10.09.17 - 12:20
Beendet
Grand Prix San Marino
LIVE
Misano World Circuit Marco Simoncelli • Rennen
Spielbeginn

LIVE
Rennen
Grand Prix San Marino - 10 September 2017

Grand Prix San Marino - Erleben Sie die MotoGP LIVE bei Eurosport. Los geht's am 10 September 2017 um 12:20 Uhr. Mit unserer Live-Berichterstattung sind Sie hautnah dabei!
Mehr zum Motorrad: Spielpläne/Kalender, Ergebnisse, etc.

    
30
Highlights 
 
 Entfernen
13:13 

Grund zur Freude in der Schweiz: Aegerter gewinnt vor Lüthi. Dritter wird Syahrin. Nachdem auch Corsi in der letzten Runde noch von Motorrad rutscht, erreicht Cortese Platz sieben.

Video - Korkenzieher-Abflug! Arbolino haut's wieder hin

00:31
13:12 

Sturz in der letzten Runde. Nakagami wirft Platz fünf weg. Vorne fährt Aegerter zum Sieg!

13:10 

Noch zwei Runden. 16 Fahrer befinden sich noch im Rennen. Aegerter hat sich jetzt von Lüthi abgesetzt. Aber der Suter-Pilot befindet sich am Anschlag.

13:07 

Drei Runden vor Schluss erwischt es auch Stefano Manzi. Der Italiener kann das Rennen nicht fortsetzen. Aegerter hält weiter die Spitze vor Lüthi und Syahrin.

13:04 

Noch fünf Runden. Bleibt er Zweiter, wäre Lüthi in der WM-Wertung nur noch neun Punkte hinter Morbidelli.

Video - Moto3: Öttl in Misano auf Platz vier, Fenati gewinnt

03:08
13:01 

Noch sechs Runden. Syahrin liegt nur noch 1,6 Sekunden hinter Aegerter und Lüthi.

12:58 

Cortese hebt es aus, aber der Pilot vom Dynavolt-Intact-Team kann sich auf seinem Bike. Aktuell ist Cortese Neunter.

12:56 

Neun Runden vor Schluss attackiert Lüthi Aegerter, wird aber weit nach außen abgetragen und bleibt hinter seinem Landsmann. Syahrin hat Probleme, kann sich aber im Sattel halten.

Video - Fliegender Spanier: Pedrosa schwebt über seiner Maschine

00:36
12:52 

Elf Runden vor Schluss liegt auch Remy Gardner im Kies. Er kann weiterfahren, und das kann heute ja durchaus noch zu Punkten reichen. Vorne schließt Syahrin langsam zu Aegerter und Lüthi auf.

12:48 

13 Runden vor Schluss sind noch 17 Piloten im Rennen. Es sieht alles danach aus, als sollte jeder, der ins Ziel kommt, auch Punkte holen.

12:45 

Es wird immer dunkler in Misano, und der Regen stärker und stärker. Weitehrin führen die beiden Schweizer vor Syahrin. Cortese ist aktuell Zehnter. Locatelli stürzt.

Video - Kurioser "Schlussspurt": Wer sein Moped liebt, der schiebt...

01:11
12:42 

Und auch Oliveira ist raus. Neuer Drittplatzierter ist damit der Malaye Syahrin.

12:39 

Aegerter und Lüthi bilden 18 Runden vor Schluss das Führungsduo. Oliveira liegt noch auf Schlagdistanz. Nagashima rutscht gleichzeitig ins Kiesbett. Es hat bereits neun Stürze in der Anfangsphase des Rennen gegeben.

12:35 

Heftiger Abflug von Navarro, der das aber allem Anschein nach glimpflich überstanden hat. Der Spanier kann das Rennen aber ebenfalls nicht mehr fortsetzen.

Video - Moto3: Öttl in Misano auf Platz vier, Fenati gewinnt

03:08
12:32 

Langsam kann man sich fragen, wie lange sich die Rennleitung das noch ansieht, zumal es nicht nur der Regen ist. Über Misano geht ein heftiges Gewitter nieder.

12:29 

Und jetzt trifft es auch Morbidelli. Der WM-Spitzenreiter landet in hohem Tempo im Kiesbett. Aegerter ist damit neuer Führender des Rennens vor Lüthi und Oliveira. Noch 22 Runden, und das Feld lichtet sich jetzt schon.

12:28 

Und die nächsten landen im Kies. Erst rutscht Polesetter Pasini weg, dann auch Lorenzo Baldassarri. Und in diesem Moment ist auch Vierge draußen. Es regnet stärker und stärker.

Video - Korkenzieher-Abflug! Arbolino haut's wieder hin

00:31
12:25 

Während sich Morbidelli schon ein Stück vom Feld absetzen kann, gibt es im Mittelfeld den ersten Sturz. Valentino Rossis Halbbruder Luca Marini rutscht ins Kiesbett.

12:22 

Pasini erwischt keinen guten Start. Fällt einige Positionen zurück. Morbidelli übernimmt zunächst einmal die Spitze vor Aegerter.

12:20 

Es geht in die Aufwärmrunde. Die Bedingungen sind nicht besser geworden. Es wird also erneut ein schweres Rennen, wie schon in der Moto3.

Video - Hitzige Szene: Streckenposten will Fahrer stoppen

00:55
INFO

Mattia Pasini wird von Startplatz eins ins Rennen gehen. Neben ihm in der ersten Reihe stehen Franco Morbidelli und Dominique Aegerter. Als Siebter geht Tom Lüthi ins Rennen und als 13. Sandro Cortese.

INFO

Herzlich willkommen zur Moto2 beim Großen Preis von San Marino. Um 12.20 Uhr startet das Rennen in Misano. Eurosport überträgt auch live bei Eurosport 1 und im Eurosport Player.

0 Kommentare