und klärt den Angriff damit.

68. 

Diakhaby traut sich aus gut 30 Metern, der Schuss geht aber weit über das tor von Gulacsi, stellt keine Gefahr für den Ungar dar.

65. 

Der Freistoß wird aber ganz schwach geschossen, prallt an der Mauer der Leipziger ab und ist deshalb total ungefährlich.

65. 

Orban foult Diakhaby kurz vor der Strafraumgrenze, nun haben die Franzosen links aus ungefähr 18 Metern eine gute Chance.

  • Kevin Kampl
    AusgewechseltEmil ForsbergRB LeipzigDer bereits angedeutete Wechsel wird nun durchgeführt. Forsberg geht runter, für ihn kommt Kampl.
    Dans ce matchTore1aufs Tor1Fouls against2Freistöße2
  • Kevin Kampl
    EingewechseltKevin KamplRB Leipzig
63. 

Der bereits angedeutete Wechsel wird nun durchgeführt. Forsberg geht runter, für ihn kommt Kampl.

62. 

Der Ball ist im Netz, das Tor zählt aber nicht. Touré verliert den Ball, Forsberg schickt danach Poulsen in die Gasse. Der Däne stand jedoch im Abseits, schießt den Ball dann ins Tor. Hätte der Stürmer den Ball Werner überlassen, wäre es kein Abseits gewesen.

61. 

Am Spielfeldrand hat sich nun Kampl warm gemacht und umgezogen. Gerade bekommt er noch taktische Hinweise, wird wohl in den nächsten Minuten eingwechselt.

60. 

Leipzig kontert über die linke Seite über Poulsen. Der Däne spielt einen langen Ball auf Werner, dem bei der Annahme der Ball zu weit wegspringt. Jemerson ist zur Stelle und klärt zum Einwurf.

58. 

Es gibt hier den nächsten Eckball für Leipzig. Von der linken Seite bringt Forsberg die Kugel in den Strafraum. Benaglio verschätzt sich, letztlich klären die Monegassen dann den Ball aus dem Strafraum.

55. 

Erneut liegt Diakhaby am Boden. Erneut hat er sich im Zweikampf gegen Klostermann weh getan. Er schüttelt sich, spielt dann aber weiter.

53. 

Derzeit liegt Diakhaby am Boden. Er ist mit Klostermann im Zweikampf aneinander gerasselt, kehrt aber nach wenigen Minuten wieder zurück auf den Rasen.

52. 

Werner hier mit der nächsten Chance. Der Stürmer wird hoch und lang angespielt, nimmt die Kugel mit der Brust an und dringt in den Strafraum ein, schießt von der rechten Seite. Der Ball rollt aber flach links am Tor vorbei, ganz knapp.

48. 

Leipzig spielt nun übrigens von rechts nach links.

47. 

Tielemans wird von Falcao angespielt, stand dabei jedoch im Abseits und wird deshalb auch zurecht zurückgepfiffen.

  • 2. Halbzeit
46. 

Beide Teams sind zurück, die Partie läuft wieder.

Hz. 

In den ersten 30 Minuten passierte hier kaum etwas. Monaco stand gut, Leipzig agierte nur mit langen Bällen, kam deshalb nicht durch. Eher durch einen glücklichen Pass von Halstenberg zu Forsberg, der eigentlich zu Poulsen gehen sollte, gehen die Leipziger in Führung, die jedoch nicht lange hält. In 15 Minuten geht's hier weiter, dann werden wir sehen, welches Team besser in den zweiten Durchgang startet.

45.+1 

In der Nachspielzeit passiert nichts mehr, Schiri Oliver pfeift zur Pause, in 15 Minuten geht's weiter.

45. 

Hier wird es 60 Sekunden Nachspielzeit geben.

44. 

Gefährliche Situation von Leipzig. Ilsanker ist auf der rechten Seite durch und flankt in die Mitte. Glik geht zum Ball, erwischt ihn aber nicht, daher rutscht ihm die Kugel durch. Werner, der direkt hinter dem Innenverteidiger steht ist deshalb iritiert und kann nicht mehr reagieren.

43. 

Moutinho nimmt beim Kopfballduell mit Demme den Ellbogen mit hoch, erwischt den Leiziger, der danach am Boden liegen bleibt. Schiedsrichter Oliver gibt hier aber nur Freistoß, da hätte Moutinho auch Gelb sehen können.

40. 

Sabitzer erobert auf der rechten Seite die Kugel, lässt Jorge aussteigen und spielt die Kugel flach in die Mitte. Werner steht aber zu weit vorne und Forsberg hatte nicht mit der Hereingabe gerechnet, Monaco ist danach wieder im Ballbesitz.

37. 

Eine halbe Stunde passiert hier quasi nichts vor den Toren und dann treffen beide Teams innerhalb zwei Minuten. So kann es hier gerne weitergehen.

