SID

Diamond League: Storl beim Brüsseler Finale Vierter

Diamond League: Storl beim Brüsseler Finale Vierter
Von SID

Gestern um 15:35Aktualisiert Gestern um 15:46

Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Leipzig) hat sich mit einer guten Leistung aus der Saison verabschiedet und beim Diamond-League-Finale in Brüssel den vierten Platz belegt.

Mit im letzten Versuch erzielten 21,47 m musste sich der 27-Jährige auf der Muntplein inmitten der belgischen Hauptstadt nur einem US-Trio um Darell Hill geschlagen gegen.

Einen Tag vor dem eigentlichen Meeting im König-Baudouin-Stadion steigerte Überraschungssieger Hill seine Bestleistung im letzten Durchgang um mehr als einen halben Meter auf exzellente 22,44 m und siegte vor Olympiasieger Ryan Crouser (22,37) sowie Ex-Weltmeister Joe Kovacs (21,62). Der frischgebackene Weltmeister Tom Walsh (Neuseeland/21,38) wurde nur Sechster.

Hill kassierte 50.000 Euro Siegprämie (41.500 Euro), Storl nahm immerhin 6000 Dollar (5000 Euro) mit.

0
0
Quoten präsentiert von Tipico