SID

Jérôme Boateng: Deutsche Mannschaft stärker als bei der WM 2014

Boateng selbstbewusst: Deutschland stärker als beim WM-Titel
Von SID

15/11/2017 um 13:54Aktualisiert 15/11/2017 um 13:55

Fußball-Nationalspieler Jérôme Boateng sieht die deutsche Mannschaft noch stärker als beim WM-Titelgewinn 2014. "Wir haben uns in jedem Mannschaftsteil weiterentwickelt und hungrige Spieler dazugewonnen", sagte der Innenverteidiger von Bayern München im "Sport-Bild"-Interview. Boateng nannte zunächst die Verteidigung, "die beste Abwehr, seit ich bei der Nationalmannschaft dabei bin".

Im Mittelfeld erwähnte er die neuen Alternativen Leon Goretzka, Leroy Sané und Emre Can, im Sturm helfe "enorm, dass wir nun einen Typen wie Timo Werner gefunden haben".

Der Leipziger, der auch am Dienstag gegen Frankreich (2:2) traf, ist zur klaren Nummer eins im deutschen Angriff aufgestiegen. Dahinter warten Sandro Wagner, Mario Gomez oder Lars Stindl auf weitere Chancen. "Es ist ein Glück, im Sturm wieder so eine Auswahl zu haben", sagte Boateng.

Nach der WM hatte Rekordtorschütze Miroslav Klose seine Karriere beendet.

Video - Löw freut sich: "Sind nicht nervös geworden"

01:28
0
0