Eurosport

Kylian Mbappé bleibt wohl bei der AS Monaco - Arsenal "hat kein Angebot abgegeben"

Arsène knows best: Das passiert mit Wunderknabe Mbappé
Von Eurosport

16/07/2017 um 06:30Aktualisiert 16/07/2017 um 10:42

Alle wollen ihn: Kylian Mbappé von der AS Monaco hat die Qual der Wahl: Real Madrid? FC Arsenal? Oder doch in Frankreich bleiben? Nach Auskunft von Arsenal-Trainer Arsène Wenger tendiert der 18-Jährige zu Letzterem - zumal Wenger bestreitet, sich aktiv um den Stürmer zu bemühen. Der Preis für Mbappé sei jedenfalls in astronomische Sphären geschnellt. Und Arsenal macht wohl nicht (mehr) mit.

"Wir haben kein Angebot abgegeben, das ist nicht wahr. Ich glaube, er wird bleiben, es sieht so aus, für eine Saison zumindest", wird Wenger von der britischen "Sun" zitiert.

Der Preis für Mbappé habe sich inzwischen jenseits der 100 Millionen eingependelt, ergänzte der 67-Jährige - und danach sei ja alles möglich.

Genau das ist das Problem. "Wahrscheinlich hat er eine zu große Auswahl. Schlussendlich entscheiden sich Menschen mit zu viel Auswahl zu nichts", sagte Wenger.


#TGIM - Die Bundesliga live im Eurosport Player – jetzt für 29,99 Euro

Ab August übertragen wir 45 Bundesligaspiele der Saison 2017/18 live im Eurosport Player. Dazu zählen alle Spiele am Freitagabend, die fünf Partien am Sonntagmittag (13:30 Uhr), fünf Montagabendspiele um 20:30 Uhr sowie der Supercup zwischen Borussia Dortmund und Bayern München und vier Relegationsspiele (Bundesliga/2. Bundesliga und 2. Bundesliga/3. Liga).


Video - Kroos, Sanches, Mor - 5 heiße Transfergerüchte des Tages

00:57
0
0