Beendet
0
2
-
1
0
18:30
26.10.16
Sportpark Ronhof Thomas Sommer
DFB-Pokal • 2. Runde
  • 2. Halbzeit
  • Greuther Fürth
  • 1. FSV Mainz 05
  • FreisTripic
    90'
  • BussmannBalogun
    90'
  • ZuljRapp
    90'
  • Berisha
    89'
  • RodríguezSerdar
    86'
  • Sararer
    78'
  • KirschDursun
    75'
  • Córdoba
    68'
  • ÖztunaliCórdoba
    64'
  • Hack
    55'
  • 1. Halbzeit
  • Greuther Fürth
  • 1. FSV Mainz 05
  • Zulj
    43'
Spielbeginn

LIVE
Greuther Fürth - Mainz 05
DFB-Pokal - 26 Oktober 2016

DFB-Pokal - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Greuther Fürth und 1. FSV Mainz 05 LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 26 Oktober 2016 um 18:30 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!


Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Greuther Fürth und 1. FSV Mainz 05? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Greuther Fürth und 1. FSV Mainz 05. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Das Spiel ist aus, die Überraschung ist perfekt. Greuther Fürth schlägt Mainz 05 mit 2:1 und steht im Achtelfinale.

90.+3 

Fürth dreht weiter an der Uhr. Freis geht runter.

90.+2 

Rapp ersetzt Zulj bei Fürth, auf Mainzer Seite kommt Balogun für Bussmann.

  • Veton Berisha
    TorVeton BerishaGreuther FürthTOOOR für Fürth! Veton Berisha zieht von rechts in den Strafraum und legt in die Mitte. Dursuns Schuss wird zunächst von Bungert gekärt, doch der Ball fällt Berisha vor die Füße. Der Norweger haut das Leder humorlos hoch in die Maschen.
90. 

TOOOR für Fürth! Veton Berisha zieht von rechts in den Strafraum und legt in die Mitte. Dursuns Schuss wird zunächst von Bungert gekärt, doch der Ball fällt Berisha vor die Füße. Der Norweger haut das Leder humorlos hoch in die Maschen.

86.

Serdar ersetzt Rodriguez auf Mainzer Seite.

85. 

Das Spiel wird hitziger. Nach einem Zusammenprall von Berisha und Cordoba muss der Kolumbianer von Schiri Winkmann mehr zu Besonnenheit gemahnt werden. Die Fans sind nach dem Ausgleich wieder aufgewacht!

82. 

Burchert hält Fürth im Spiel. Eine Flanke von De Blasis rutscht zu Onisiwo durch, der aus spitzem Winkel aus kurzer Distanz am großartig reagierenden Schlussmann der Hausherren scheitert.

80. 

Auf der Gegenseite verpasst Cordoba die erneute Führung für den Bundesligisten. Malli bedient den Kolumbianer perfekt im Lauf, doch Cordoba knallt das Leder aus 14 Metern knapp am kurzen Eck vorbei.

  • Sercan Sararer
    TorSercan SararerGreuther FürthTOOOR für Fürth! Bungert spielt einen Fehlpass aus der eigenen Abwehr. Der Ball kommt zu Berisha, der den einlaufenden Sararer bedient. Der Angreifer lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen und lässt Lössl bei seinem Abschluss keine Chance.
78. 

TOOOR für Fürth! Bungert spielt einen Fehlpass aus der eigenen Abwehr. Der Ball kommt zu Berisha, der den einlaufenden Sararer bedient. Der Angreifer lässt sich die Gelegenheit nicht nehmen und lässt Lössl bei seinem Abschluss keine Chance.

74. 

Fürth bekleckert sich mit einer Passquote von 55 Prozent nicht gerade mit Ruhm. Wenigstens mal ein Abschluss jetzt. Sararer geht auf eigene Faust los und verzieht aus 20 Metern doch recht deutlich links.

71. 

