SID

Flop der Saison: Roger Schmidt (Bayer Leverkusen)

Flop der Saison: Roger Schmidt (Bayer Leverkusen)
Von SID

20/05/2017 um 17:50Aktualisiert 20/05/2017 um 17:58

Am 4.

März kam Bayer Leverkusen bei Borussia Dortmund 2:6 unter die Räder. Anschließend sagte Bayer-Trainer Roger Schmidt nach der dritten Pflichtspiel-Niederlage der Werkself in Folge, dass sein Team "auf dem richtigen Weg" sei.

Das war dann auch für die Bayer-Chefetage des Guten zu viel, die trotz diverser Ausraster von Schmidt gegen Schiedsrichter und Trainerkollegen immer wieder ihre schützende Hand über den selbstverliebten Coach gehalten hatte.

Selbst das peinliche Pokalaus in der zweiten Runde gegen Drittligist Sportfreunde Lotte hatte keine Konsequenzen für Schmidt. Auch wenn Bayer unter Schmidt regelmäßig in den Europacup einziehen konnte und er den ein oder anderen jungen Profi zum Nationalspieler machte, konnte die Ehe auf Dauer nicht gutgehen. Die Trennung von Schmidt war unvermeidlich, dass Bayer am Ende sogar noch in Abstiegsgefahr geriet, war nur bedingt seinem Nachfolger Tayfun Korkut anzulasten.

0
0
Quoten präsentiert von Tipico