Int. Freundschaftsspiele • Regulär
  • 2. Halbzeit
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Stindl
    90'
  • Wagner
    87'
  • WernerWagner
    85'
  • CanStindl
    83'
  • DigneKurzawa
    82'
  • LacazetteGriezmann
    75'
  • KhediraRudy
    75'
  • Lacazette
    71'
  • GündoganGötze
    65'
  • JalletPavard
    64'
  • MatuidiN'Zonzi
    64'
  • Werner
    56'
  • Halbzeit
  • Deutschland
  • Frankreich
  • HummelsRüdiger
    45'
  • 1. Halbzeit
  • Deutschland
  • Frankreich
  • Lacazette
    33'
Spielbeginn

LIVE
Deutschland - Frankreich
Int. Freundschaftsspiele - 14 November 2017

Int. Freundschaftsspiele - Erleben Sie das Fußball-Spiel zwischen Deutschland und Frankreich LIVE bei Eurosport.de. Das Spiel beginnt am 14 November 2017 um 20:45 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Welcher Trainer wird nach 90 Minuten die Nase vorne haben? Joachim Löw oder Didier Deschamps? Finde es heraus in unserem Liveticker.

Umfrage: Wer gewinnt das Duell zwischen Deutschland und Frankreich? Informieren Sie sich im Vorfeld der Partie über beide Fußball Teams.
Umfangreiche Informationen zu Deutschland und Frankreich. Mehr Fußball - Termine, Ergebnisse und Ranglisten/Tabelle.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
22:44 

Das war's von mir. Nikolai Stübner verabschiedet sich von Euch für heute Abend! Den nächsten Ticker gibt's am Freitag beim Bundesliga-Spiel zwischen Stuttgart und Dortmund. Bis dahin, macht's gut!

22:43 

Nach einer sehr schwachen Hälfte kommt Deutschland zurück, spielt wie ausgewechselt im zweiten Durchgang und belohnt sich mit einem Last-Minute-Treffer durch Stindl, geht nun ungeschlagen durch das Fußball-Jahr 2017.

  • Spielende 2. Halbzeit
90.+4 

Danach ist Feierabend. Deutschland bleibt nun 21 Spiele in Folge ungeschlagen und spielt 2:2 gegen Frankreich.

  • Lars Stindl
    TorLars StindlDeutschlandTOOOR! Stindl gleicht in der letzten Minute aus - 2:2! Özil spielt aus der zentrale Götze rechts im Strafraum an, der sofort auf Stindl prallen lässt. Der Gladbacher haut den Ball humorlos in die rechte untere Ecke.
90.+3 

TOOOR! Stindl gleicht in der letzten Minute aus - 2:2! Özil spielt aus der zentrale Götze rechts im Strafraum an, der sofort auf Stindl prallen lässt. Der Gladbacher haut den Ball humorlos in die rechte untere Ecke.

90.+2 

Da muss selbst Jogi ein wenig lachen. Ein Flitzer ist gerade auf dem Rasen und wird zunächst vergebens von den Ordnern verfolgt. Letztlich fällt er hin und kann vom Rasen begleitet werden.

90.+1 

Die Nachspielzeit läuft hier, insgesamt wird es drei Minuten extra geben.

89. 

Rabiot spielt den Ball zu Martial, der mit Mbappé einen Doppelpass spiel und frei vor Trapp auftaucht. Der Franzose tritt allerdings in den Kölner rasen, der Ball rollt langsam zu Trapp, der ihn locker aufnimmt.

87. 

Erste Gelbe Karte in der Partie. Wagner geht völlig unnötig zu hart gegen Pavard in den Zweikampf. In einem Testspiel absolut unnötig dieses Einsteigen.

85. 

Der Torschütze zum 1:1 geht runter. Werner wird durch Wagner ersetzt.

  • Lars Stindl
    AusgewechseltEmre CanDeutschlandAuch Löw nimmt noch einen Wechsel vor, stellt nun offensiver. Stindl ersetzt Can.
  • Lars Stindl
    EingewechseltLars StindlDeutschland
83. 