Onisiwo setzt sich gegen Narey durch und zieht in den Strafraum. Die Flanke des Rechtsaußen findet aber keinen Abnehmer.

  • Jhon Córdoba
    TorJhon Córdoba1. FSV Mainz 05TOOOR für Mainz! Ecke, Kopfball, Tor. Fußball kann so einfach sein. Malli bringt den Eckstoß von der linken Seite rein. Cordoba steigt hoch und köpft aus acht Metern wuchtig und unter Mithilfe des Innenpfostens ein.
68. 

TOOOR für Mainz! Ecke, Kopfball, Tor. Fußball kann so einfach sein. Malli bringt den Eckstoß von der linken Seite rein. Cordoba steigt hoch und köpft aus acht Metern wuchtig und unter Mithilfe des Innenpfostens ein.

67. 

Mainz setzt sich in der Fürther Hälfte fest. Onisiwo legt im Sechzehner auf Malli zurück, dessen Schuss von Caligiuri geblockt wird.

64.

Cordoba ersetzt den wirkungslosen Öztunali bei Mainz.

62. 

De Blasis geht nach einer seiner Meinung nach falschen Einwurfentscheidung etwas das Temperament durch. Schiri Winkmann ermahnt den Argentinier zu mehr Ruhe.

59. 

Im Anschluss an eine geklärt Ecke von Malli kann Brosinski von rechts flanken. Hack bekommt nicht genug Druck hinter den Ball und stellt Burchert vor keine große Aufgabe.

57. 

Auf beiden Seiten fehlt die Genauigkeit in den Strafräumen, sodass es für die Abwehrreihen ein Leichtes ist, die gegnerischen Angriffe zu unterbinden.

55.

Hack räumt Sararer um und siegt Gelb.

49. 

Malli steckt auf Onisiwo durch. Etwas glücklich kommt der Ball zum Angreifer, der aus der Drehung abzieht und aus sieben Metern knapp am langen Eck vorbeizielt.

48. 

Zulj tunnelt Rodriguez und zieht aus der Distanz ab. Der Schuss geht mehrere Meter über den Kasten in den oberen Bereich der Tribüne.

  • 2. Halbzeit
46. 

Weiter geht´s mit dem zweiten Durchgang!

 
Hz. 

Aus einer sehr kompakten Defensive machen es die Fürther dem Favoriten aus Mainz schwer. Die Gäste kommen kaum vors Tor, die zweite Hälfte kann eigentlich nur besser werden.

  • Spielende 1. Halbzeit
45. 

Winkmann setzt der dünnen ersten Hälfte ein Ende und pfeift pünktlich ab.

43.

Zulj setzt im Mainzer Sechzehner zu hart gegen Bungert nach und wird verwarnt.

40. 

Eine De-Blasis-Hereingabe klärt Narey im Fünfer aufmerksam. Mainz zieht das Tempo etwas an.

38. 

Zulj zieht einen Freistoß aus dem Halbfeld vors Tor. Hack steigt hoch und verlängert den Ball zur Ecke. Die Hausherren führen die Ecke kurz aus und der Ball kommt über Umwege zu Kirsch, der den Ball aus 18 Metern halbrechter Position neben den langen Pfosten schlenzt.

34. 

Öztunalis Flanke von der rechten Seite verpasst De Blasis am langen Pfosten, da fehlt rund ein Meter.

32. 

De Blasis legt für Rodriguez ab, der sich dich Kugel zu weit in den Sechzehner spitzelt und eine gute Chance zunichte macht.

31. 

Trotz vieler freier Plätze machen die Fürther Fans pausenlos Stimmung. Das bleibt bisher aber das Positivste von dieser Partie. Wir sind hier dem Spielniveau der 2. Liga näher als dem der Bundesliga.

28. 

Malli zieht von der linke Seite nach innen und zieht kurz hinter dem Strafraumrand ab. Sein Schuss ist zu zentral und stellt Burchert vor keine Probleme.

24. 

Onisiwos Distanzversuch aus 25 Metern geht deutlich über den Fürther Kasten.

