SID

Marc Wilmots als Nationaltrainer der Elfenbeinküste entlassen

Wilmots nicht mehr Nationaltrainer der Elfenbeinküste
Von SID

15/11/2017 um 10:02Aktualisiert 15/11/2017 um 11:37

Der ehemalige Bundesliga-Profi und -Trainer Marc Wilmots ist nach nur acht Monaten als Nationalcoach der Elfenbeinküste entlassen worden. Wilmots hatte den Job erst im März angetreten. Die "Elefanten" hatten vergangene Woche durch ein 0:2 gegen Marokko die vierte WM-Teilnahme in Folge verpasst. Es ist Wilmots zweite Entlassung in diesem Jahr, nachdem er im März in Belgien seinen Job verlor.

"Wir haben einvernehmlich beschlossen, die Zusammenarbeit zu beenden. Ich bedanke mich bei allen Fans, Spielern und Mitarbeitern", teilte der 48-Jährige via Twitter mit.

Acht Monate zuvor war der einstige Publikumsliebling von Schalke 04 als Nationaltrainer Belgiens entlassen worden.

Video - Fekir on fire! Lyons Durchstarter verzückt die Ligue 1

01:14

0
0