Auch Löw nimmt noch einen Wechsel vor, stellt nun offensiver. Stindl ersetzt Can.

  • Layvin Kurzawa
    AusgewechseltLucas DigneFrankreichVierter Wechsel bei den Franzosen. Digne verlässt humpelnd das Feld, Kurzawa ist nun im Spiel.
  • Layvin Kurzawa
    EingewechseltLayvin KurzawaFrankreich
81. 

Vierter Wechsel bei den Franzosen. Digne verlässt humpelnd das Feld, Kurzawa ist nun im Spiel.

80. 

Die Schlussphase hat hier nun begonnen. Noch zehn Minuten bleiben dem DFB-Team, um hier den Ausgleich zu erzielen.

77. 

Zur Erinnerung: Bei internationalen Freundschaftsspielen dürfen die Trainer bis zu sechs Auswechslungen vornehmen.

  • Antoine Griezmann
    AusgewechseltAlexandre LacazetteFrankreichBei Frankreich geht zeitgleich der Doppeltorschütze Lacazette runter und wird durch Griezmann ersetzt.
  • Antoine Griezmann
    EingewechseltAntoine GriezmannFrankreich
76. 

Bei Frankreich geht zeitgleich der Doppeltorschütze Lacazette runter und wird durch Griezmann ersetzt.

  • Sebastian Rudy
    AusgewechseltSami KhediraDeutschlandJetzt wechselt Löw erneut. Khedira geht runter, übergibt die Kapitänsbinde an Özil und wird durch Rudy ersetzt.
  • Sebastian Rudy
    EingewechseltSebastian RudyDeutschland
75. 

Jetzt wechselt Löw erneut. Khedira geht runter, übergibt die Kapitänsbinde an Özil und wird durch Rudy ersetzt.

74. 

Pavard spielt in den Lauf von Mbappé, der wartet, bis der Stuttgarter nachgerückt ist und spielt ihn an. Pavard flankt dann in die Mitte, Can klärt per Kopf zur Ecke.

  • Alexandre Lacazette
    TorAlexandre LacazetteFrankreichTOOOR! Lacazette bringt Frankreich erneut in Führung - 2:1! Mbappé spielt Lacazette im Zentrum an, der freie Bahn hat. Zuvor rückte Rüdiger raus, um Mbappé unter Druck zu setzen, machte Lacazette damit allerdings unfreiwillig den Weg zum deutschen Tor frei. Vor Trapp bleibt Lacazette dann eiskalt, schiebt die Kugel in die linke untere Ecke.
71. 

TOOOR! Lacazette bringt Frankreich erneut in Führung - 2:1! Mbappé spielt Lacazette im Zentrum an, der freie Bahn hat. Zuvor rückte Rüdiger raus, um Mbappé unter Druck zu setzen, machte Lacazette damit allerdings unfreiwillig den Weg zum deutschen Tor frei. Vor Trapp bleibt Lacazette dann eiskalt, schiebt die Kugel in die linke untere Ecke.

70. 

Latte von Kroos! Einen Freistoß aus gut 20 Metern schlenzt der Real-Star ans Gebälk, den Abpraller kann Werner nicht aufs Tor bringen, köpft ihn über die Kiste von Mandanda.

  • Mario Götze
    AusgewechseltIlkay GündoganDeutschlandKurz danach wechselt auch Löw. Götze ersetzt Gündogan.
  • Mario Götze
    EingewechseltMario GötzeDeutschland
65. 

Kurz danach wechselt auch Löw. Götze ersetzt Gündogan.

  • Benjamin Pavard
    AusgewechseltChristophe JalletFrankreichAußerdem geht Jallet runter und wird durch den Stuttgarter Pavard ersetzt.
  • Benjamin Pavard
    EingewechseltBenjamin PavardFrankreich
65. 

Außerdem geht Jallet runter und wird durch den Stuttgarter Pavard ersetzt.

  • Steven N'Zonzi
    AusgewechseltBlaise MatuidiFrankreichDoppelwechsel nun bei den Franzosen. Matuidi geht runter, für ihn kommt N'Zonzi.
  • Steven N'Zonzi
    EingewechseltSteven N'ZonziFrankreich
64. 

