Eurosport

She Will Reign siegt in den Rosehill Gardens

She Will Reign siegt in den Rosehill Gardens

20/03/2017 um 21:51

She Will Reign hat in den Rosehill Gardens von Sydney in Australien einen souveränen Sieg eingefahren.

Mit Jockey Ben Melham setzte sich das von Gary Portelli trainierte Fohlen beim Longines Golden Slipper vor Frolic und Tulip durch, um das höchstdotierte Rennen der Welt für zweijährige Pferde zu gewinnen.

Der Longines Golden Slipper Day ist der wichtigste Renntag im Kalender der Rosehill Gardens und einer der traditionsreichsten im australischen Pferderennsport. Rekordsieger des mit 3,5 Millionen Australischen Dollar dotierten Rennens als Trainer sind Tommy Smith und seine Tochter Gai Waterhouse mit je sechs Siegen. Insgesamt wurden am Longines Golden Slipper Day in fünf Gruppe-1-Rennen sieben Millionen Australische Dollar ausgeschüttet.

“Das ist ein Traum”, sagte Trainer Portelli nach dem Erfolg von She Will Reign. “Ich habe zu unserem Jockey vor dem Rennen gesagt, dass ich glaube, dass wir von vorne reiten müsen. Er reagierte ruhig und sagte: ‘Ich glaube ich lasse mich erstmal nach ganz hinten zurückfallen, schneide dann die Kurve. So wie ich es sehe, sitze ich auf dem besten Pferd und werde sie dementsprechend reiten.'”

Genau so kam es: Houtzen führte das Feld zunächst an und Melham hielt She Will Reign für alle etwas unerwartet lange zurück. Aber in der Kurve machte er Boden gut und zog dann das Tempo an, um auf der Gerade an die Spitze zu stürmen und nicht mehr eingeholt zu werden.

0
0