Eurosport

Zlatan Ibrahimovic fällt offenbar bis zum Saisonende aus

Ibrahimovic fällt offenbar bis Saisonende aus

21/04/2017 um 17:37Aktualisiert 21/04/2017 um 22:17

Manchester United scheint seinen Einzug ins Halbfinale der Europa League offenbar teuer bezahlt zu haben. Superstar Zlatan Ibrahimovic hat sich beim Spiel gegen RSC Anderlecht schwerer am rechten Knie verletzt und fällt nach Informationen von Sky Sport News HD wahrscheinlich bis zum Saisonende aus. Spekuliert wird, dass sich der Schwede einen Kreuzbandriss zugezogen hat.

Manchester United hatte Anderlecht mit 2:1 in der Verlängerung besiegt. Beim Stand von 1:1 war Ibrahimovic in der 107. Minute nach einem Kopfballduell im Strafraum unglücklich mit dem rechten Bein umgeknickt.

Der 35-Jährige krümmte sich vor Schmerzen und musste vom Feld gebracht werden. Eine offiziell bestätigte Diagnose wird in Kürze erwartet.

Sky Sport News HD vermeldetete bereits das Saisonaus von Ibrahimovic.

Trainer José Mourinho erklärte noch am Vormittag:

"Die ersten Nachrichten über die Verletzung sind ziemlich negativ. Es sieht nicht gut aus, ich wäre gern optimistisch, bin es aber nicht."

Sollte sich ein Kreuzbandriss bestätigen, wäre sogar ein vorzeitiges Karriereende von Ibrahimovic im Sommer denkbar.

Der Schwede war im Sommer zu Manchester United gewechselt und erzielte bereits 28 Pflichtspieltore.

Sein Vertrag läuft am Saisonende aus und sollte verlängert werden. Zuletzt wurde sogar über einen Wechsel in die Major League Soccer (MLS) spekuliert.

Video - Zufrieden, Herr Mourinho? So lief die Auslosung der Europa League

01:53
0
0
Quoten präsentiert von Tipico