Doppelwechsel nun bei den Franzosen. Matuidi geht runter, für ihn kommt N'Zonzi.

61. 

Hier entwickelt sich derzeit ein munteres Spiel. Da Deutschland nun auch mitspielt, sind beide Teams offensiv aktiv und sind heiß auf Tore.

58. 

Direkt danach rettet Trapp Deutschland. Martial schießt aus gut 25 Metern von der linken Seite. Der Schuss fliegt auf das Tor und setzt vorher noch auf. Trapp kratzt die Kugel aber aus der rechten unteren Ecke.

  • Timo Werner
    TorTimo WernerDeutschlandTOOOR! Werner gleicht aus - 1:1! Gündogan ero bert gegen Rabiot den Ball, Özil schnappt sich danach die Kugel, treibt sie nach vorne. Der Mittelfeldspieler wartet auf den richtigen Zeitpunkt und spielt die Kugel in die Lücke zwischen Jallet und Varane. Werner startet in den freien Raum, läuft alleine auf Mandanda und tunnelt den französischen Torhüter zum Ausgleich.
56. 

TOOOR! Werner gleicht aus - 1:1! Gündogan ero bert gegen Rabiot den Ball, Özil schnappt sich danach die Kugel, treibt sie nach vorne. Der Mittelfeldspieler wartet auf den richtigen Zeitpunkt und spielt die Kugel in die Lücke zwischen Jallet und Varane. Werner startet in den freien Raum, läuft alleine auf Mandanda und tunnelt den französischen Torhüter zum Ausgleich.

55. 

Mbappé traut sich nun und schießt aus gut 30 Metern. Die Kugel segelt aber weit über das Tor von Trapp - Abstoß für Deutschland.

53. 

Der zweite Versuch wird dann aber gut von den Franzosen verteidigt. Im Anschluss dribbelt Draxler über die linke Seite, lässt Jallet mit zwei Übersteigern links stehen und spielt flach in die Mitte. Aus sechs Metern scheitert Rüdiger aber im Rückwärtsfallen und schießt den Ball links am Tor vorbei.

52. 

Den Freistoß von der rechten Seite bringt Plattenhardt in die Mitte, doch Cakir unterbricht vorher die Partie, sucht das Gespräch mit Jallet und Rüdiger.

51. 

Can sprintet auf der rechten Seite nach vorne, verliert den Ball aber an Digne. Danach erobert sich der heutige Rechtsverteidiger die Kugel sofort zurück und holt einen Freistoß für Deutschland raus.

49. 

Werner wird in die Spitze geschickt, Kroos spielt einen langen Pass auf den Leipziger Stürmer. Mandanda ist jedoch hellwach, sprintet aus dem französischen Strafraum und klärt die Situation.

  • Antonio Rüdiger
    AusgewechseltMats HummelsDeutschlandLöw hat einmal gewechselt. Hummels ist in der Kabine geblieben, für ihn verteidigt nun Rüdiger.
  • Antonio Rüdiger
    EingewechseltAntonio RüdigerDeutschland
46. 

Löw hat einmal gewechselt. Hummels ist in der Kabine geblieben, für ihn verteidigt nun Rüdiger.

  • 2. Halbzeit
46. 

Hier geht's mit dem zweiten Durchgang weiter.

Hz. 

Nach gutem Start von Deutschland wurde Frankreich immer besser und gab nach zehn Minuten hier den Ton. Die Führung in der 33. Minute war eine logische Folge. Im Anschluss daran wachte die DFB-Elf nochmal auf, Werner brachte den Ball jedoch nicht im Tor unter.

  • Spielende 1. Halbzeit
45.+1 

Dann ist Pause. Beide Teams gehen in die Kabinen.

45.+1 

Hier läuft bereits die Nachspielzeit, es gibt 60 Sekunden extra.

44. 

Die Franzosen kombinieren sich gut durch die deutsche Hintermanschaft. Letztlich spielt Matuidi von links quer auf Mbappé, der an der Strafraumgrenze den Ball annehmen kann und schießt. Die Kugel rollt aber gut drei Meer links am Tor vorbei, ist nicht gefährlich.

