SID

Marcel Schrötter Dritter im 2. Freien Training der Moto2 in Austin

Rang drei: Moto2-Pilot Schrötter setzt Ausrufezeichen
Von Eurosport

21/04/2017 um 22:58Aktualisiert 21/04/2017 um 23:05

Marcel Schrötter hat im 2. Freien Training der Moto2 beim Großen Preis von Amerika in Austin Hoffnung auf ein Top-Ergebnis gemacht. Der Pilot vom Dynavolt Intact Team musste sich auf dem "Circuit of the Americas" nur dem Spanier Alex Márquez (Marc VDS) und dessen Teamkollegen Franco Morbidelli (Italien) geschlagen geben.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Live bei Eurosport

Márquez war in 2:10,601 Minuten drei Zehntelsekunden schneller als Morbidelli. Schrötter fehlten auf Rang zwei lediglich fünf Tausendstel.

Der zweite deutsche Starter, Sandro Cortese, musste sich runde sechs Zehntel hinter seinem Teamkollegen Schrötter mit Rang elf begnügen.

Video - Márquez unbesiegbar in den USA: Die unglaubliche Serie des Spaniers

01:08
0
0
Quoten präsentiert von Tipico