SID

Bolt verletzt im letzten Rennen - Jamaika bei Briten-Sieg nicht im Ziel

Bolt verletzt im letzten Rennen - Jamaika bei Briten-Sieg nicht im Ziel
Von SID

12/08/2017 um 23:11Aktualisiert 12/08/2017 um 23:18

In seinem letzten Karriere-Rennen hat sich Superstar Usain Bolt als Schlussläufer der jamaikanischen 4x100-m-Staffel verletzt und nicht das Ziel erreicht.

Den Sieg sicherte sich überraschend Großbritannien vor den USA und Japan.

0
0