SID

MotoGP: Jonas Folgers Traum beginnt am Mittwoch

Folgers Traum beginnt am Mittwoch
Von Eurosport

21/03/2017 um 10:58Aktualisiert 21/03/2017 um 10:59

Am Dienstag steigt Jonas Folger in München in den Flieger und bricht von dort aus nach Doha auf, wo er für sein Tech3-Yamaha-Team am 26. März seinen ersten Grand Prix in der Motorrad-Königsklasse der MotoGP absolvieren wird. Zuletzt machte er in der Heimat Station, wo dem 23 Jahre alten Schwindegger dann am Ende der Woche ein Magenvirus zu schaffen machte, der zum Glück rasch überstanden war.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Jetzt bei Eurosport

Von Johannes Orasche

"Ich war eine Stunde vorher noch zu bei Jonas, als er noch ganz normal trainiert hat. Wenig später hatte er Schüttelfrost und musste sich übergeben", erzählt Mama Anka Folger.

"Am nächsten Tag war aber zum Glück alles wieder okay."

Das war auch der Grund, warum der MotoGP-Rookie seinen mit Spannung erwarteten Auftritt beim Eurosport Motorsport Launch am letzten Donnerstag in München kurzfristig absagen musste.

In Doha wird Folger bei seiner Renn-Premiere von Vater Jakob begleitet. Cousin Sebastian wird den Bayern als persönlicher Assistent ohnehin das ganze Jahr über zur Seite stehen. Beim Europa-Auftakt in Jerez wird dann auch Mama Anka wieder vor Ort sein, weil auch einige persönliche Sponsoren nach Spanien kommen werden.

Video - Folger exklusiv: "Werde vor Rossi keinen Rückzieher machen"

03:31
0
0