Beendet
0
0
-
1
0
18:30
26.10.16
Voith-Arena
DFB-Pokal • 2. Runde
  • 2. Halbzeit
  • 1. FC Heidenheim
  • VfL Wolfsburg
  • ArnoldKnoche
    89'
  • Arnold
    86'
  • Müller
    86'
  • StraußSkarke
    77'
  • VerhoekWidemann
    77'
  • Schnatterer
    70'
  • HalloranFinne
    60'
  • Seguin
    60'
  • Gómez
    49'
  • 1. Halbzeit
  • 1. FC Heidenheim
  • VfL Wolfsburg
  • Bruno HenriqueMöbius
    30'
  • VieirinhaBruno Henrique
    19'
Spielbeginn

LIVE
Heidenheim - VfL Wolfsburg
DFB-Pokal - 26 Oktober 2016

DFB-Pokal - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen 1. FC Heidenheim und VfL Wolfsburg LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 26 Oktober 2016 um 18:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Frank Schmidt oder Martin Schmidt? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen 1. FC Heidenheim und VfL Wolfsburg? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu 1. FC Heidenheim und VfL Wolfsburg. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
Beendet 

Das war es an dieser Stelle von mir. Jan Niestegge verabschiedet sich - nimmt euch aber schon um 20:45 Uhr mit ins Spiel zwischen Nürnberg und Schalke. Reinschauen!

Beendet 

Der VfL Wolfsburg zieht im absoluten Schongang in die nächste Runde ein. Die Wölfe waren insgesamt vielleicht sogar die schwächerer Mannschaft - das Tor von Gomez genügte den Niedersachsen letztendlich jedoch. Bitter für Heidenheim.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Dann ist Schluss. Wolfsburg gewinnt ganz knapp.

90.+3 

Wahnsinn! Wahnsinn! Titsch-Rivero mit einem hohen Ball auf den zweiten Pfosten. Von dort kommt der Ball ins Zentrum. Wiedemann schießt und Benaglio hält bärenstark!

90.+2 

Die Konterchance für Wolfsburg! Caligiuri geht alleine auf das Heidenheimer Tor zu, wird bedrängt und bricht ab. Im Anschluss folgt der Ballverlust. Das war schwach.

90.+1 

Es geht noch einmal hoch her im VfL-Strafraum. Die Wölfe können einen Ball zunächst nicht klären - Beermann kommt aus elf Metern zum Abschluss. Benaglio hält für die Gäste.

90. 

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

89. 

Der letzte Wechsel bei Wolfsburg. Knoche kommt für Arnold.

88. 

Heidenheim wirft alles nach vorne - das bringt den Wölfen Platz zum Kontern. Aber auch dort stottert das Wölfe-Spiel.

86. 

Sowohl Müller als auch Arnold sehen für eine Auseinandersetzung die Gelbe Karte.

86. 

Der Druck der Heidenheimer wächst in den vergangenen Minuten. Wolfsburg fängt an zu zittern.

84. 

Titsch-Rivero! Der Mittelfeldmann probiert es mit aus 20 Metern. Sein Flachschuss geht knapp rechts am Tor vorbei.

83. 

Da ist die Chance! Finne mit einer guten Flanke von der rechten Seite auf den zweiten Pfosten. Schnatterer wartet - doch Bruma klärt in höchster Not.

82. 

Heidenheim probiert viel - kommt aber weiterhin nicht gefährlich vor das Tor von Benaglio.

80. 

Knappe zehn Minuten verbleiben noch in dieser Partie. Heidenheim muss so langsam alles in die Waagschale legen - die Chance besteht.

78. 

Gute Chance! Arnold kommt nach einer guten Kombination mit Caligiuri aus elf Metern zum Abschluss und zwingt Müller zu einer Glanztat.

77. 

Nächster Wechsel bei Heidenheim. Widemann kommt für Verhoek.

76. 

Rodriguez mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern. Er verzieht deutlich und knallt das Spielgerät auf die Tribüne.

74. 

Gomez mit einem Abschluss aus 20 Metern. Er verzieht und setzt den Ball weit neben das Tor.

72. 

Etwas weniger als 20 Minuten sind noch zu gehen. Hier ist noch alles offen - die Wölfe versuchen das Spiel zwar zu kontrollieren - es bleibt zumeist aber beim Versuch.

