Imago

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der Winterspiele in PyeongChang

Olympia 2018: Zeitplan und Kalender der Winterspiele in PyeongChang
Von Eurosport

16/11/2017 um 12:28Aktualisiert 16/11/2017 um 12:47

Olympia 2018: Der Zeitplan der Winterspiele in PyeongChang mit allen Entscheidungen, Daten und Uhrzeiten im Überblick. Wann geht's in Südkorea um Gold? Unser Wettkampf-Kalender listet kompakt alle 102 Medaillen-Wettbewerbe in den 15 Sportarten auf, von Biathlon bis Ski Alpin, von Curling bis Skispringen, von Eiskunstlauf bis Snowboard. Dazu kommen die Termine der Eröffnungsfeier und Schlussfeier.

Alle Zeitangaben sind deutsche Zeit, die Zeitverschiebung nach Südkorea beträgt +8 Stunden.

Freitag, 9. Februar:

  • 12:00 Uhr: Eröffnungsfeier im Olympiastadion

Samstag, 10. Februar (5x Gold):

  • 8:15 Uhr: Skilanglauf, Skiathlon (Frauen) 7,5km + 7,5km
  • 11:00 Uhr: Shorttrack, 1500m (Männer)
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 3000m (Frauen)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Sprint (Frauen) 7,5km
  • 13:35 Uhr: Skispringen, Normalschanze (Männer)

Sonntag, 11. Februar (7x Gold):

  • 2:00 Uhr: Snowboard, Slopestyle (Männer)
  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Abfahrt (Männer)
  • 7:15 Uhr: Langlauf, Skiathlon 15km + 15km (Männer)
  • 8:00 Uhr: Eisschnelllauf, 5000m (Männer)
  • 10:50 Uhr: Rodeln, Einzel 3. und 4. Lauf (Männer)
  • 11:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Buckelpiste (Frauen)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Sprint (Männer) 10km

Montag, 12. Februar (8x Gold):

  • 2:00 Uhr: Snowboard, Slopestyle (Frauen)
  • 2:00 Uhr: Eiskunstlauf, Team-Event
  • 2:15 Uhr: Ski Alpin, Riesenslalom (Frauen)
  • 11:10 Uhr: Biathlon, Verfolgung (Frauen) 10km
  • 11:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Buckelpiste (Männer)
  • 13:00 Uhr Biathlon, Verfolgung (Männer) 12,5km
  • 13:30 Uhr: Eisschnelllauf, 1500m (Frauen)
  • 13:50 Uhr: Skispringen, Normalschanze (Frauen)

Dienstag, 13. Februar (8x Gold):

  • 1:00 Uhr: Curling, Mixed Doppel (Spiel um Platz 3)
  • 2:00 Uhr: Snowboard, Halfpipe (Frauen)
  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Alpine Kombination (Männer)
  • 9:30 Uhr: Langlauf, Sprint (klassisch), Männer und Frauen
  • 11:00 Uhr: Shorttrack, 500m (Frauen)
  • 11:30 Uhr: Rodeln, Einzel (Frauen) 3. und 4. Lauf
  • 12:00 Uhr: Curling, Mixed Doppel (Finale)
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 1500m (Männer)

Mittwoch, 14. Februar (6x Gold):

  • 2:15 Uhr: Ski Alpin, Slalom (Frauen)
  • 2:30 Uhr: Snowboard, Halfpipe (Männer)
  • 7:00 Uhr: Nordische Kombination, Normalschanze / 10km (Männer)
  • 11:00 Uhr: Eisschnelllauf, 1000m (Frauen)
  • 12:05 Uhr: Biathlon, Einzel (Männer) 20km
  • 12:20 Uhr: Rodeln, Doppelsitzer (Männer)

Donnerstag, 15. Februar (7x Gold):

  • 2:00 Uhr: Snowboard Cross (Männer)
  • 2:30 Uhr: Eiskunstlauf, Paarlauf
  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Super-G (Männer)
  • 7:30 Uhr: Langlauf, Freistil (Frauen) 10km
  • 12:00 Uhr: Biathlon, Einzel (Frauen) 15km
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 10000m (Männer)
  • 13:30 Uhr: Rodeln, Teamstaffel

Freitag, 16. Februar (5x Gold):

  • 1:30 Uhr: Skeleton, (Männer) 3. und 4. Lauf
  • 2:00 Uhr: Snowboard Cross (Frauen)
  • 7:00 Uhr: Langlauf, Freistil (Männer) 15km
  • 12:00 Uhr: Freestyle-Skiing, Sprungschanze (Frauen)
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 5000m (Frauen)

Samstag, 17. Februar (9x Gold):

  • 2:00 Uhr: Freestyle-Skiing, Slopestyle (Frauen)
  • 2:00 Uhr: Eiskunstlauf, Einzel (Männer)
  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Super-G (Frauen)
  • 10:30 Uhr: Langlauf, Staffel Damen klassisch/Freistil 4x5km
  • 11:00 Uhr: Shorttrack, 1000m (Männer) und 1500m (Frauen)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Massenstart (Frauen) 12,5km
  • 12:20 Uhr: Skeleton, (Frauen) 3. und 4. Lauf
  • 13:30 Uhr: Skispringen, Großschanze (Männer)

