SID

Nürnberger Burg-Pokal: Olympiasiegerin Bröring-Sprehe gewinnt Quali

Nürnberger Burg-Pokal: Olympiasiegerin Bröring-Sprehe gewinnt Quali
Von SID

18/06/2017 um 17:10Aktualisiert 18/06/2017 um 17:22

Dressur-Olympiasiegerin Kristina Bröring-Sprehe hat der Qualifikation zum Nürnberger Burg-Pokal am Sonntag ihren Stempel aufgedrückt.

Die 30-Jährige aus Dinklage, die bei Olympia in Rio Gold mit dem Team und Bronze im Einzel gewonnen hatte, setzte sich mit ihrem Nachwuchspferd Destiny Old mit 78,024 Prozentpunkten vor Kira Wulferding (Wildeshausen) auf Soiree d'Amour (76,610) durch.

Wulferding sicherte sich mit dem zweiten Platz das Ticket für das Finale um den Nürnberger Burg-Pokal am Jahresende in Frankfurt. Bröring-Sprehes Destiny Old hatte bereits beim letzten Finale teilgenommen, damals noch unter Sandra Nuxoll. Dadurch ist der achtjährige Wallach von weiteren Finalstarts ausgeschlossen.

Bröring-Sprehe hatte wegen der Verletzung ihres Goldpferdes Desperados auf die Grand-Prix-Wettbewerbe verzichtet und startet neben dem Burg-Pokal in der kleinen Tour.

0
0