Eurosport

Manchester United wendet nächste Blamage ab - Manchester City siegt mit Sané

ManUnited wendet nächste Blamage ab - ManCity siegt mit Sané
Von SID

21/09/2016 um 23:57

Englands kriselnder Rekordmeister Manchester United hat die nächste Blamage vermieden, sich aber auch im Ligapokal nicht mit Ruhm bekleckert. Im Drittrunden-Match bei Drittliga-Aufsteiger Northampton Town siegte das Team von Startrainer José Mourinho mühevoll mit 3:1 (1:1). Im Achtelfinale trifft United nun auf den Stadtrivalen ManCity, der beim Liga-Kontrahenten Swansea City mit 2:1 (0:0) gewann.

Nationalspieler Leroy Sané stand beim Tabellenführer der Premier League in der Startelf, Ilkay Gündogan wurde geschont und stand nicht im Kader. Bei ManUnited fehlte Weltmeister Bastian Schweinsteiger wie gewohnt im Aufgebot. Die Auslosung bescherte den Klubs aus Manchester am Mittwochabend ein direktes Duell. Jürgen Klopp empfängt derweil mit dem FC Liverpool Vizemeister Tottenham Hotspur.

ManUnited, das zuletzt gegen ManCity (1:2) und beim FC Watford (1:3) in der Liga sowie beim 0:1 bei Feyenoord Rotterdam in der Europa League drei Niederlagen in Serie kassiert hatte, ging in Northampton durch Michael Carrick (17.) früh in Führung, kassierte aber vor der Pause den Ausgleich durch Alex Revell (42., Foulelfmeter). Im zweiten Durchgang sicherten dann aber Ander Herrera (68.) und Ausnahmetalent Marcus Rashford (75.) dem Favoriten den Sieg.

Für ManCity schossen Gael Clichy (49.) und Aleix Garcia (67.) eine 2:0-Führung heraus, dem Ex-Hoffenheimer Gylfi Sigurdsson (90.+3) gelang in der Nachspielzeit nur noch der Anschlusstreffer.

Video - Schweinsteiger in die MLS? Welcher Klub darf's denn sein, Basti?

01:37
0
0