41. 

Draxler erobert gegen Tolisso den Ball, Werner ist danach in einer aussichtsreichen Position, sucht zentral an der Strafraumgrenze allerdings nicht den Abschluss, sondern will noch einen Haken um Varane machen. Der Innenverteidiger kommt jedoch mit dem Fuß an die Kugel und entschärft die Situation.

40. 

Deutschland spielt einen Konter nicht gut zu Ende. Özil verpasst den perfekten Moment zum Abspiel auf Werner und legt dann quer auf Draxler, der zu Can spielt und dann die Kugel wieder bekommt. Im Anschluss schießt Draxler, Mandanda hält aber sicher.

38. 

Draxler spielt steil in die Spitze auf Werner, der seinen Bewachern schon enteilt ist. Mandanda stürmt aus dem Tor, Werner dreht im letzten Moment ab, berührt den Ball nicht mehr. Mandanda spekulierte auf eine Ballmitnahme Werners, berührt den Ball auch nicht. Die Kugel rollt dann in Richtung Tor, Varane rückt aber nach und stoppt den Ball auf den Weg in die Kiste.

37. 

Plattenhardt überläuft auf der linken Seite Draxler und bekommt dann vom Paris-Star die Kugel. Der Herthaner flankt sofort, die Hereingabe wird allerdings abgefälscht und bleibt deshalb ungefährlich.

 
Timo Werner (Deutschland gegen Frankreich)
35. 

Die DFB-Abwehr reklamierte zwar Abseits, tat dies jedoch zu unrecht. Can löste es beim Querpass von Martial auf Lacazette auf.

  • Alexandre Lacazette
    TorAlexandre LacazetteFrankreichTOOOR! Lacazette bringt Frankreich in Führung - 1:0! Ganz stark von den Franzosen gespielt. Von der rechten Seite flankt Matuidi in den Strafraum. Am zweiten Pfosten steigt Digne in die Höhe, legt quer in die Mitte auf Martial, der zentral im Strafraum die Kugel annimmt, Süle umdribbelt und vor Trapp quer zu Lacazette spielt. Der Top-Stürmer muss nur noch einschieben.
33. 

TOOOR! Lacazette bringt Frankreich in Führung - 1:0! Ganz stark von den Franzosen gespielt. Von der rechten Seite flankt Matuidi in den Strafraum. Am zweiten Pfosten steigt Digne in die Höhe, legt quer in die Mitte auf Martial, der zentral im Strafraum die Kugel annimmt, Süle umdribbelt und vor Trapp quer zu Lacazette spielt. Der Top-Stürmer muss nur noch einschieben.

32. 

Riesentat von Trapp! Nach einer Ecke klärt Hummels direkt in die Füße von Rabiot. Der behält die Übersicht und spielt links im Strafraum auf Mbappé. Der Jungstar lässt seinen Bewacher aussteigen und schießt dann aus gut acht Metern in die linke Torecke. Trapp ist schnell unten und klärt zur nächsten Ecke, die jedoch ungefährlich bleibt.

30. 

Mbappé hat die Seite gewechselt und dribbelt nun über die linke Seite in den Strafraum. Can arbeitet jedoch hervorragend nach hinten und trennt Mbappé fair vom Ball.

28. 

Doppelchance! Zuerst kommt Özil zentral aus zehn Metern zum Schuss, der wird jedoch von Rabiot geklärt. Danach kontern die Franzosen. Martial sprintet nach vorne auf Süle zu, der nun alleine gegen Martial und Mbappé verteidigen muss. Martial braucht jedoch zu lange zum Abspiel und passt letztlich auf Mbappé, als Süle ihn bereits ins Abseits gestellt hatte.

26. 

Khedira erobert gegen Matuidi den Ball, spielt danach zu Gündogan, der sofort auf die rechte Seite zu Can spielt. Die Flanke des Liverpool-Spielers landet jedoch im Toraus.

25. 