  • Youri Tielemans
    TorYouri TielemansAS MonacoTOOOR! Die Antwort von Monaco - 1:1! Was für eine schnelle Antwort. Sidibé setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt in die Mitte. Am zweiten Pfosten setzt sich Diakhaby gegen Klostermann durch und köpft den Ball wieder zurck auf den ersten Pfosten zu Tielemans. Der scheitert zunächst noch mit einem Schuss an Gulacsi stochert aber den Nachschuss dann ins Netz. Das Spiel ist wieder offen.
    In diesem SpielTore1aufs Tor2Gelbe Karten1Fouls2
34. 

TOOOR! Die Antwort von Monaco - 1:1! Was für eine schnelle Antwort. Sidibé setzt sich auf der rechten Seite durch und flankt in die Mitte. Am zweiten Pfosten setzt sich Diakhaby gegen Klostermann durch und köpft den Ball wieder zurck auf den ersten Pfosten zu Tielemans. Der scheitert zunächst noch mit einem Schuss an Gulacsi stochert aber den Nachschuss dann ins Netz. Das Spiel ist wieder offen.

  • Emil Forsberg
    TorEmil ForsbergRB LeipzigTOOOR! Forsberg bringt Leipzig in Führung - 1:0! Halstenberg spielt auf der linken Seite einen harten, flachen Pass zu Poulsen die Linie entlang. Der Däne lässt  die Kugel durch, danach ist Forsberg komplett frei auf der linken Seite und sprintet in den Strafraum, hätte noch die Möglichkeit quer auf Werner zu spielen, schießt den Ball aber ganz trocken ins linke kurze Eck, Benaglio ist dabei machtlos.
    In diesem SpielTore1aufs Tor1Fouls against1Freistöße1
32. 

TOOOR! Forsberg bringt Leipzig in Führung - 1:0! Halstenberg spielt auf der linken Seite einen harten, flachen Pass zu Poulsen die Linie entlang. Der Däne lässt die Kugel durch, danach ist Forsberg komplett frei auf der linken Seite und sprintet in den Strafraum, hätte noch die Möglichkeit quer auf Werner zu spielen, schießt den Ball aber ganz trocken ins linke kurze Eck, Benaglio ist dabei machtlos.

29. 

Forsberg bringt die Kugel quasi von der Eckfahne in den Strafraum, Werner befindet sich beim Zeitpunkt des Abspiels aber im Abseits. Das Schiedsrichter-Gespann sieht das und pfeift zurecht zurück.

28. 

Werner wird von Jemerson auf der rechten Seite gefoult und bekommt nun den Freistoß.

26. 

Demme foult Tielemans und sieht dafür Gelb. Das war ein taktisches Foul abseits des Balles. Demme wollte Tielemans blocken, damit dieser beim laufenden Konter nicht mitspielen kann.

 
Timo Werner gegen Monaco
24. 

Sabitzer flankt von der rechten Seite, Glik klärt mit dem Kopf zur Ecke. Die führt Forsberg aus. Poulsen verlängert, am zweiten Pfosten ist Werner frei, kommt mit dem Fuß noch ran, kann ihn aber nicht im Tor unterbringen.

23. 

Bisher agiert Leipzig eigentlich nur mit langen Bällen in die Spitze. Benaglio ist im Tor von Monaco stets zur Stelle und unterbindet dadurch mögliche Chancen von RB.

21. 

Monaco kommt hier besser in die Partie, erarbeitet sich mehr Ballbesitz und stellt Leipzig so langsam vor Probleme.

18. 

Jetzt die erste gefährliche Szene. Über die rechte Seite wird Sidibé auf die Reise geschickt und spielt den Ball von der Grundlinie flach in die Mitte. Orban und Falcao kämpfen um den Ball, keiner kommt ran, am Ende begräbt Gulacsi die Kugel unter sich.

16. 

Jetzt auch die erste Ecke für Leipzig. Von der rechten Seite bringt Forsberg das Leder in die Mitte, der Ball fliegt aber aus dem Strafraum, Ilsanker will ihn dann wieder in den Strafraum chippen. Die Kugel fliegt aber ins Toraus - Abstoß.

14. 

Sabitzer erhält den Ball auf der rechten Seite und spielt ihn erneut auf Werner lang und hoch in den Lauf. Benaglio wartet aber an der Strafraumgrenze und nimmt die Kugel locker auf.

11. 

Werner setzt sich gegen Glik ganz stark durch, spielt den Ball dann von rechts flach in die Mitte. Dort ist aber kein Leipziger nachgerückt, Die Monegassen lassen den Ball ins Toraus rollen und erhalten einen Abstoß.

  • Youri Tielemans
    Gelbe KarteYouri TielemansAS MonacoTielemans sieht die erste Gelbe Karte. Er beging ein taktisches Foul an Halstenberg auf der linken Seite, unterbindet dadurch einen Angriff der Leipziger.
    In diesem SpielGelbe Karten1Fouls1Eckbälle1
9. 

Tielemans sieht die erste Gelbe Karte. Er beging ein taktisches Foul an Halstenberg auf der linken Seite, unterbindet dadurch einen Angriff der Leipziger.

