Getty Images

Dovizioso-Sturz macht Marc Márquez zum Weltmeister

Dovizioso-Sturz macht Márquez zum Weltmeister
Von Eurosport

12/11/2017 um 14:49Aktualisiert 12/11/2017 um 16:29

Marc Márquez hat seinen Titel in der Motorrad-WM erfolgreich verteidigt. Im letzten Saisonrennen der MotoGP-Klasse in Valencia profitierte der nun viermalige Weltmeister von einem Sturz und dem Ausscheiden seines letzten verbliebenen Konkurrenten um den Titel, Andrea Doivizioso. Sieger im abschließenden Rennen wurde Dani Pedrosa, der sich vor Johann Zarco und Márquez durchsetzte.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

Honda-Pilot Marquez ist nach den Triumphen von 2013, 2014 und 2016 der jüngste Fahrer der Geschichte mit vier gewonnenen Weltmeisterschaften in der Königsklasse.

Video - Marc Márquez: Der Weltmeister im Portrait

01:41

Marquez musste beim 18. und letzten Rennen mindestens Elfter werden, um es aus eigener Kraft zu schaffen und ließ nur kurz Spannung aufkommen, als er acht Runden vor Schluss beinahe stürzte. Dovizioso (Ducati) hätte allerdings gewinnen müssen, um überhaupt eine Titelchance zu haben.

Video - Siege, Dramen, Kämpfe: Die besten Fahrer der Saison

04:04

Sechster Titel für Márquez

Marquez war 2013 in die MotoGP aufgestiegen und musste sich seitdem nur einmal geschlagen geben. 2015 war sein Landsmann Jorge Lorenzo Weltmeister geworden. In diesem Jahr setzte sich Marquez, der nach den Erfolgen von 2010 (125er) und 2012 (Moto2) klassenübergreifend zum sechsten Mal WM-Champion wurde, nach sechs Rennsiegen mit 298 Punkten vor Dovizioso (261) durch.

Video - Das fängt er noch ab: Akrobatische Meisterleistung von Márquez

01:25

Der einzige deutsche MotoGP-Pilot Jonas Folger (Yamaha) war wie in den vorherigen drei Rennen wegen einer Erkrankung nicht am Start. Der 24-Jährige leidet unter dem Gilbert-Syndrom, einer erblich bedingten Transport- und Stoffwechselstörung.

Video - Trotz Schrecksekunde: So sicherte sich Márquez den WM-Titel

03:56

Video - Aus für Dovizioso: Hier fällt die WM-Entscheidung

01:44

Video - Start des Rennens: Márquez verteidigt die Spitze

01:45
0
0