SID

Bastian Schweinsteiger laut Medienbericht bei Manchester United in der Startelf

Medien: Schweinsteiger spielt für Manchester United

01/12/2016 um 08:47

Darf Bastian Schweinsteiger doch wieder für Manchester United ran? Laut "Sky Sports" spielt er im League-Cup-Viertelfinale gegen West Ham United von Beginn an - es wäre das Comeback nach über acht Monaten. Schweinsteiger saß am Wochenende beim 1:1 gegen West Ham in der Premier League schon auf der Bank von ManUtd.

Es wäre der letzte Schritt der Begnadigung durch Trainer José Mourinho, der Schweinsteiger vor dieser Saison überraschend aus dem Profikader gestrichen hatte. In der Bilanz des Klubs wurde er offiziell abgeschrieben, für die Europa League wurde er nicht nominiert.

Bastian Schweinsteiger jongliert vor dem Spiel gegen West Ham mit dem Ball

Bastian Schweinsteiger jongliert vor dem Spiel gegen West Ham mit dem BallImago

Bastian Schweinsteiger von Mourinho aussortiert

Der Weltmeister musste sogar seinen Spind im Profitrakt der Red Devils räumen und durfte zeitweise nur bei der zweiten Mannschaft trainieren.

Davon machte Mourinho in den letzten Wochen schrittweise einen Rückzieher; erst trainierte Schweinsteiger wieder mit der ersten Mannschaft, am Samstag saß er sogar wieder beim 1:1 in der Premier League gegen West Ham United auf der Bank.

Macht José Mourinho einen Rückzieher?

Sollte Schweinsteiger am Abend tatsächlich spielen, wäre es das Comeback nach 255 Tagen. Sein letztes Pflichtspiel hatte Schweinsteiger am 7. Juli 2016 beim EM-Halbfinale gegen Frankreich (0:2) absolviert. Im Testspiel gegen Finnland (2:0) hatte er am 31. August letztmals auf dem Platz gestanden.

Video - Hoeneß über Schweinsteiger-Zukunft: "Was ich gehört habe..."

00:51
0
0