70. 

Schnatterer sieht für ein Einsteigen gegen Kuba die Gelbe Karte.

68. 

Thomalla mit einer Flanke von dem rechten Flügel. Benaglio kommt aus seinem Kasten und pflückt die Kugel aus der Luft.

66. 

Kuba klärt eine Freistoßhereingabe aus dem Zentrum per Kopf zum Eckball.

64. 

Luiz Gustavo mit einer Flanke von der linken Seite an den zweiten Pfosten. Arnold kommt an den Ball, wird aber bedrängt und kann die Kugel so nicht auf das Tor bringen.

62. 

Es wirkt so als würden die Wölfe schon jetzt auf Zeit spielen wollen. Benaglio wartet extrem lange bis zum Ausführen des Abstoßes.

60. 

Wechsel bei Heidenheim. Halloran geht, Finne kommt.

60. 

Seguin rutscht weg und hält den Ball im Anschluss mit der Hand auf. Das gibt die Gelbe Karte.

60. 

Eine Stunde ist absolviert. Für den Underdog ist noch alles möglich. Die Wölfe führen zwar, wirken aber alles andere als sattelfest.

58. 

Thomalla mit einem hohen Ball in Richtung des VfL-Gehäuses. Die Kugel fällt auf das Tornetz.

57. 

Naja - so wirklich besser ist die Partie nicht geworden. Es passiert relativ wenig. Wenn etwas geht, dann sind die Angriffe nur Zufallsprodukte.

55. 

Rodriguez mit einer Ecke von der linken Seite. Im Zentrum verpasst Gomez nur knapp.

53. 

Heidenheim reagiert und baut Druck auf die Wolfsburger auf. Die Gastgeber wollen den Ausgleich.

51. 

Blitzstart für Wolfsburg und der kann diesem Spiel nur gut tun. Insgesamt ist die Führung aber durchaus glücklich für die Wölfe.

  • Mario Gómez
    TorMario GómezVfL WolfsburgTOOOR! Wolfsburg mit der Führung! Nach einer Ecke landet der Ball über Umwege am zweiten Pfosten bei Seguin. Der Mittelfeldmann legt zurück - Gomez steht parat und legt die Kugel aus sieben Metern ins linke Eck.
49. 

TOOOR! Wolfsburg mit der Führung! Nach einer Ecke landet der Ball über Umwege am zweiten Pfosten bei Seguin. Der Mittelfeldmann legt zurück - Gomez steht parat und legt die Kugel aus sieben Metern ins linke Eck.

48. 

Rodriguez mit einer Freistoßhereingabe von der rechten Seite. In der Mitte klärt Beermann per Kopf zur Ecke.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht's mit dem zweiten Durchgang.

Hz. 

Es steht zur Pause torlos 0:0 in Heidenheim. Der Underdog macht ein gutes Spiel und gerät kaum in Bedrägnis - das liegt allerdings vor allem daran, dass die Wölfe absolut ungefährlich sind. Bei dem Favoriten läuft noch überhaupt nichts zusammen. Wir sind gespannt auf den zweiten Durchgang.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Dann geht es in die Kabinen. Halbzeit.

45. 

Es gibt eine Minute Nachspielzeit.

44. 

Chance für Wolfsburg! Arnold versucht es aus 20 Metern mit einem strammen Schuss. Müller lenkt den Ball zur Ecke. Gut gehalten.

42. 

Die Wölfe drücken nun etwas und drängen Heidenheim in die eigene Hälfte.

40. 

Gutes Ding! Thomalla mit einem direkten Freistoß. Er zieht aus 20 Metern ab - Benaglio lenkt die Kugel über die Querlatte.

38. 

Ehrlich gesagt ist das hier schon ein sehr, sehr mauer Auftritt der Wolfsburger. Der Favorit bleibt bisher absolut blass, lässt keine spielerischen Qualitäten aufblitzen. Ganz schwacher Auftritt.

36. 

Feick mit einer richtig guten Flanke von der linken Seite. Beermann verpasst am zweiten Pfosten ganz knapp mit dem Kopf.

34. 

Thomalla nimmt Maß und versucht es aus 20 Metern. Am Ende ist es dann aber ungefährlich - Benaglio ist zur Stelle.

32. 

