SID

John Degenkolb nach Klinikaufenthalt vor Rückkehr ins Training

Degenkolb nach Klinikaufenthalt vor Rückkehr ins Training
Von SID

09/10/2017 um 17:34Aktualisiert 09/10/2017 um 17:36

John Degenkolb steht nach seinem Krankenhausaufenthalt mit Untersuchungen an Herz und Lunge vor der Rückkehr ins Training. Der 28-Jährige werde in zwei Wochen wieder auf das Rad steigen, teilte sein amerikanisches Team Trek-Segafredo am Montag mit. "John geht es zum Glück besser, aber natürlich werden wir ihn in den kommenden Monaten genau beobachten", sagte Teamarzt Nino Daniele.

Degenkolb hatte Ende September mit Atemwegsproblemen die Dänemark-Rundfahrt abgebrochen und war für Tests in ein Krankenhaus eingewiesen worden sei. "Nach dem Aufenthalt in der Klinik war keine Zeit mehr, um noch in dieser Saison Rennen zu fahren. Jetzt freue ich mich auf die Rückkehr ins Training. 2017 lief nicht so, wie ich es erwartet hatte, aber ich bin bereit für 2018", sagte der gebürtige Geraer.

Degenkolb war schon im August frühzeitig aus der Vuelta in Spanien ausgestiegen, es hieß, er leide an einer Bronchitis. Nach einer kurzen Pause hatte der Wahl-Hesse noch versucht, sich rechtzeitig für die Straßenrad-WM in Bergen in Form zu bringen, musste dieses Unterfangen aber nach dem Ausscheiden bei der Dänemark-Rundfahrt abbrechen.

Video - Lombardei-Rundfahrt: Der letzte Kilometer mit Sieger Nibali

01:58
0
0