SID

Hoffenheim: Verträge für Nachwuchsspieler Posch und Hack

Hoffenheim: Verträge für Nachwuchsspieler Posch und Hack
Von SID

19/06/2017 um 11:30Aktualisiert 19/06/2017 um 11:37

Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die Nachwuchsspieler Stefan Posch (20) und Robin Hack (18) jeweils mit Verträgen bis 2020 ausgestattet.

Posch ist Verteidiger, Hack Offensivspieler. Das Duo wird in der Vorbereitung in das Training des Erstligisten einsteigen.

"Mit diesen Schritten wird deutlich, dass wir den Weg, Talente aus unserer eigenen Akademie und der U23 in den Profikader zu integrieren, konsequent weiterverfolgen und auch nach der erfolgreichsten Saison unserer Klubgeschichte nicht davon abweichen werden", sagte der Direktor Profisport, Alexander Rosen.

Bereits in den vergangenen Jahren schafften zahlreiche Talente wie Philipp Ochs, Jeremy Toljan oder Nadiem Amiri den Sprung in das Bundesliga-Team der TSG sowie in die U-Mannschaften des Deutschen Fußball-Bundes (DFB).

0
0
Quoten präsentiert von Tipico