Getty Images

Mattia Pasini startet beim Großen Preis von Österreich von der Pole Position in der Moto2

Wimpernschlag: Pasini bei Moto2 um eine Tausendstel vorne
Von Eurosport

12/08/2017 um 17:23

Der Italiener Mattia Pasini (Italtrans) wird beim Großen Preis von Österreich von der Pole Position in der Moto2 starten. Pasini war im Qualifying in Spielberg in 1:29,394 Minuten eine Tausendstelsekunde schneller als sein Landsmann Franco Morbidelli (Marc VDS). Die erste Reihe komplettiert Morbidellis spanischer Teamkollege Alex Márquez.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

Ein solides Qualifying zeigte Sandro Cortese vom dynavolt-Intact-Team. Der einzige Deutsche Starter in der Moto2 in Spielberg belegte in der Endabrechnung Rang zehn.

Corteses Teamkollege Marcel Schrötter musste nach seinem Sturz in Suzuka und der anschließenden Operation auf einen Start verzichten.

Video - Abflug: Crutchlow rutscht ins Kiesbett

01:52
0
0