Derzeit scheitert die deutsche Nationalmannschaft immer am letzten Pass. Dieser ist zu ungenau und landet quasi immer beim Gegner. Die Franzosen schalten dann schnell um, spielen die Konter aber nicht konsequent zu Ende.

22. 

Dem Team von Löw fällt offensiv derzeit nichts ein. Die deutschen Kicker wirken etwas unkreativ, dazu stehen die Franzosen stabil in der Defensive.

19. 

Martial bringt die Kugel von der rechten Seite in den Strafraum, die deutsche Abwehr verteidigt allerdings gut. Özil kommt danach in Ballbesitz, will über die linke Seite kontern, wird jedoch von Umtiti gefoult. Freistoß für Deutschland in der eigenen Hälfte.

19. 

Gündogan verliert gegen Lacazette den Ball. Der Stümer dribbelt nach vorne, lässt Kroos aussteigen und schießt rechts aus gut 18 Metern ab. Trapp macht sich lang und kratzt die Kugel aus der rechten Torecke, klärt zum Eckball.

18. 

Kroos flankt den Freistoß in den Strafraum. Varane klärt vor Hummels mit dem Kopf. Cakir hat allerdings auch eine Abseits-Position entdeckt, weshalb das Spiel sowieso unterbrochen wurde.

17. 

Lacazette arbeitet mit nach hinten, foult Krooos. Cakir ahndet dieses Einsteigen. Deutschland hat nun einen Freistoß aus gut 30 Metern.

15. 

Nach gutem Beginn der Deutschen hat Frankreich das Ruder übernommen und drückt die DFB-Elf nun in deren Hälfte.

13. 

Die Ecke führen die Franzosen kurz aus, letztlich schießt Digne von der lnken Strafraumgrenze. Trapp ist jedoch zur Stelle und begräbt die Kugel unter sich.

12. 

Martial spielt den Ball in die Lücke zu Mbappé. Der Pass wird jedoch von Hummels abgefangen. Im Anschluss erspielt sich Frankreich die erste Ecke.

9. 

Özil wird von Draxler im Strafraum angespielt, ist völlig frei durch, stand jedoch auch im Abseits. Cakir unterbricht deshalb völlig zurecht.

7. 

Erneut die Franzosen. Jallet und Tolisso spielen sich gut per Doppelpass auf der rechten Seite durch. Jallet flankt im Anschluss den Ball in die Mitte, am zweiten Pfosten ist Matuidi frei und schießt direkt volley. Der Ball geht aber ans Außennetz - Abstoß.

6. 

Jetzt auch mal Frankreich. Tolisso treibt den Ball nach vorne, spielt auf die rechte Seite zu Mbappé, der sofort flach in die Mitte in den Strafraum spielt. Süle ist jedoch vor Lacazette zur Stelle und klärt die Kugel.

5. 

Can dribbelt von der rechten Seite in die Mitte, spielt dann Özil an, der sofort auf Werner durchstecken will. Der Pass ist allerdings zu ungenau, Varane klärt im Anschluss.

3. 

Erste richtig gute Gelegenheit für Deutschland. Plattenhardt überläuft Draxler auf der linken Seite und wird angespielt. Von der Grundlinie spielt er flach in den Strafraum, wo Özil an die Kugel kommt und sofort schießt. Mandanda pariert mit dem Fuß. Weil Werner allerdings vor ihm im Abseits stand und den Torhüter irritierte, pfeift Cakir völlig zurecht ab.

2. 

Erster Aufreger in der zweiten Minute. Khedira spielt Werner im französischen Strafraum an, Umtiti trennt den Leipziger Stürmer unsanft vom Ball, Cakir zeigt aber sofort Weiterspielen an.

2. 

Deutschland tritt traditionell in weißen Trikots an, Frankreich in blauen.

  • 1. Halbzeit
1. 

Der Ball rollt nun, Deutschland hat zunächst den Ball und spielt im ersten Durchgang von links nach rechts.

20:48 

Nun also die Schweigeminute zum Gedenken an Hans Schäfer.

20:45 

Nun folgt die deutsche Nationalhymne. Im Anschluss, nach der Seitenwahl wird es noch eine Schweigeminute für Hans Schäfer, den gestorbenen Weltmeister von 1954 geben.

