SID

Rodeln: Eggert/Benecken triumphieren zum Auftakt

Rodeln: Eggert/Benecken triumphieren zum Auftakt
Von SID

18/11/2017 um 15:27Aktualisiert 18/11/2017 um 15:31

Das Rodel-Duo Toni Eggert/Sascha Benecken (Ilsenburg/Suhl) hat gleich zum Auftakt des olympischen Winters das erste Ausrufezeichen gesetzt.

Die Weltmeister gewannen am Samstag den Weltcup in Igls und entschieden damit auch das erste Duell mit den nationalen Dauerrivalen für sich: Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) belegten den dritten Rang, noch hinter Ludwig Rieder/Patrick Rastner (Italien).

Eggert/Benecken arbeiten seit Jahren an einer Wachablösung an der Weltspitze der Doppelsitzer. Im vergangenen Winter gewannen die Thüringer erstmals WM-Gold und holten auch den Sieg im Gesamtweltcup. In dieser Saison wollen sie Wendl/Arlt nun auch das Olympia-Gold wegschnappen.

Das Winterberger Duo Robin Geueke/David Gamm, vor zehn Monaten an gleicher Stelle noch WM-Dritter, vergab durch einen schweren Fahrfehler im ersten Lauf schon alle Chancen auf einen Erfolg und belegte letztlich nur den 15. Rang.

0
0