Die Partie ist mittlerweile absolut ausgeglichen. Auf beiden Seiten passiert ganz wenig - kaum Chancen, kaum flüssige Kombinationen.

30. 

Für Henrique geht es nicht weiter. Der zweite verletzungsbedingte Wechsel. Möbius ersetzt ihn.

28. 

Henrique bleibt nach einem Zweikampf am Boden liegen und muss nun behandelt werden. Sieht nach einem Schlag auf das Knie aus.

27. 

Schnatterer versucht es mit einem direkten Freistoß aus 25 Metern. Er setzt den Ball in die Mauer der Wölfe.

25. 

Caligiuri mit einer guten Flanke von der linken Seite. Am ersten Pfosten wartet Gomez - verpasst den Ball aber ganz knapp.

24. 

Henrique kommt nach einer Flanke von der rechten Seite per Kopf an den Ball. Müller hat im Kasten allerdings keine Probleme.

22. 

Müller mit einer Menge Risiko. Henrique läuft den Keeper an - ein frecher Haken des Heidenheimers und der Wolf rennt an ihm vorbei.

21. 

Richtig viel Tempo ist noch nicht in der Partie. Es plätschert so ein wenig vor sich hin. Diejenige Mannschaft, die den Ball hat, wird erst spät attackiert - kann locker aufbauen.

19. 

Vierinha hat scheinbar Probleme und geht nun vom Feld. Henrique ersetzt den Flügelspieler.

18. 

Seguin sucht den Abschluss aus 20 Metern. Müller hält den Flachschuss im Nachfassen. Wolfsburg wird stärker.

16. 

Die erste gute Chance! Caligiuri mit einem Schuss aus 14 Metern halbrechter Position. Müller passt auf und hält sicher.

15. 

Eine knappe Viertelstunde ist absolviert. Heidenheim ist bis dato die etwas bessere Mannschaft. Die Wölfe tun sich schwer.

13. 

Kuba mit einer schnittigen Hereingabe von der rechten Seite. In der Mitte klärt Wittek zur Ecke.

12. 

Nach einer Hereingabe kommt Thomalla am zweiten Pfosten zum Kopfball. Es fehlt aber der Druck - Benaglio hält problemlos.

10. 

Nach einer Ecke kommt Halloran an der Strafraumkante zum Abschluss. Er knallt den Ball aber deutlich drüber.

8. 

Gomez geht nach einem Zweikampf zu Boden. Er hat Probleme mit dem rechten Bein - es scheint aber wieder zu gehen.

6. 

Heidenheim nun das erste Mal in Tornähe. Thomalla mit einer Flanke von der linken Seite. In der Mitte kann die Kugel dann aber nicht verwertet werden.

4. 

Bruma mit einem Freistoß aus 20 Metern. Er versucht es direkt, zielt aber zu hoch. Keine Gefahr.

3. 

Gomez versucht es nach einer kleinen Passstafette mit einem Schuss aus 20 Metern. Heidenheim blockt die Kugel.

2. 

Caliguiri mit einem ersten Lauf über die linke Seite. Etwas zu weit - er rennt ins Toraus.

  • 1. Halbzeit
1. 

Ab geht die wilde Fahrt. Die Gastgeber stoßen an und beginnen von rechts nach links.

18:00 

In einer halben Stunde startet das Duell in der Voith-Arena. Die Spannung steigt!

17:46 

Nun aber zu den Männern aus Heidenheim. Frank Schmidt setzt auf folgende elf Akteure: Müller - Wittek, Schnatterer, Thomalla, Halloran, Verhoek, Griesbeck, Titsch-Rivero, Feick, Strauß, Beermann.

17:36 

Wir werfen sofort mal einen Blick auf die heutigen Aufstellungen und starten mit den Wölfen: Benaglio - Bruma, Caligiuri, Vierinha, Gerhardt, Kuba, Luiz Gustavo, Arnold, Seguin, Gomez, Rodriguez.

17:30 

Einen schönen guten Tag und herzlich willkommen zum Liveticker bei eurosport.de. Gestern gab es schon reichlich Pokalspiele, doch wir sind immer noch nicht satt - daher geht es heute schon weiter. Um 18:30 Uhr empfängt Heidenheim den Gast aus Wolfsburg. Für Euch ist Jan Niestegge am Ball. Viel Spaß!

0 Kommentare