Sonntag, 18. Februar (6x Gold):

  • 2:00 Uhr: Freestyle-Skiing, Slopestyle (Männer)
  • 2:15 Uhr: Ski Alpin, Riesenslalom (Männer)
  • 7:15 Uhr: Langlauf, Staffel (Männer) klassisch/Freistil 4x10km
  • 12:00 Uhr: Freestyle-Skiing, Sprungschanze (Männer)
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 500m (Frauen)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Massenstart (Männer) 15km

Montag, 19. Februar (3x Gold):

  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, 500m (Männer)
  • 12:15 Uhr: Zweierbob (Männer) 3. und 4. Lauf
  • 13:30 Uhr: Skispringen, Großschanze Team (Männer)

Dienstag, 20. Februar (5x Gold):

  • 2:00 Uhr: Eiskunstlauf, Eistanz
  • 2:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Halfpipe (Frauen)
  • 11:00 Uhr: Shorttrack, 3000m Staffel (Frauen)
  • 11:00 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze / 10km Einzel (Männer)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Mixed Staffel

Mittwoch, 21. Februar (7x Gold):

  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Abfahrt (Frauen)
  • 3:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Skicross (Männer)
  • 9:00 Uhr: Langlauf, Team Sprint Freistil Männer und Frauen
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, Teamverfolgung Männer und Frauen
  • 12:40 Uhr: Zweierbob (Frauen) 3. und 4. Lauf

Donnerstag, 22. Februar (8x Gold):

  • 2:15 Uhr: Ski Alpin, Slalom (Männer)
  • 3:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Halfpipe (Männer)
  • 8:30 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze Team (Männer)
  • 8:30 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3 (Frauen)
  • 11:00 Uhr: Shorttrack, 500m (Männer), 5000m Staffel (Männer) und 1000m (Frauen)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Staffel (Frauen) 4x6km
  • 13:00 Uhr: Eishockey, Finale (Frauen)

Freitag, 23. Februar (6x Gold):

  • 2:00 Uhr: Snowboard, Big Air Finale (Frauen)
  • 2:00 Uhr: Eiskunstlauf, Einzel (Frauen)
  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Alpine Kombination (Frauen)
  • 3:30 Uhr: Freestyle-Skiing, Skicross (Männer)
  • 11:00 Uhr: Eisschnelllauf, 1000m (Männer)
  • 12:00 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3 (Männer)
  • 12:15 Uhr: Biathlon, Staffel (Männer) 4x7,5km

Samstag, 24. Februar (8x Gold):

  • 1:00 Uhr: Curling, Finale (Männer)
  • 2:00 Uhr: Snowboard, Big Air Finale (Männer)
  • 3:00 Uhr: Ski Alpin, Team-Event
  • 4:00 Uhr: Snowboard, Parallel-Riesenslalom Männer und Frauen
  • 5:30 Uhr: Langlauf, Massenstart (Männer) klassisch 50km
  • 12:00 Uhr: Eisschnelllauf, Massenstart Männer und Frauen
  • 12:00 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3 (Frauen)
  • 13:00 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3 (Männer)

Sonntag, 25. Februar (4x Gold):

  • 1:00 Uhr: Curling, Finale (Frauen)
  • 1:30 Uhr: Viererbob (Männer) 3. und 4. Lauf
  • 7:00 Uhr: Eishockey, Finale (Männer)
  • 7:15 Uhr: Langlauf, Massenstart (Frauen) klassisch 30km
  • 12:00 Uhr: SCHLUSSFEIER im Olympiastadion

Video - Streetstyle! So lässig ist das deutsche Olympia-Outfit

01:46

Wo werden die Medaillen vergeben?

Bei den Winterspielen von PyeongChang 2018 verteilen sich die Wettkampfstätten auf zwei zentrale Austragungsorte/-regionen:

PYEONGCHANG

  • PyeongChang Olympiastation (Eröffnungsfeier, Schlussfeier)
  • Alpensia Skisprung-Center
  • Alpensia Biathlon-Center
  • Alpensia Langlauf-Center
  • Olympia Eisbahn (Bob, Rodeln, Skeleton)
  • Yongpyong Alpin-Center (Slalom, Riesenslalom, Team-Event)
  • Jeongseon Alpin-Center (Abfahrt, Super-G, Alpine Kombination)
  • Phoenix Snow Park (Snowboard, Ski Freestyle)

GANGNEUNG

  • Gangneung Hockey-Center
  • Gangneung Eisoval (Eisschnelllauf)
  • Gangneung Eis-Arena (Eiskunstlauf, Shorttrack)
  • Gangneung Curling-Center
  • Kwandong Hockey-Center

Welche Sportarten gibt es bei Olympia 2018?

In insgesamt 15 Sportarten werden, verteilt auf 102 Disziplinen, Medaillen vergeben:

  • Ski Alpin
  • Biathlon
  • Bob
  • Langlauf
  • Curling
  • Eiskunstlauf
  • Ski Freestyle
  • Eishockey
  • Rodeln
  • Nordische Kombination
  • Short Track
  • Skeleton
  • Skispringen
  • Snowboard
  • Eisschnelllauf
Neueste Videos