Getty Images

Fünfte B-Junioren-Meisterschaft für Bayern München

Fünfte B-Junioren-Meisterschaft für Bayern München
Von SID

18/06/2017 um 16:50

Die B-Junioren von Rekordchampion Bayern München haben sich am Sonntag zum fünften Mal die deutsche B-Junioren-Meisterschaft gesichert. Im Endspiel im Stadion an der Grünwalder Straße in München setzten sich die Bayern 2:0 (0:0) gegen Werder Bremen durch. Marcel Zylla (75.) erzielte fünf Minuten vor dem Abpfiff das Führungstor für die Bayern, Benedict Horbach traf zum Endstand (80.+2).

Die Norddeutschen spielten ab der 45. Minute nach der Gelb-Roten Karte für Pascal Hackethal in Unterzahl.

"Es ist ein unbeschreibliches Gefühl", sagte FCB-Trainer Tim Walter bei "Sport1", "für mich ist es nur schwer, in Worte zu fassen, was die Mannschaft in dieser Saison geleistet hat. Sie ist zu einer Einheit zusammengewachsen und spielt richtig guten Fußball. Das ist der Wahnsinn."

Zuvor waren die Bayern 1989, 1997, 2001 und 2007 B-Junioren-Meister geworden. Der SV Werder verlor zum vierten Mal nach 1983, 1997 und 2011 ein B-Junioren-Endspiel. DFB-Vizepräsident Hans-Dieter Drewitz sowie Christian Pothe (Vorsitzender des DFB-Jugendausschusses) und DFB-Direktor Ulf Schott nahmen nach dem Abpfiff die Siegerehrung vor.

Am Vortag hatten auch die B-Juniorinnen von Bayern München durch einen 2:1 (2:0)-Finalerfolg gegen Titelverteidiger Turbine Potsdam zum dritten Mal nach 2014 und 2015 den Meistertitel gewonnen.

Video - 5 heiße Transfergerüchte vom Samstag, die ihr nicht verpassen dürft

00:57
0
0
Quoten präsentiert von Tipico