8. 

Nur 60 Sekunden später wird Werner von Forsberg angespielt, der Stürmer stand dabei allerdings im Abseits und wird zurückgepfiffen.

7. 

Der erste gefährliche Ansatz von Leipzig. RB erobert den Ball, dann geht's ganz schnell Sabitzer spielt einen langen Ball in die Spitze, Werner ist einen Schritt zu langsam, Benaglio ist zur Stelle und schnappt sich die Kugel.

6. 

Die Zuschauer sind bereits auf Champions-League-Niveau machen hier gerade mächtig Stimmung und singen ihr Team nach vorne.

4. 

Die erste Ecke von Monaco tritt Tielemans von der linken Seite. Diakhaby kommt an die Kugel, schießt und wird aber geblockt. Danach können sich die Leipziger aus der Situation befreien.

3, 

Upamecano wird von Falcao und Tielemans unter Druck gesetzt, dreht sich aber geschickt aus der Pressingsituation, schlägt den Ball aber letztlich ins Seitenaus.

1. 

Leipzig agiert direkt mit einem langen Ball in die Offensive, Poulsen und Jemerson rasseln aneinander, der Leipziger bleibt liegen. Monaco erhält jedoch den Freistoß. Poulsen kann nach wenigen Augenblicken weiterspielen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt, die Partie hat begonnen. Leipzig stößt an und hat am Anfang die Kugel.

20:44 

Falcao und Orban begrüßen sich bei der Seitenwahl, für Orban ist es eine Premiere.

20:43 

Die Teams betreten den Platz, zum ersten Mal ertönt hier in Leipzig die Champions-League-Hymne.

20:43 

Die Mannschaften sammeln sich nun im Spielertunnel, in wenigen Minuten geht's hier raus in die Red Bull Arena. Dort erwarten sie rund 40.000 Zuschauer.

20:41 

Schiedsrichter der Partie ist übrigens Michael Oliver aus England. Seit 2010 pfeift er in der englischen Premier League. 2016 pfiff er seine ersten drei Spiele während der Gruppenphase in der Champions League, heute leitet er sein viertes Spiel in der Königsklasse.

20:40 

Monaco hat bei Spielen in Deutschland eine positive Bilanz. Die Franzosen gewannen viermal, holten zwei Unentschieden und verloren zweimal.

20:38 

Einige werden beim Namen Turé aufhorchen. Hierbei handelt es sich aber weder um Yaya noch Kolo Touré. Der Rechtsverteidiger von Monaco stammt aus Malli und kommt aus der Jugend von AS.

20:36 

Die Elf der Monegassen sieht demnach so aus:

Benaglio – Jorge, Jemerson, Glik, Touré – Moutinho, Fabinho – Diakhaby, Tielemans, Sidibé – Falcao

20:34 

Aufgrund des letztjährigen Erfolgs verlor der AS Monaco insgesamt fünf Stammspieler. Besonders fehlen wird Wunderkind Mbappé, der erst auf dem letzten Drücker zu Paris St. Germain wechselte. Offensiv-Ass Lemar fehlt wegen einer Oberschenkelverletzung, weshalb die Hoffnungen auf Top-Stürmer Falcao ruhen.

20:32 

Im vergangenen Jahr erreichte Monaco das Halbfinale, 2004 verloren die Monegassen das Finale auf Schalke gegen Porto. Leipzig hingegen spielt zum ersten Mal in der Champions League.

20:30 

Zuvor wurde spekuliert, dass Kampl den spielstarken Keita ersetzen wird, jetzt macht es aber Ilsanker. Hasenhüttl begründet es damit, dass Demme und Ilsanker eingespielter sind und gegen den Ball effektiver spielen.

20:26 

Nachdem der Ausfall von Keita klar ist, spielt Leipzig mit diesen Spielern:

Gulacsi – Halstenberg, Upamecano, Orban, Klostermann – Forsberg, Ilsanker, Demme, Sabitzer – Werner, Poulsen

20:23 

Leipzig muss auf Top-Star Keita verzichten. Der Nationalspieler aus Guinea, der nächsten Sommer für 70 Millionen Euro zum FC Liverpool wechselt, brach wegen Adduktorenproblemen die letzten Trainingseinheit ab.

20:20 

Trainer Ralph Hasenhüttl vor der Partie: "Wir wollen nicht nur dabei sein, sondern für Überraschnungen sorgen. Es ist eine Riesensache, hier dabei sein zu können."

20:17 

Für die Stadt Leipzig ist es ein historischer Abend. Zuletzt hatte eine Leipziger Mannschaft vor 29 Jahren im europäischen Wettbewerb gespielt. Damals hatte Lok Leipzig gegen den SSC Neapel gespielt.

20:15 

Hallo und ein herzliches Willkommen! Nikolai Stübner begrüßt euch zum ersten Champions-League-Spiel von Leipzig. RB empfängt Monaco. Anpfiff ist um 20.45 Uhr, alle wichtigen Informationen habe ich für euch vorher!

0 Kommentare