20:44 

Beide Teams laufen ein ins Stadion in Köln. Zuerst wird die französische Nationalhymne gespielt.

20:42 

Schiedsrichter der Partie ist Cüneyt Cakir. Er pfeift seit 2001 in der türkischen Liga und war bereits 2012 und 2016 bei der Europameisterschaft und 2014 bei der WM.

20:40 

Löw weiß um die Qualitäten der Franzosen: "Das Interessante an Frankreich ist, dass auch Spieler aus der Abwehr und dem Mittelfeld ständig im Vorwärtsgang sind. Die sind gefährlicher als England."

20:39 

Löw vor dem letzten Länderspiel des Jahres: "Dieses Jahr verlief so, wie wir uns das gewünscht und vorgestellt haben. Die Spiele im November haben wir als Testspiele gegen Gegner auf Augenhöhe ausgerufen. Wollen einige Dinge testen, dafür sind diese Spiele da."

20:37 

Gestern vor zwei Jahren trafen beide Mannschaften im Stade de France aufeinander. Damals wurde die Partie von den Attentaten rund um das Stadion und in Paris überschattet. Gestern bei der Pressekonferenz gedachte Frankreichs Trainer Deschamps den Opfern.

20:35 

Die letzte DFB-Niederlage gab es übrigens im Juni 2016 beim EM-Halbfinale. Damals kassierte Löws Mannschaft ein 0:2.

20:33 

Sollte das DFB-Team heute gewinnen, ist es seit 21 Spielen in Folge ungeschlagen. Die längste Serie war von Oktober 1978 bis Dezember 1980. In diesem Zeitraum verlor Deutschland 23 Spiele in Folge nicht.

20:32 

Auch zum Videobeweis äußert sich Grindel: "Der Video-Assistent tritt dann ein, wenn das Bildmaterial zeigt, dass die Situation anders war, als der Schiedsrichter es wahrgenommen hat. Dann gibt der Assistent dem Schiedsrichter einen Hinweis. Das wird den Fußball gerechter machen."

20:31 

Bei der ARD macht DFB-Präsident Grindel Werbung für die EM-Bewerbung Deutschlands. Der neue Slogan für die Bewerbung heißt "United by football - Vereint im Herzen Europas". Ziel ist es, die Integrationskraft des Fußballs zu betonen und Brücken zu anderen Ländern zu schlagen.

20:28 

Damit läuft bei Les Bleus nur Tolisso aus der Bundesliga auf. Auf der Bank sitzt noch der Stuttgarter Pavard.

20:27 

Die Franzosen spielen mit diesen elf Spielern:

Mandanda – Digne, Umtiti, Varane, Jallet – Matuidi, Rabiot, Tolisso – Martial, Lacazette, Mbappé

20:24 

Damit setzt Löw die angekündigte Rotation durch. Insgesamt gibt es sechs Veränderungen im Gegensatz zum England-Spiel am Freitag. Trapp, Plattenhardt, Süle, Can, Khedira und Kroos sind neu dabei,Ter Stegen, Sané, Rüdiger, Ginter, Halstenberg und Kimmich bleiben erstmal unten.

20:22 

Auffällig dabei: Auch im zweiten Länderspiel bleibt Götze auf der Bank, soll wohl noch etwas geschont werden.

20:21 

Die Aufstellungen sind da. Löw lässt diese Akteure ran:

Trapp – Plattenhardt, Süle, Hummels, Can – Khedira, Kroos – Draxler, Özil, Gündogan – Werner

20:18 

Es ist die Heimpremiere für das neue Trikot. In Köln wird demnach erstmals auf deutschem Boden mit dem WM-Trikot gespielt. Mal gucken, ob es Glück bringt.

20:15 

Hallo und ein herzliches Willkommen! Nikolai Stübner begrüßt euch zum letzten Länderspiel 2017. Deutschland empfängt in Köln Frankreich. Anpfiff ist um 20.45 Uhr, alle wichtigen Informationen gibt’s für euch natürlich vorher.