Getty Images

Derby im FA-Cup-Finale: Arsenal gegen den FC Chelsea - das sagt Eurosport-Experte Lutz Pfannenstiel

FA-Cup-Finale live bei Eurosport - Pfannenstiel: "Arsenal hat ein großes Problem"
Von Eurosport

26/05/2017 um 12:43Aktualisiert 26/05/2017 um 12:44

Wenn an diesem Samstag der FC Arsenal und der FC Chelsea die Klingen kreuzen, steht die Zeit im Mutterland des Fußballs still. Die Stadtrivalen kämpfen in Wembley um den FA Cup (18:30 Uhr) - und nur auf Eurosport verpasst Ihr nichts: live auf Eurosport 1, im Stream sowie Liveticker auf Eurosport.de und im Eurosport Player. Vor dem Finale schätzt Eurosport-Experte Lutz Pfannenstiel die Lage ein.

Lutz Pfannenstiel, Du berichtest am Samstag für Eurosport vom FA-Cup-Finale zwischen dem FC Arsenal und dem FC Chelsea im Wembley-Stadion in London. Wen schätzt Du als Favorit ein?

Lutz Pfannenstiel: Vom Papier her und mit Rückblick auf die Premier-League-Saison ist natürlich Chelsea mein Favorit. Sie sind mit einer herausragenden Leistung hochverdient Meister geworden. Für Arsenal hingegen war die gesamte Saison ein Wechselbad der Gefühle. Die Gunners haben in der Premier League nie wirklich überzeugt. Hinzu kam das ganz böse Aus in der Champions League gegen Bayern München mit der doppelten 1:5-Niederlage. Nur im FA Cup lief es für das Wenger-Team rund.

Inwiefern?

Pfannenstiel: Im Cup hat sich Arsenal zusammengerissen und sich zumindest halbwegs für eine komplett verkorkste Saison rehabilitiert. Nun haben sie die Möglichkeit, eine gebrauchte Saison mit einem Titel zu retten und ein positives Saisonende zu schaffen. Und der inzwischen mehr als umstrittene Arsène Wenger könnte doch noch seinen Ruf aufpolieren. Doch aufgrund der Leistungskurve in der Premier League ist Chelsea der Favorit.

Mit Mesut Özil, Per Mertesacker und Shkodran Mustafi ist das FA-Cup-Finale auch mit deutscher Beteiligung. Wie schätzt Du ihre Rollen ein?

Pfannenstiel: Ich glaube nicht, dass Per Mertesacker zum Einsatz kommen wird. Bei Shkodran Mustafi ist es auch fraglich, weil er angeschlagen ist. Mesut Özil hingegen ist einer der wichtigsten Spieler bei Arsenal, obwohl er auch keine ideale Saison gespielt hat. Doch in den entscheidenden Momenten hat er die wichtigen Tore gemacht und wertvolle Vorlagen gegeben. Er ist einer der absoluten Schlüsselspieler.

Wo könnte Arsenal Probleme kriegen?

Pfannenstiel: Meiner Meinung nach ist das größte Problem für Arsène Wenger der Ausfall von Laurent Koscielny, der rotgesperrt ist. Dadurch fällt ein Führungsspieler, der die Abwehr organisiert, weg. Dieser Ausfall wird Arsenal extrem schmerzen. Chelsea hingegen kann aus dem Vollen schöpfen.

Auf was können sich die Zuschauer besonders freuen bei diesem Finale?

Pfannenstiel: Ein London-Derby im Wembley Stadion ist natürlich immer was Besonderes. Chelsea und Arsenal sind schon seit Jahrzehnten Konkurrenten, die um die ganz großen Titel in England kämpfen. Es ist alles für ein unvergessliches Finale angerichtet.

Samstag, 18 Uhr:

  • Arsenal-Chelsea im Eurosport Player

Video - FA-Cup-Finale live bei Eurosport: Die Fan-Road to Wembley

01:31
0
0
Quoten präsentiert von Tipico