23. 

Freis sucht bei einem Konter den schnellen Berisha mit einem Schnittstellenpass. Hack hat aufgepasst und fängt das Leder in höchster Not ab.

20. 

Nach einer kurzen aufregenden Phase verfällt das Spiel erneut in Monotonie. Mainz leicht feldüberlegen, aber kaum zwingend. Fürth setzt das Pressing erst an der Mittellinie an.

17. 

Aus dem Nichts die erste Chance für Fürth! Freis kommt links im Sechzehner an den Ball und zieht mit rechts ab. Der Ball rauscht gut zwei Meter am langen Pfosten vorbei.

16. 

Öztunali ist das Ganze viel zu langsam und der Seeler-Enkel zieht auf dem rechten Flügel den Sprint an. Er lässt zwei Fürther wie Statisten stehen, bleibt dann aber an Linksverteidiger Narey hängen.

13. 

Die Mainzer versuchen jetzt das Tempo etwas anzuziehen, agieren im letzten Angriffsdrittel allerdings arg ungenau. Mainz-Coach Schmidt tigert unruhig in der Coaching-Zone umher und ist sichtlich nicht zufrieden mit dem bisherigen Auftritt seiner Mannschaft.

10. 

Malli bringt einen ruhenden Ball von der linken Seite in den Sechzehner. Gbamin schubst in der Mitte und Winkmann pfeift Foul. Kurz darauf sucht Öztunali seinen Kollegen De Blasis, doch der Argentinier rutscht weg und die Chance ist dahin.

7. 

Mainz schiebt sich in der neutralen Zone die Bälle zu, während Fürth geduldig auf Konter lauert. So entwickelt sich bisher ein monotones Spiel ohne Tempowechsel und Torchancen. Gefährliche Aktionen gibt es noch nicht zu vermelden.

4. 

Malli versucht Onisiwo mit einem Pass in die Schnittstelle in Szene zu setzen. Der Ball ist einen Tick zu fest gespielt und kann von Fürth-Keeper Burchert aufgenommen werden.

3. 

Noch nicht viel passiert in Fürth. Beide Teams beschnuppern sich noch, die Mainzer haben etwas mehr vom Spiel in der Anfangsphase.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt! Fürth spielt in weiß und schwarz, die Mainzer ganz in rot zunächst von links nach rechts.

18:25 

In der 1. Runde mussten die Mainzer lange zittern und setzten sich erst im Elfmeterschießen gegen die SpVgg Unterhaching durch. Fürth ließ bei seinem Pokalauftakt gegen Eintracht Norderstedt nichts anbrennen und siegte souverän mit 4:1.

18:20 

Schiedsrichter der Partie ist Guido Winkmann. An den Seitenlinien sind Christian Bandurski und Arno Blos unterstützend tätig. Vierter Offizieller ist Dr. Matthias Jöllenbeck.

 
18:15 

Mainz 05 und 2. Runden im DFB-Pokal - das passte in den letzten Jahren nicht wirklich zusammen. In den vergangenen 15 Jahren schafften es die 05er zehn Mal nicht über die zweite Runde hinaus. In der vergangenen Spielzeit unterlagen die Rheinhessen bereits in der 2. Runde 1860 München.

18:10 

Die Mainzer starten mit folgender Aufstellung: Lössl - Bussmann, Hack, Bungert, Brosinski - Rodriguez, Gbamin - De Blasis, Malli, Öztunali - Onisiwo

18:05 

Beginnen wir mit den Aufstellungen: Die Hausherren gehen mit dieser Formation in den Pokalabend.

18:00 

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker bei Eurosport.de! In der 2. Runde des DFB-Pokals empfängt Zweitligist Greuther Fürth den aktuell etwas schwächelnden Europa-League-Teilnehmer Mainz 05. Martin Lehmann begleitet die Partie für Euch live im Ticker. Anstoß ist um 18:30 Uhr. Viel Spaß!

0 Kommentare