SID

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer wird 60

Deutschlands Golf-Idol Bernhard Langer wird 60
Von SID

27/08/2017 um 09:53Aktualisiert 27/08/2017 um 09:57

Deutschlands "Mr.

Golf" Bernhard Langer wird heute 60. Der Anhausener hat "seinen" Sport in Deutschland mit großartigen Erfolgen erst salonfähig gemacht. Der Maurersohn aus Anhausen sorgte vor allem mit seinen beiden Triumphen beim US Masters in Augusta in den Jahren 1985 und 1993 für Schlagzeilen. Insgesamt hat Langer weltweit bereits über 100 Turniersiege gefeiert. Unvergessen sind Langers Erfolge im Ryder Cup - als Spieler und Kapitän.

In der laufenden Saison der US Champions Tour für Spieler über 50 war Langer bereits viermal erfolgreich, darunter waren gleich drei Major-Konkurrenzen. Die Tour dominiert er seit Jahren. Ein Ende ist nicht in Sicht. "Ich spiele, so lange es meine Gesundheit zulässt", sagt Langer.

Bernhard Langer hatte seine Profi-Karriere Mitte der siebziger Jahre begonnen und gehörte später zu den so genannten "Big Five", fünf Stars der Europa-Tour, die alle binnen eines Jahres geboren wurden. Die anderen vier waren der inzwischen verstorbene Spanier Severiano Ballesteros, der Engländer Sir Nick Faldo, der Schotte Sandy Lyle und der Waliser Ian Woosnam.

An seinem 60. Geburtstag wird Langer auf dem Golfplatz arbeiten. Der Schwabe ist beim Champions-Tour-Turnier vor den Toren Seattles am Start, dort will er auf der Schlussrunde seinen Titel erfolgreich verteidigen und liegt als Vierter noch gut im Rennen. Von einer Feier hält er eh nicht viel. "So ein Geburtstag ist doch nichts Besonderes", sagte er.

0
0
Quoten präsentiert von Tipico